Frischhaltedose aus Glas, Keramik, Porzellan

zurück weiter

Mitglied seit 28.04.2021
18 Beiträge (ø1,13/Tag)

Hallo liebe Leser,

ich bin auf der Suche nach Frischhaltedosen, die nicht aus Platik sind. Habe mich schon umgesehen, aber ohne zufriedenstellendes Ergebnis.

Folgende Kritereien wären mir wichtig:
- Aus Glas, Porzellan oder Keramik.
- Wenn möglich Deckel ebenfalls nicht aus Plastik
- Rechteckig
- Groß. (Die meisten, die ich finden konnte erinnern von der Größe eher an eine Lunchbox). Auch eine gewisse Höhe wäre gut, so dass man z.B. einen ganzen Apfel reinlegen kann.

Es wundert mich, dass ich mit diesen doch recht simplen, m.E. gut nachvollziehbaren Kriterien, bisher nichts richtiges finde.
Habe auch schon unter dem Stichwort "Ofenform" gesucht, aber oft ist da kein Deckel bzw. nicht dicht schließender Deckel dabei.

Über einen Tipp würde ich mich sehr freuen.
Danke!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.07.2019
1.233 Beiträge (ø1,81/Tag)

Hallo,

ich habe vor etlichen Jahren in Italien Frischhaltebehälter aus Glas gekauft. Sie haben einen Silikondeckel und waren in mehreren Größen erhältlich. Der Hersteller heißt Bormiolo Rocco.
Der Deckel schließt immer noch problemlos wie am ersten Tag. Alles lässt sich in der Spülmaschine reinigen.
Vielleicht entspricht das ja Deinen Vorstellungen.

LG fusselfu
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
54.548 Beiträge (ø9,89/Tag)

Hallo,

bin vor Jahren schon auf Glas umgestiegen, weil ich keine Plastikdosen mehr wollte. Benutze jetzt Dosen von Lock & Lock.
Deckel sind allerdings aus Plastik.

Alternativ gibt es Glasdosen von WMF mit Metalldeckel.

katir
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.04.2021
18 Beiträge (ø1,13/Tag)

Zitat von katir am 03.05.2021 um 11:15 Uhr

„Hallo,

bin vor Jahren schon auf Glas umgestiegen, weil ich keine Plastikdosen mehr wollte. Benutze jetzt Dosen von Lock & Lock.
Deckel sind allerdings aus Plastik.

Alternativ gibt es Glasdosen von WMF mit Metalldeckel.

katir“



Danke Dir. Die von WMF hatte ich auch schon gesehen. Sehr gut gefällt mir, dass auch der Deckel aus Metall ist, normalerweise ist der aus Plastik. Leider aber zu klein, eher Lunchbox.
Lock & Lock schaue ich mir nochmal genauer an.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.04.2021
18 Beiträge (ø1,13/Tag)

Zitat von fusselfu am 03.05.2021 um 11:03 Uhr

„Hallo,

ich habe vor etlichen Jahren in Italien Frischhaltebehälter aus Glas gekauft. Sie haben einen Silikondeckel und waren in mehreren Größen erhältlich. Der Hersteller heißt Bormiolo Rocco.
Der Deckel schließt immer noch problemlos wie am ersten Tag. Alles lässt sich in der Spülmaschine reinigen.
Vielleicht entspricht das ja Deinen Vorstellungen.

LG fusselfu“



Danke Dir, ich habe mich gerade auf deren Webseite umgesehen und die haben tatsächlich auch recht große Behälter, auch 3 Liter. Glas- oder Metalldeckel wäre besser, aber ich hab sie in meiner engeren Auswahl..
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.12.2015
1.427 Beiträge (ø0,73/Tag)

Glas, Keramik, Porzellan ist natürlich ideal vom Hygieneaspekt her, aber meist gibt es dazu einen flexiblen Silikondeckel, der hat den Vorteil, dass der Behälter weitgehend luft- und wasserdicht verschlossen ist. Alternativ könnte auch ein Edelstahlbehälter in Betracht kommen, wozu es aber meist einen Plastikdeckel gibt. Da bleibt nur, das Netz mal gründlich zu durchforsten...

Churry
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.01.2013
7.162 Beiträge (ø2,36/Tag)

Mal ne Frage: Was spricht gegen einen Kunststoffdeckel? Die Lebensmittel kommen doch i.d.R. damit gar nicht in Berührung. Und wieso lagert man einen Apfel in einer Dose? Geht es generell um die Lagerung von Lebensmitteln im Kühlschrank oder den Transport?

LG
Schnürzel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
54.548 Beiträge (ø9,89/Tag)

masonjar,

stöbere hier mal, die haben öfter gute Angebote.

https://www.hse.de/dpl/p/brands/glasslock/kochen?mkt=LSEM&gclid=Cj0KCQjwvr6EBhDOARIsAPpqUPHViRj4x7r6JiUjOOIAzgv9L8Y7FIrQ83Cn3EX4thzwlNxvdj2qBjEaAmVzEALw_wcB&gclsrc=aw.ds
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.04.2021
18 Beiträge (ø1,13/Tag)

Zitat von Schnürzl am 03.05.2021 um 11:48 Uhr

„Mal ne Frage: Was spricht gegen einen Kunststoffdeckel? Die Lebensmittel kommen doch i.d.R. damit gar nicht in Berührung. Und wieso lagert man einen Apfel in einer Dose? Geht es generell um die Lagerung von Lebensmitteln im Kühlschrank oder den Transport?

LG
Schnürzel“



Es geht um Lagerung im Kühlschrank. Mir sind halt Deckel ohne Kunststoff sympathischer, keine Ahnung was bei Kunststoff evtl. doch ausdünstet. Und der Umweltaspekt.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.02.2004
422 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hi,
Ikea hat doch so eine Serie Vorratsdosen aus Glas mit Bambusdeckel. Gibts in verschiedenen Größen.

lg redmoon
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.12.2003
53.943 Beiträge (ø8,48/Tag)

Die Bambusdeckel von IKEA liegen nur auf - verschließen nicht dicht.

Wenn man gerade das möchte - ist das ok.

Wobei ich mir nicht sicher bin, ob da nicht ein Lack oÄ verwendet wurde - ich verwende die zwar selbst, für alles, das in der Dose auf den Tisch gestellt wird, aber ich verwende auch Plastikdeckel, und habe auch nicht alle Plastedosen entsorgt. Wer das sehr streng sieht - sollte sich vielleicht dazu weitere Infos holen, falls ihn das System interessiert. Warum Silikon jetzt geht, andere Plastedeckel aber nicht - das muss ich nicht verstehen, geht mich auch nichts an.

Die preiswerteste Lösung sind aus meiner Sicht große Einmachgläser, mit Glasdeckel - plus Klammern, falls man den Deckel fixieren möchte.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
54.548 Beiträge (ø9,89/Tag)

Hallo masonjar,

der Umweltaspekt ist nicht so relevant. Diese Deckel sind keine Wegwerfartikel, sie werden jahrelang benutzt.

Du machst dir wegen Umwelt und Glas auch keine Gedanken. Um Glas herzustellen, wird enorm viel Energie benötigt und ebenfalls viel Wasser.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.10.2017
621 Beiträge (ø0,48/Tag)

➡Frisches Gemüse/Obst in Gläsern lagern mit spez. Deckel⬅

@masonjar,
Du hast doch in deinem o.g. Thread schon viele Antworten bekommen, oder geht es hier um was anderes?

Glasbehälter gibt es in allen Variationen aber wahrscheinlich nicht luftdicht und auslaufsicher ohne Kunststoffdeckel, so wie Du es Dir vorstellst. Wie soll das funktionieren?
LG Donna
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.01.2009
2.354 Beiträge (ø0,52/Tag)

Hallo
also ich habe auch nur noch Glasbehälter aber das die mit Plastik/Silikon-Deckel sind ist für mich ganz normal denn sonst können sie nicht luftdicht abschließen und wie schon jemand geschrieben hat es kommt ja mit den Inhalt nicht in Berührung und ich frage mich da auch was sich die Userin da eigentlich vor stellt.......

LG
die Hanni
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.04.2021
18 Beiträge (ø1,13/Tag)

Zitat von redmoon am 03.05.2021 um 12:51 Uhr

„Hi,
Ikea hat doch so eine Serie Vorratsdosen aus Glas mit Bambusdeckel. Gibts in verschiedenen Größen.

lg redmoon“



Fand ich auch erst ganz gut, bis ich erfahren habe, dass die Dinger aus China verschifft werden und in dem Holz entweder Schädlinge sein können oder es deswegen stark chemisch behandelt wird.
Zitieren & Antworten
zurück weiter