Zweistöckige Herztorte für die Hochzeit einer Freundin.

zurück weiter

Mitglied seit 21.03.2004
680 Beiträge (ø0,1/Tag)

Hallo Zusammen,

ok, zugegeben: Das hört sich jetzt recht dramatisch an, aber so war es tatsächlich.
Ich sollte für eine Freundin die Hochzeitstorte für diesen Samstag machen, das Design hatte sie sich schon ausgesucht und sollte an eine Herztorte angelehnt sein, die ich hier auch schon mal veröffentlicht habe.
Allerdings sollte sie für ungefähr 50 Leute sein, also habe ich vorgeschlagen, die Torte um eine Herzetage aufzustocken.
Abgeholt werden sollte sie Morgens um 10 Uhr, so dass ich noch rechtzeitig zur Loveparade kann, für die ich mich mit meinen Freunden verabredet hatte. Gefüllt werden sollte er mit Erdbeeren und Erdbeer-Frischkäse-Mascarpone-Creme, drumherum eine Ganache aus Joghurette.
(Kann ich übrigens nur empfehlen, die hat einfach superlecker geschmeckt!!!)

Ich wollte die Torte recht hoch machen, und hab sie auch recht dick gefüllt, mit dem Ergebnis, dass sich trotz Ganache-Ring die Füllung nach aussen gewölbt hat. Das hätte dem Fondant sicher nicht gut getan.
Sylvie hat mich dann auf die Idee gebracht, noch eine Bisquitring zur Sicherheit drumherum zuschlagen...was übrigens nicht einfach ist bei einer Herzform Na!

Ich denke, das war ein gute Entscheidung!
Keine gute Entscheidung war die meines Handrührgerätes: den Geist aufgeben. Welt zusammengebrochen
30 Eiweiss mit der Hand aufschlagen!!!
Hab dann noch nächtliche Unterstützung bekommen, einer versucht Eigelb mit den Rührstab cremig zu bekommen (Klappt nicht), der andere schlägt Eiweiss mit den Schneebesen auf. (Klappt!!!) Lächeln

Nach dem ganzen Gebastel ist die Torte dann doch ganz schön anzuschauen gewesen, hab sie aber tatsächlich erst kurz vor 10 fertig bekommen!
Natürlich musste ich vorher auch noch die Küche aufräumen (schon wieder Handgranate vergessen) weil die Torte ja abgeholt werden sollte. Hätte ja schliesslich nicht mit dem Ding draussen auf der Straße warten können, nur damit die meine Küche nicht sehen. *ups ... *rotwerd*

Ich hab die Nacht nur eine Stunde geschlafen, und die Idee zur Loveparade zu fahren ad acta gelegt.
Meine Freund fand das erst nicht so toll, dass ich ihn versetzt habe wegen einer Torte.
Nach den traurigen Ereignissen in Duisburg hat sich seine Meinung aber ganz schnell geändert, und er war froh, dass mich letzten Endes die Hochzeitstorte davon abgehalten hat, dorthin zu fahren.

Wozu Motivtorten doch gut sind...

Ahja, und hier und da kann man sie sehen, oder ihr schaut in mein Fotoalbum, die letzten beiden Bilder.

LG
Robbe
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.08.2009
957 Beiträge (ø0,19/Tag)

Hallo Robbe,

eine wunderschöne Hochzeitstorte, die dich dazu möglicherweise vor Schlimmen bewahrt hat.

Grüße von
Marleneken
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.05.2010
29 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo, Robbe, die Torte sieht richtig toll aus. Alles Gute, leckermausi.
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 14.07.2005
5.918 Beiträge (ø0,92/Tag)

Hallo,

normalerweise finde ich Motivtorten ja nicht sooo toll, aber die ist wirklich bildschön (!) geworden und hat Dich noch dazu von einem gefährlichen Ausflug abgehalten.

LG
Seketa
Zitieren & Antworten

s14

Mitglied seit 28.06.2005
3.402 Beiträge (ø0,53/Tag)

Sorry, aber diese Geschichte mit einer motivtorte in Zusammenhang zu bringen...
...widerspricht meiner Auffassung von anstand...sorry




LG



Zweistöckige Herztorte Hochzeit Freundin 1322939379
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.10.2009
379 Beiträge (ø0,08/Tag)

ich finde die torte supergut gelungen!
LG
rena
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 14.07.2005
5.918 Beiträge (ø0,92/Tag)

Warum widerspricht das denn Deiner Auffassung von Anstand? Ich finde es völlig normal, dass Robbe froh darüber ist, durch einen glücklichen Zufall nicht in diese böse Geschichte hineingeraten zu sein.

LG
Seketa
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.10.2001
44.143 Beiträge (ø5,68/Tag)

Ich finde die Torte besonders schön.

Zweistöckige Herztorte Hochzeit Freundin 1508658473

Zweistöckige Herztorte Hochzeit Freundin 508311545

Liebe Grüße Uschi
Man sollte ruhig schreiben was man denkt. Nur sollte man es zuvor bedenken.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.02.2009
1.702 Beiträge (ø0,33/Tag)

FANTASTISCH!!!! Das rot find ich total schön, dadurch strahlt das weiß noch mehr...was hast du für eine Farbe benutzt??




Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.03.2004
680 Beiträge (ø0,1/Tag)

Hallo,

vielen Dank für die Komplimente! Lächeln
Das Rot ist eine Mischung aus den Sugar*flairfarben Claret (Weinrot) und Ruby. Mischungsverhältnis ungefähr 3:2.

LG
Robbe
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.01.2002
26.006 Beiträge (ø3,38/Tag)

Also - ich bin ja nicht gerade ein Riesen-Fan von Motivtorten, aber diese ist ganz toll geworden! Geschmackvoll in der Gestaltung und (ich hab keine Ahnung vom Backen, aber DAS seh ich doch) "handwerklich" super gemacht.

Grosses Kompliment!

Grüße von
Regine
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.01.2002
26.006 Beiträge (ø3,38/Tag)

ich sehe eben, die Geschenkbox mit Zebraschleife ist auch von Dir. Die fand ich auch schon so gelungen! Super!!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.05.2010
299 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo Robe,

ich finde deine Torte Toll und auch dass sie dir vielleicht das Leben gerettet hat.... mein Sohn wollte auch dahin, hatte aber eine spontane Einladung nach Bremen angenommen, was ich nicht wusste.
Als ich davon hörte, konnte ihn nicht erreichen und warvoller Angst . Kurze Zeit später rief er an und teilte mir mit, dass er einen Tag vorher umdisponiert hatte.
Was immer auch der Grund ist ... eine Motivtorte oder eine Einladung ... ... ich danke Gott, dass mein Sohn lebt...

LG

Christa
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.11.2008
996 Beiträge (ø0,19/Tag)

Hallo,
Wunderschön! Ich bin ganz begeistert von diesem satten rot - und danke auch gleich für die Info zu den verwendeten Farben! Das muss man ja wissen, dass man dunkleres rot braucht, denn auch mit "red extra" würde es so nicht werden. Nehme aber an, du hast trotzdem viel Farbe verwenden müssen?

Jedenfalls gefällt mir die Torte sehr gut, total sauber und glatt eingedeckt (trotz Komplikationen!) und sehr hübsch dekoriert. Nicht zu viel und nicht zu wenig. Besonders gefällt mir die Platzwahl für die SChleife und überhaupt die Randgestaltung.

Super!

LG Gudrun
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.03.2004
680 Beiträge (ø0,1/Tag)

Vielen Dank nochmal für die Komplimente! Lächeln

Es hatten noch ein paar Leute nach der Joghurettenganache gefragt, habe ein Mischungsverhältnis von Joghurette zu Sahne 2:1 genommen, und sie nach dem Abkühlen noch mal richtig aufgeschlagen mit dem Mixer, damit auch die kleinen Erdbeerstückchen in der Schoki verschwinden, und nicht beim Auftragen eine unebene Fläche ergeben!

Das "extra red" habe ich noch nicht benutzt, deswegen kann ich es nicht vergleichen. Ich glaube aber, dass es eher ein klassisches rot ist. Ich weiss nicht, ob das auf den Fotos so rüberkommt, aber das Rot der Torte ging durch das Claret etwas ins pinke.
Also kein Tomatenrot, sondern eher etwas fuchsia-pfingstrosenrot. Na!

LG
Robbe
Zitieren & Antworten
zurück weiter