guter Wassersprudler gesucht


Mitglied seit 16.11.2011
40 Beiträge (ø0,01/Tag)

hallo,
ich möchte mir einen Wassersprudler anschaffen.
Bei Amazon gehen die Meinungen zu den Sprudlern weit auseinander. Hat vielleicht einer einen Sprudler und kann mir einen empfehlen?
Hat jemand Erfahrungen explizit zum SodaStream Cool??
danke schon mal für antworten!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.03.2002
570 Beiträge (ø0,09/Tag)

hallo,

sehr gute erfahrung haben wir mit dem Pfeil nach rechts cool drink system Pfeil nach links gemacht.

gebe einfach mal im www Aqua-Land de ein.

lg

glucks
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.11.2004
8.186 Beiträge (ø1,48/Tag)

Hi,
ich weiss es nicht genau, denke aber, das es soooo enorm viele Wassersprudler nicht gibt. Wir haben schon seit Jaaahhren den von Soda Stream, aber den "normalen" , daher fehlen mir die Erfahrungen mit den neueren Produkten. Das ältere Modell, das wir verwenden, funktioniert aber völlig problemlos.
LG , Jürgen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.05.2015
3 Beiträge (ø0/Tag)

Meine Eltern besitzen seit rund 1,5 Jahren den SodaStream „Cool“.
Er ist sauber verarbeitet und hat bis jetzt auch keine Probleme gemacht.
Allerdings ist das Einschrauben der Flaschen manchmal etwas fummelig.
Wenn Du die Möglichkeit hast probier das einmal wo aus, damit Du siehst ob es Dich stört.

Meine Freundin und ich haben uns daher den SodaStream „Crystal“ gekauft, bei dem müssen die Flaschen nicht eingeschraubt werden.
Außerdem machen sich die Glasflaschen auf dem Esstisch besser, und das Gerät selbst sieht auch wertiger aus.

Der Cool kostet ~ 60€ und der Crystal ~90€.
Wenn du die 30€ nicht spürst, würd ich dir den Crystal ans Herz legen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.10.2014
968 Beiträge (ø0,51/Tag)

Die einfachen Aufstellgeräte sehen doch nur unterschiedlich aus, einige benutzen Glasflaschen, andere PET.
Bajonett ist einfacher als Schraubanschluss. PET Flaschen ermüden und sollten ab und zu getauscht werden. Glasflaschen gehen kaputt wenn sie runterfallen.
Das wars doch, oder? Der Rest ist IMHO Design und Geschmackssache.

Der Fysiker sagt noch: Je kälter das Wasser je besser löst sich das CO2.

Grohe u.a. bauen Küchenarmaturen, welche karbonatisiertes Wasser liefern können. Das ist dann aber eine andere Hausnummer beim Preis.
Wer eine zweite gefüllte Patrone im Haus hat, steht nicht plötzlich ohne Gas da.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.11.2006
1.471 Beiträge (ø0,31/Tag)

Guten Morgen,

wir haben auch einen Sprudler.. Penguin.
Glasflaschen.. Zuvor hatten wir viele Jahre die Kunstoffbehälter.

Und mit dieser Erfahrung möchte ich meine Stimme eindeutlich für Glas Achtung / Wichtig Achtung / Wichtig Achtung / Wichtig abgeben.
Die kann unbedenklich in die Spülmaschine geben. Im Notfall auch kochend heisses Wasser ( am besten vorher erwärmen.. Wasserbad... damit das Material keinen Temperaturschock bekommt u. platzt)
Noch nie ist uns eine Glasflasche kaputt gegangen.. eine PET schon. Dann nämlich, wenn ich sie zu heiss gereinigt hatte ( hat sich verzogen)

Klar kann auch mal eine Glasflasche runterfallen.. so wie die Trinkgläser daheim auch.. Doch da bevorzugt man doch als Erwachsener auch nicht gerade Plastikbecher für Sprudel u. co. Oder??!! Na!

Einen tollen Tag, herzlichst Tatjana
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.05.2015
154 Beiträge (ø0,09/Tag)

Den "SodaStream Cool" hat ein guter Bekannter von mir. Ich persönlich mag zwar immer noch am liebsten das normale Mineralwasser aus dem Supermarkt, jedoch ist der SodaStream auch nicht schlecht. Ich persönlich finde aber auch die Glasflaschen besser als die PET.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.01.2010
10.497 Beiträge (ø2,89/Tag)

Hallo!

Wir haben den Crystal und zwar sogar in 2 Wohnungen. Super Teil, mir fällt nichts negatives ein.

LG Mina
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 26.08.2010
410 Beiträge (ø0,12/Tag)

Hallo,

bei uns erfüllt die "Cool"-Variante seit ca. 8 Jahren brav ihren Zweck mit ca. 6l carbonisiertem Wasser pro Tag. Obwohl ich damit noch nie Probleme hatte, steht aber dennoch ein Sprudler mit Glas auf meinem Wunschzettel. Allerdings nur aus Bequemlichkeit - und Designgründen:

1. die Plastikflaschen dürfen nicht in den Spüler und
2.sind Glaskaraffen einfach viel schöner. Und jede Flasche nach dem " Pupsen" *ups ... *rotwerd* , wie es bei uns heißt, umfüllen, ist auch doof.

Wenn man mit Plastik kein Problem hat, würde ich unseren Sprudler aber jederzeit weiter empfehlen.

Gruß,

Caro
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine