3,5 reine Kochzeit - wie läuft das genau ab? & Welches Gemüse zu Fisch im Hauptgericht?


Mitglied seit 26.05.2011
3 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,

ich habe in ungefähr zwei Wochen meine Prüfung und wollte mal nachfragen wie das genau mit der Zeit aussieht. In dem Brief den ich von der IHK bekommen habe steht "Reine Kochzeit beträgt 3,5 Stunden". Beduetet das nun, dass ich nach 3,5 Stunden schon die Suppe draußen haben muss, oder das ganze Menü für die Prüfer?

Wenn ich jezt zum Beispiel um 13 Uhr Prüfung habe, die Kochzeit quasi um 16:30 vorbei wäre, bis wann muss ich das ganze Menü draußen haben?

Wäre wirklich nett wenn ihr mir helfen könntet :)

Und da hätte ich noch eine Frage zum Hauptgang, ich habe Forellenfilet die ich pochieren möchte, aus den Karkassen setze ich einen Fischfond an und passend dazu tournierten Kartoffeln, jedoch welches Gemüse sollte ich nehmen, bzw. sollte ich zwei Gemüstorten nehmen oder reicht eine? Denn ich möchte den Fisch mit Lachfarce und Spinat einrollen.

MFG ...
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 18.10.2010
61 Beiträge (ø0,02/Tag)

HAllo,
Frage mal , was willst Du denn mit dem Fischfond ????
Willst Du eine Sauce dazu reichen ???
Danach richtet sich das Gemüse o. evtl der Salat.

Tipp von mir: Ich würde zu dem poch,.- Forellenfilet eine Hollandaise mit Kaviar
Also eine Sc. Moskowitsch dazu geben.
Dazu passt dann ein gratinierter Staudensellerie oder wnn Du ganz top sein willst
wie wäre es denn mal mit einem Karottenschaum, den Du leicht mit etwas Fenchel anreichern kannst.
Ordendlich Butter und vernüftige Sahne dazu ( 36%) Fett
Oder was ganz anderes setzte Deine Forellenfilets doch ma l auf ein Pfifferling - Gartin.
Sind z.Zt. gerade auf dem Markt.
Denn Deine Prüfungsmenue wird auch unter jahreszeitlichen Gesichtspunkten bewertet.
Frage zum Abschluß : wi machst Du denn Deine Prüfung bei welcher HIHK ???
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine