Ausstechform: Funktion unklar

zurück weiter

Mitglied seit 04.11.2020
9 Beiträge (ø0,31/Tag)

Hallo zusammen,

ich habe eine Ausstechform aus Edelstahl, die etwa 17 x 17 cm groß und deren Funktion mir vollkommen unklar ist. Das Teil stammt aus dem Raum Belgien/Frankreich/Luxemburg und dort wohl einer Bäckerei oder Konditorei.
Zur Veranschaulichung habe ich ein Bild von oben und eines von unten gemacht: Fotos Ausstechform

Freue mich über alle Experten-Ideen.

Viele Grüße,
Niels
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.04.2015
8.677 Beiträge (ø4,2/Tag)

Hallo Niels,

soll das vielleicht die französische Lilie darstellen? Sieht jedenfalls für mich irgendwie danach aus.

Für Plätzchen ist die Form natürlich viel zu groß, könnte aber als Teig-Aufleger für eine Tarte dienen. Oder zum Ausstechen von Hefe-Teiglingen.

LG
Hobbybäckerin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.07.2018
100 Beiträge (ø0,11/Tag)

Für mich sieht das eher wie eine Schildkröte aus, die klassische Lilie sieht doch komplett anders aus?! Aber für was das genutzt wurde?! Eventuell eine Spezialanfertigung für Schildkröten-brötchen oder Brioches oder... für ein Keks eher zu Groß.😳🤔
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.01.2020
83 Beiträge (ø0,25/Tag)

Hallo,
..Schildkröte oder Lilie - komisch sind dann aber die "Öffnungen in der Mitte rechts und links... wo ja die "Ausstecherbegrenzung" unterbrochen ist ?????
Vielleicht sollte Niels mal in einem Teig die Form ausstechen damit sich ein besseres Bild ergibt. Vielleicht hat dann wer eine Idee.
Grüße
Markus
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.07.2018
100 Beiträge (ø0,11/Tag)

Zitat von velles am 04.11.2020 um 16:48 Uhr

„Hallo,
..Schildkröte oder Lilie - komisch sind dann aber die "Öffnungen in der Mitte rechts und links... wo ja die "Ausstecherbegrenzung" unterbrochen ist ?????



Hab nach einer kurzen Recherche keine Lilie gefunden, die annähernd diese Form besitzt. Stichwort Öffnungen: Das sieht erstmal so aus, aber tatsächlich stimmt das nicht ganz, denn es gibt ja noch so ein eckiger Rahmen drumrum, der die Lücke schließt. Man sollte also tatsächlich etwas Ausstechen können. Freilich kanns trotzdem sein, dass man das nicht als Ausstecher, sondern nur als Stempel nutzt?!?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.04.2015
8.677 Beiträge (ø4,2/Tag)

Keine Ahnung, ob das eine Lilie oder eine Schildkröte sein soll. Aber schau dir doch mal die französische Lilie genau an: 3 Schleifen oben und 3 unten, mit Öffnungen in der Mitte rechts und links, wie bei der Ausstechform - bei der halt vereinfacht dargestellt und der Querstreifen bei der Form soll womöglich den Mittelsteg der Lilie darstellen. Wie gesagt, ich weiß es nicht, für mich sieht es schon danach aus. Wenn's tatsächlich eine Schildkröte sein soll, ist's mir auch recht.

Aber Niels sollte wirklich mal Teig damit ausstechen und ein Foto davon einstellen. Vielleicht kann man es dann eher identifizieren.

LG
Hobbybäckerin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.04.2015
8.677 Beiträge (ø4,2/Tag)

Ach nee, ich sehe gerade, der Querstreifen ist ja an der Oberseite der Form und nicht unten. Wozu der dienen soll, ist mir auch schleierhaft.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.11.2003
1.531 Beiträge (ø0,25/Tag)

Hallo Nils,

das könnte eine Ausstechform für Boxenmännchen sein.

hier

LG
Gaby
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.01.2020
83 Beiträge (ø0,25/Tag)

Hallo,

Boxenmännchen glaube ich nicht, es hat ja unten mittig noch einen "Fortsatz" Na!
Komisch sind wie gesagt die Seiten da wo der Griff angemacht ist. Die Innenform ist da ja offen und beim Backen wächst das ohnehin zusammen.

Grüße

Markus
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
54.128 Beiträge (ø10,12/Tag)

An die Ausstechform für das Boxemännchen musste ich auch erst denken .
Nur passt der Kopf nicht so richtig.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.04.2015
8.677 Beiträge (ø4,2/Tag)

Und das dritte Bein passt auch nicht zum Boxenmännchen. Evtl. doch eher Schildkröte?🤔 Sind irgendwo im Raum Belgien / Frankreich / Luxemburg Briochebrötchen in Schildkrötenform üblich, z.B. zu einem bestimmten Feiertag / Fest?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.01.2020
83 Beiträge (ø0,25/Tag)

Hallo,

nochmals - könnte eine Schildkröte sein, wenn die Form da durchgängig gezogen wäre - aber das Blech hat eben diese komischen offenen Ausbuchtungen links und rechts

Grüße

Markus
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.04.2008
653 Beiträge (ø0,14/Tag)

Hallo,

ich finde schon, dass es eher der Wappenlilie von Lille entspricht und keinem (übermäßig potentem) Weckmann.
Ich habe mal rumgegoogelt. auf der Seite "der kleine Luxus" habe ich "Zartes Liliengebäck Butter-Zitrone" gefunden, die aussehen, als wären sie mit Deiner Form ausgestochen worden, allerdings etwas kleiner.

Unter dem Suchbegriff "Fleur de Lys" findet man ähnliche Ausstechförmchen.
Ich habe aber ansonsten kein Gebäck gefunden, dass zu der Ausstechform passt.

Ciao
Tapasmama
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.04.2015
8.677 Beiträge (ø4,2/Tag)

Es bleibt spannend. Und solange wir nicht was Ausgestochenes sehen, können wir uns hier einen Wolf raten.

Niels, mach mal bitte "Riesen-Schildkrötenplätzchen" oder -brötchen und stell Fotos hier ein - am besten von den rohen UND von den gebackenen Teilen. Wir helfen dir dann auch gerne beim Aufessen.😊
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.04.2013
9.524 Beiträge (ø3,42/Tag)

Das ist ein Pefferkuchenmann (und dass es ein Mann ist, sieht man deutlich an der Form😉).
Zitieren & Antworten
zurück weiter