Gusseisenpfanne schwarze Partikel


Mitglied seit 01.08.2020
2 Beiträge (ø0,4/Tag)

Moin, habe heute zum ersten mal meine neue Gusseisenpfanne benutzt. Kurz etwas öl bis zum rauchen drin erhitzt, wie vom hersteller gefordert. Danach versucht ein paar eier zu machen, auch nach mehrmaligen abwischen finden sich in den eiern( ich hab 5 durchgänge probiert) immer kleine schwarze Partikel. Magnetisch sind die nicht. Was sind die Partikel? Ölreste? Eisen von der Pfanne? Ist das gesundheitlich bedenklich? Habe die eier mal aus Vorsicht nicht gegessen.

Vielen Dank für jede Hilfe!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.08.2007
13.703 Beiträge (ø2,89/Tag)

Hast Du die Pfanne vor der Erstbenutzung einmal abgewaschen, mit Spülmittel? Evtl.sind das jetzt verkohlter Abrieb der Verpackung oder Staub oder sonst ein Dreck, von der Herstellung (manchmal werden Pfannen mit einem Korrosionsscbutz versehen, den man auswaschen sollte.

Emailliert oder vorpatiniert? Patina kann sich manchmal partikelförmig ablösen.

Ich würde die Pfanne mit einer Bürste und Spülmittel nochmal ordentlich schrubben, gut ausspülen und abtrocknen. Wenn das Handtuch beim Abtrocknen sauber bleibt: Einfach benutzen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.08.2020
2 Beiträge (ø0,4/Tag)

Hey TPunkt,
gemäß Anleitung sollte man die nicht vorher mit spüli sauber machen. Emaliert ist sie nicht, dafür war die Oberfläche auch viel zu rau(und die Pfanne zu günstig :D). Ich habe heute nochmal alles versucht, saubermachen, heißes Wasser aufkochen aber es lösten sich immernoch kleine Partikel.

Dann hab ich die Pfanne einfach nochmal richtig eingebrannt, also sehr heiß mit Sonnenblumen Bratöl sodass meine Küche 30 min gequalmt hat. Danach das Spiegelei hatte keine Rückstände. Also ich vermute dass ich beim ersten Einbrennen einfach zu zimperlich war und sich deshalb die Patina nicht richtig bilden konnte und immer abgebröckelt ist.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.01.2008
722 Beiträge (ø0,16/Tag)

Die schwarzen Partikel werden evtl. Kochreste sein. Nicht gefährlich, sie bilden die Patina! Du musst einfach lernen, Gusseisen richtig zu reinigen! Ringreiniger und Schaber können schon helfen. Hast Du eine Variante mit Beschichtung, schmeiße sie weg oder nehme sie für den allgemeinen Herd bis 200° Grad.
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben