Senseo - gut oder Schrott

zurück weiter

Mitglied seit 28.03.2004
1.716 Beiträge (ø0,33/Tag)

Man hört von der Senseo ja sehr unterschiedliche Meinungen.

Was sind die Erfahrungen der Senseo Gemeinde hier ?

Stephan
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.01.2002
270 Beiträge (ø0,04/Tag)

HAllo Stephan,
wir sind absolute Senseo-Fans. Vor allem gut für Leute, die nicht Kannenweise Kaffee trinken. Da wir nur am WE zu Hause Kaffee trinken und dann jerder nur 1 Tasse ist es ganz prima. Es gibt jetzt auch von der Fa.WAK (zu bekommen bei PRO Markt neben den Kaffeemaschinen) einen Arabica-Kaffe. Den mögen wir am liebsten.
Mal sehen was die anderen sagen.
Gruß
Maja
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.03.2004
1 Beiträge (ø0/Tag)

Praktisch ist der Senseo schon, aber ich kauf mir keinen, da ich die Auswahl an Kaffeesorten vermisse

Gruß Woffel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.11.2003
2.029 Beiträge (ø0,38/Tag)

Hallo Stephan!

Also ich bin bisher von der Senseo restlos begeistert! Der Kaffee schmeckt himmlisch, und da ich die einzige bin, die mal ein Tässchen trinkt, ist sie sehr praktisch!
Für Gäste haben wir aber auch noch eine \"normale\" Kaffeemaschine, sonst wird das ganze zu teuer! Lächeln

LG Melanie
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.01.2002
270 Beiträge (ø0,04/Tag)

Nachtrag an Stephan,
wie bei Melanie ist auch eine \"Gäste-Kaffemaschine\" im Haus wegen die EURO\'S Na!
grüssle
Maja
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.05.2004
153 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo Stephan,

also ich liebe meine Senseo über alles. Lachen Ich hätte immer gerne so einen Saeco-Vollautomaten gehabt. Da wir dann zwischenzeitlich auf koffeinfreien Kaffee umgestellt hatten, lohnte sich das nicht mehr und ich gönnte mir stattdessen die Senseo. Man hat auf wesentlich günstigere Weise auch jederzeit einen brühfrischen optimal temperierten Kaffee mit Crema. Das mit den wenigen Sorten kann ich nicht so recht nachvollziehen. Schau mal bei Ebay rein. Dort kann man neben den Senseo-Pads (in Holland gibt es noch mehr Sorten als in Deutschland) auch schon die Pads einiger anderer Kaffeeproduzenten kaufen. Ich habe auch für Gäste immer diverse Sorten zuhause und jeder bekommt, wonach ihm ist (bis jetzt nur positive Resonanz). Wenn man die Pads im ganzen Karton kauft, sind sie auch um einiges billiger und die Differenz zum normalen Kaffee ist nicht mehr so groß. (zumal wenn ich daran danke, wieviel Kaffee ich früher immer weggeschüttet habe, weil er schon wieder kalt geworden war oder einfach nicht mehr schmeckte). Meinem Mann war der Kaffee anfangs zu stark und er war deshalb gar nicht so angetan davon. Inzwischen trinkt er mehr Kaffee als jemals zuvor. Einziger Nachteil: wenn man ohne zusätzliche Gäste-Kaffeemaschine auskommen will, wird es etwas stressig, wenn man mehrere Gäste zu Besuch hat. Mehr als zwei Tassen gleichzeitig geht nun mal nicht.

Guten Kaffegenuss wünscht dir

Speedy
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 15.01.2004
13.655 Beiträge (ø2,56/Tag)

Hallo,

dann reihe ich mich auch mal ein, bei den
Senseo begeisterten. Ich will meine nicht mehr
missen und verschiedene Sorten gibt es ja auch
zur genüge Na!

Zum Glück wohnen wir nicht weit von den Niederlanden,
so das ich mich immer mit *pad* Vorrat eindecken kann Lachen

Und da mein Göga bei Philips arbeitet, habe ich sie
*spottbillig* bekommen YES MAN

LG

morty
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.04.2004
1.269 Beiträge (ø0,24/Tag)

Hallo,

ich habe vor einiger Zeit mal eine Vorstellung im Supermarkt von der Senseo gesehen, mit einem Pad hat es ja noch ganz gut ausgesehen aber als sie die Maschine mit zwei vorgeführt haben ging der Deckel nicht mehr richtig zu und hat auch nicht verriegelt. Kurz darauf habe ich den nachfolgenden Artikel in Stiftung Warentest gelesen. Ich weiß nicht ob an der Maschine zwischenzeitlich schon etwas geändert wurde.

Lies den Artikel doch einfach mal und bild Dir Deine eigene Meinung.

Senseo

Grüße
HuangLinDa
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.04.2004
1.269 Beiträge (ø0,24/Tag)

Hallo,

will ja fair bleiben, hab gerade gesehen die haben was geändert. Nur zur Vollständigkeit:

Senseo 2

Grüße
HuangLinDa
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.02.2004
23 Beiträge (ø0/Tag)

guten Morgen,

auch ich bin begeisterter Senseo-Trinker.

Mittlerweile gibt es ja immer mehr Sorten.

Was ich vermisse, sind preiswerte Dosen zur Aufbewahrung der Pads. Die mit Senseo-Aufdruck finde ich sehr teuer. Außerdem würde ich auch mal den Sirup probieren.

Ciao

Gerty
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.04.2004
1.005 Beiträge (ø0,19/Tag)

Hallo Stephan,

auch ich bin eine Senseobegeisterte!!! Die ist unheimlich praktisch, wenn ich morgens zur Arbeit muß, mache ich mir schnell einen Kaffee, dauert ja echt nicht lange.
Wir haben auch noch eine richtige Kaffeemaschine, da mein Freund den Kaffee lieber trinkt.
Ich hab die Senseo jetzt echt schon lange, habe sie direkt gekauft als sie hier auf den Markt kam, und was soll ich sagen funktioniert immer noch einwandfrei!!! (toi toi toi).
Aber es ist schon so, das der Kaffee etwas anders schmeckt als frisch gekochter, ist Geschmackssache. Die meisten, die ihn bei mir probiert haben waren begeistert, es gab nur eine, der er nicht geschmeckt hat.
Ich würde sie immer wieder kaufen!!! Und zu den Pads, ab und zu fahren wir nach Holland und decken uns da ein, sie sind da schon wesentlich billiger.

Liebe Grüße
Nicole
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.12.2003
15 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo SteveHH !

Ich kann mich den Meinungen der anderen nur anschliessen. Ich habe eine Senseo II und kenne die andere gar nicht. Mir sind bei der der neuen keine Probleme bekannt. Der Kaffee schmeckt richtig gut, und wenn man mit dem Muckefuk vergleicht den man als Student im allg. so trinkt, dann schmeckt er sogar vorzüglich. Ich bin zwar keine Experte, aber wenn man die richtigen Pads hat (es gibt auch viele billigere) dann schmeckt er mir wie im Cafe. Das was ich am schönsten finde ist, daß man so eine schöne Schaumkrone bekommmt !!

Für den Preis, und dafür daß sie eher funktioniert wie ein richtiger Kaffeeautomat als wie eine herkömmliche, kann ich sie also nur empfehlen.
-Genial- wenn man die eine oder andere Tasse am Tag trinken möchte!

Gruß, winelover
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.12.2003
981 Beiträge (ø0,18/Tag)

Hallo!
Meiner Meinung nach ist der Senseokaffee zu kalt und die Menge ist für einen Kaffeeliebhaber etwas klein. Dadurch kühlt er auch schnell aus. Wenn man mal eine Tasse trinken will, ist so eine Maschine vielleicht ganz ok.
Gruß Zaruatz
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.04.2004
1.333 Beiträge (ø0,25/Tag)

Ich bleib nach wie vor dabei......meine Tchibo-Mühle, frisch (!!!!) gemahlener Kaffee, ein Wasserkocher, gutes Wasser und meine Stabfilterkanne von Bodum - da brüh ich geschmacklich jeden Senseo-Automaten in Grund und Boden!!! Und an Technik kann nichts kaputtgehen, den Wasserkocher benutz ich ja nicht nur für Kaffee und die Mühle und die Kanne zusammen kosten unter Umständen sogar weniger als das Senseo-Maschinchen.....

;o)

Liebe Grüße
Maddi

.....die sich jetzt einen lecker Kaffee macht
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.02.2004
426 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo,

ich habe eine Senseo hier zu Hause und eine in der Firma.

Ich bin eigentlich überhaupt kein Kaffeetrinker. Aber nachdem ich einmal einen solchen kaffee getrunken habe hat auch dieser mir geschmeckt. So sehr, dass ich mir eine Maschine gekauft habe.

Außerdem finde ich die Menge super. denn für eine Tasse hier und eine Tasse da ist sie super, da ja einzeln portionierbar.

Inzwischen habe ich im Kaufland auch einen günstigeren Anbieter gefunden der eben in Vanille-Geschmack den Kaffee anbietet. Einfach klasse.

liebe Grüße
Carmen ...
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine