Mascarpone selber machen ? Geht das ?

zurück weiter

Mitglied seit 05.03.2006
410 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hallo !
Habe eben über die Suchfunktion geschaut, aber keine Anleitung oder ein Rezept gefunden Was denn nun?
Weiß hier jemand, ob man Mascarpone auch selber herstellen kann (ähnlich wie Ricotta) oder ob es klüger ist, diese im Supermarkt zu kaufen ?
Liebe Grüße,

Katrin, die das Zeug zu gerne mal selber produzieren würde ...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.04.2006
348 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo!

Ich glaube nicht, dass man das selber machen kann! Kauf es lieber im Supermarkt!

LG fränzle
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.02.2005
23.122 Beiträge (ø4,72/Tag)

Hallo,

natürlich geht das, aber sinnvoller ist es den fertig zu kaufen!


gwexhauskoch
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.12.2006
338 Beiträge (ø0,08/Tag)

Mascarpone selber machen 2992763090

Hallo Tekelek,

diese Rezepte habe ich für Dich (beide noch nicht ausprobiert):

► Mascarpone-Ersatz I
300 g Sahnequark mischen mit
200 g Crème fraìche

► Mascarpone-Ersatz II
1 Liter süße Sahne auf ca. 80° C erhitzen, 1 g Zitronensäure gut einrühren, das Ganze in einer Schüssel abgedeckt bei Zimmertemperatur 24 Stunden ruhen lassen.

Gutes Gelingen und noch einen schönen Tag.
________________________________________________Mascarpone selber machen 3177468423
Liebe Grüße
Apfelzweig
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.03.2006
410 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hallo Apfelzweig (und natürlich alle anderen Lächeln) !
Vielen Dank für die Rezepte, ich denke das zweite werde ich mal ausprobieren !
Meinst Du, man kann die Sahne auch mit etwas Milch mischen ? Müsste doch eigentlich funktionieren mhmmmh hmmhmhmmmmhhh
Dann wäre das Ganze nicht so fett.
Klar ist es einfacher, Mascarpone zu kaufen, ich würde aber einfach gerne mal probieren, wie ganz frisch zubereitete Mascarpone schmeckt Jajaja, was auch immer!
Liebe Grüße,

Katrin, die demnächst mal testen wird YES MAN
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.12.2006
338 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo Tekelek,

vielleicht wird das Ganze durch eine Mischung mit Milch nicht so richtig cremig. Mal sehen, ob evtl. noch jemand dazu Hinweise geben kann.

Viel Spaß beim Austesten.
________________________________________________
Liebe Grüße
Apfelzweig
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.06.2005
15.525 Beiträge (ø3,25/Tag)

Hallo Katrin,

wäre sehr gespannt, wie es Dir gelingt. Allerdings glaube ich, dass Milch dabei mit der Zitronensäure gerinnen und ausflocken würde, dann hast Du die Molke unten drunter schwimmen.

Berichtest Du dann mal hier, bitte?

LG Nena
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.11.2006
8.759 Beiträge (ø2,05/Tag)

Hi,

das geht, siehe Apfelzweig II, aber schmeckt nur gut, wenn du richtig frische Sahne verwendest, am besten das Zeug, das man von unbehandelter Vorzugsmilch oben abschöpft. Und nicht in einer Schüssel, sondern in einem mit Käseleinen ausgelegten Sieb einen Tag stehen lassen, damit die Molke abtropfen kann.

Mascarpone & magerer: kannste vergessen, wird nichts.

Grüße,
IF
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.12.2006
347 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo,
ich habe in Italien zwei Rezepte für dich gefunden:

1) 500g frische Sahne (35% Fettanteil) erhitzen. Sobald die Sahne zu kochen anfängt, 2 g Zitronensäure (in Pulverform, in 2 g Wasser aufgelöst) hinzufügen und rühren, bis die Masse dick wird. Abkühlen lassen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

2) 100 cl Sahne
1 g Weinsäure

Die Herstellung des Mascarpone ist relativ zeitaufwendig und verlangt ein warmes, trocknes und sauberes Ambiente zum Abtropfen. Die Sahne wird im Wasserbad erhitzt, bis 80 Grad erreicht sind. Vom Feuer nehmen und Weinsäure hinzufügen, einige Minuten mit einem Holzlöffel umrühren. Dann wird die Masse auf ein sauberes Tuch gegeben und in ein Sieb oder auf eine Strohmatte o.ä. gelegt. 12 Stunden lang abtropfen lassen. Danach nimmt man mit einem Löffel Portionen von 100-150 g ab, füllt sie in ein sauberes Tuch und legt diese Beutel für weitere 12 Stunden in den Kühlschrank, bevor man den Mascarpone verwendet.

Viel Spass und viele Grüsse aus Italien
Maren
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.06.2005
15.525 Beiträge (ø3,25/Tag)

Hallo Katrin,

hast Du es schon ausprobiert?

Neugierige Grüße

Nena
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.03.2006
410 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hallo Nena !
Nein, ich habe es noch nicht ausprobiert, da wir die letzten Tage bei meinen Eltern zu Besuch waren und heute Nachmittag erst wieder heimgekommen sind. Da morgen sehr viel zu erledigen ist und übermorgen meine Schwiegereltern auf Besuch kommen, werde ich wahrscheinlich frühestens nächste Woche dazu kommen na dann...
Ich werde aber auf jeden Fall berichten, wenn ich es ausprobiert habe Lachen !
Liebe Grüße,

Katrin, die zur Zeit total im Stress ist mhmmmh hmmhmhmmmmhhh
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.12.2006
3.614 Beiträge (ø0,85/Tag)

Hallo beisammen,

hier ein Link zum Beitrag über Mascarpone in Wikipedia .

Darin auch ein Selbstproduktionstip.

Herzlich - Hias
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.12.2003
1.108 Beiträge (ø0,21/Tag)

Hallo,

habt ihr die Macarpone Produktion getestet?

Ich kriege hier am Ort ganz schlecht welchen und fände das toll, wenn man den geschmcklich so hinkriegen würde?

Bitte schreibt doch mal hier rein, ob es geklappt hat.

LG Gabi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.02.2003
16.712 Beiträge (ø2,96/Tag)

Hallo!

Ich habe schon mal ein Mascarponerezept gepostet, das wir damals beim Käsekurs gemacht hatten! Hier ist es!

tschüß Rosalilla
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.08.2010
4.117 Beiträge (ø1,42/Tag)

Lohnt sich denn der Aufwand, da Mascarpone sich nicht lange im Kühlschrank hält? Wieviel macht ihr denn davon?

Gruß der SchmackoFatz3
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine