Welcher ist der perfekte Eierschneider

zurück weiter

Mitglied seit 05.10.2014
554 Beiträge (ø0,3/Tag)

Hallo,

mein alter Eierschneider (Plastikteil von Fackelmann) hat leider seinen Geist nach über 20 Jahren aufgegeben.
Heute sind diese Schneider von Fackelmann total lumpig gemacht, weshalb ich diesen nicht mehr kaufen möchte.

Ich suche einen Eierschneider, der evtl. auch Mozzarella und Kartoffeln schneiden kann.
Zumindest einen, wo die Drähte nicht schnell ausleiern und kaputt gehen.

Welchen habt ihr und wie seid ihr zufrieden?

Würde mich über eure Tipps freuen.

Liebe Grüße küchen_zauber

- Bleibt gesund, denn ohne Gesundheit ist alles NICHTS -
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.04.2007
42.343 Beiträge (ø9,19/Tag)

Moin,

ich habe tatsächlich seit etlichen Jahren diesen von Fackelmann, mit dem ich sehr zufrieden bin.

Allerdings habe ich noch für Champignons, Kartoffeln u.Ä. einen Vielzweckschneider von Westmark.

Der ist unverwüstlich.

VG Čiperine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.01.2015
2.225 Beiträge (ø1,26/Tag)

Hallo küchen_zauber,

Fackelmann ist ohne Frage eine gute Marke, die solche Sachen zum Küchengebrauch herstellen.

Wichtig ist für mich immer, das solche Geräte robust sind, sprich aus Edelstahl oder Aluminium gefertigt und nicht aus Plastik.

eisbobby
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.01.2013
5.891 Beiträge (ø2,37/Tag)

Hi,

Fackelmann eine gute Marke? Eher eine Supermarkt-Billigmarke! Ich haben einen 99-Cent-Eierschneider von Fackelmann, der seit Jahren das tut, was er soll: Eier schneiden. Kartoffeln (gekocht?) oder ähnliches schneide ich damit nicht, daher bin ich mit dem Billigteil völlig zufrieden. Wenn Du regelmäßig festere Dinge schneidest, solltest Du vielleicht besser in Richtung Nicer Dicer, also mit Klingen statt mit Drähten, gehen?

LG
Schnürzel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.01.2015
2.225 Beiträge (ø1,26/Tag)

Nu muß ich aber wirklich lachen,

Fackelmann professional-- ist eine Supermarkt Billigmarke.

Das erzähle mal bloß keinem weite, 🙀😂😇 denn erstens existiert diese Makre seit dem Jahre 1919, also in diesem Jahr das 100.
Gründungsjübiläum und zweitens, gab es im Jahr 1919 schon Billigsupermärkte ???. ☺🙃☺
Das war nun wirklich der Überfetzer des Jahrtausends.

Bye eisbobby
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.01.2013
5.891 Beiträge (ø2,37/Tag)

Hach Bobby, soll ich Dir erklären, dass Billig sich auf Marke und nicht auf Supermarkt bezog? Nee, verstehst Du sowieso nicht. Fackelmann ist die Marke, die bei uns jeder Supermarkt führt und diese Teile sind i. d. R. schlecht verarbeitet und billig. Bestimmt gibt es da auch hochwertigere Teile des Hersteller und wenn es Deinen Ansprüchen genügt und Du Dich auch noch an dem Überfetzer (ist das eine Kreuzung zwischen Fetzer und Übersetzer?) erfreuen kannst, ist doch alles gut.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.01.2015
2.225 Beiträge (ø1,26/Tag)

Du mußt mir nun wirklich nichts erklären, jeder andere gern.

Bye bye
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.04.2007
42.343 Beiträge (ø9,19/Tag)

Natürlich ist Fackelmann eine Supermarkt-Billigmarke.

Aber es gibt durchaus Teile von denen, die ihren Dienst zuverlässig über viele Jahre tun. Und es gibt auch innerhalb dieser Marke Qualitätsunterschiede.Na!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.01.2013
5.891 Beiträge (ø2,37/Tag)

Obacht, ciperine, sonst fällst Du auch noch bei unserem Profi in Ungnade.... 😉
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.04.2007
42.343 Beiträge (ø9,19/Tag)

Bin ich doch eh schon, von Anfang an. Na!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.07.2016
875 Beiträge (ø0,72/Tag)

▶Und es gibt auch innerhalb dieser Marke Qualitätsunterschiede◀
Ja das habe ich auch schon erfahren müssen. Da ist viel Schrott darunter. Und so richtig billig sind diese Teile von Fackelmann auch nicht immer. Also was das Preis-Leistungsverhältnis betrifft.

LG Henri
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.10.2014
554 Beiträge (ø0,3/Tag)

Lieben Dank für die Antworten.
Ich hatte ja auch den von Fackelmann und der war echt super. Hat echt lange gehalten.
Aber leider sind jetzt 3 Drähte gerissen.
Ich wollte den auch wiederhaben, aaaaber mittlerweile macht Fackelmann bei diesem Modell nur noch auf Billigplastik, total lumpig.
Deshalb muss ein anderer her.
Auch die Pfannenwender und Kochlöffel sind nicht mehr das was sie mal waren.GsD habe ich noch die ganz alten Na!

Kartoffeln und Mozzarella habe ich bisher mit der Hand geschnitten. Werde ich dann auch wohl so weiter machen.
Ich dachte nur, wäre vielleicht mal praktisch es mit dem Eierschneider zu schneiden.
Nicer Dicer ist mir zu groß, da habe ich schon andere Geräte. Aber damit kann ich keine Eier schneiden.

Von Fackelmann kenne ich nur die aus dem Supermarkt für wenig Geld.
Bessere von Fackelmann habe ich noch nie gesehen.
Ich habe ja auch bei A..... geschaut, aber da sind doch viele schlechte Bewertungen bei den eigentlich guten.
Deshalb bin ich jetzt auf die Idee gekommen, euch mal zu fragen.

Ich finde es auch schade, dass gewisse user hier angegriffen werden, das war nicht der Sinn der Sache.
Ich wollte nur eure Erfahrungen mit euren Eierschneidern wissen.

@ciperine..........den schau ich mir auf jeden Fall mal an. Danke dir!

Danke nochmal an alle...........

Liebe Grüße küchen_zauber

- Bleibt gesund, denn ohne Gesundheit ist alles NICHTS -
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.10.2014
554 Beiträge (ø0,3/Tag)

So nochmal schnell den von ciperine angeschaut.
Der sieht echt gut aus. Den hatte ich noch nicht gesehen, sieht eigentlich ziemlich robust aus.
Den ich gekauft hatte war dagegen echt windig.
(Hat mein Sohn bekommen, der kocht noch nicht so lange 😂, dem taugt das)

Liebe Grüße küchen_zauber

- Bleibt gesund, denn ohne Gesundheit ist alles NICHTS -
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.10.2014
554 Beiträge (ø0,3/Tag)

Nochmal @ciperine
da können nur Geschäftskunden einkaufen 😭

Liebe Grüße küchen_zauber

- Bleibt gesund, denn ohne Gesundheit ist alles NICHTS -
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.07.2007
14.766 Beiträge (ø3,27/Tag)

Ich habe auch seit Jahren einen Eierschneider von Westmark und bin absolut zufrieden.


Gruss Javanne
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine