Gibt es eine Alternative zu THERMOMIX ?

zurück weiter

Mitglied seit 21.11.2011
3 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Zusammen,

ich hatte nun seit - Jahrzehnten - eine Moulinex, sowie einen Mixer und Pürierstab. Nun ist meine Moulinex kaputt gegangen und ich erhalte keine Ersatzteile mehr - naja nach der Zeit auch nicht verwunderlich.
Ich habe mir den Thermomix angesehen und bin sehr davon angetan. Besonder die Tatsache, daß man hier die Mahlfunktion für eigenes gemahlenes Mehl hat.
So! Soweit so gut. Jedoch bin ich mit den Beratungen, Thermoixvorführabend und auch dem Preis nicht so ganz einverstanden.
Drum frage ich hier mal ganz direkt: Weiß jemand eine Alternative - die nicht aus 4-5 einzelnen Küchengeräten besteht ?

Ich möchte Teig kneten, Mehl mahlen, Pürieren und mixen sowie Nüsse zerkleinern können

Ich freue mich über Tips!!!
Lächeln
Vielen Dank
Andrea
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.08.2008
8.192 Beiträge (ø2,15/Tag)

Hallo!

Das, was Du möchtest, kann z.B. die Bosch MUM.
Die 4er ist für ca. 70 € zu haben, dazu kann man Mixaufsatz, Getreidemühle, Zitruspresse, Fleischwolf, Raspelaufsatz, ... nachkaufen.

Gerade das Raspelwerk ist, was mir gefällt; das gehäckselte Gemüse vom Thermomix kann ich nicht leiden, ich möchte schöne grobe oder feine Raspel, und das macht die MUM.

Liebe Grüßle vom Schwobamädle

Alternative THERMOMIX 967651228

Fremde sind Freunde, die man nur noch nicht kennengelernt hat. --- Irisches (?) Sprichwort
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.11.2011
3 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Schwobemädle,

das hört sich doch schon mal gut an Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen vielen Dank für den Tip.
Das google ich gleich mal.

Und beim Raspelwerk gebe ich Dir schon ohne nach zusehen recht. Meine Moulinex hatte immer schöne Streifen z.B. beim Karottensalat gemacht und beim Thermomix ist immer alles wie "zerrissen".

Vielen Dank von einem badischen Mädel, das es an die Waterkant verschlagen hat. Na!

LG
Andrea
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.04.2013
405 Beiträge (ø0,19/Tag)

Hallo Andrea,

wenn du eine Küchenmaschine mit "Heizung" haben möchtest, schau auch mal bei der Kennwood Cooking Chef.
Ohne Heizung mag ich auch die Kenwoods, die Major und Chef. Je nach Zubehör können die auch "alles".

LG
Tanita
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.05.2015
40 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo Andrea, da ich auch auf der Suche nach einer Alternative zum TM bin, kann ich Dir einige Vorschläge machen. Der neue TM5 kostet ja teilweise um die 1200 Euronen. HAR HAR HAR Für mich sprechen zwei Gründe gegen diese "Wundermaschine", der erste ist der Preis und der zweite die Vermarktung. Nun gibt es einige Alternativen - der Krups Pep&Kook mit Zusatzschüssel bei HSE24 für 786,00 Euro schluck - dann den Supercook SC110 für 688,50 bei redcoon schluck - bei HSE24 gibt es noch die Super Cook Küchenmaschine für 399,00 Euro hechel... und OTTO hat den Calli kocht Küchenmaschine Mix&More Thermo 9in1, 1400 Watt, 9 Stufen für 299,99 Euro. Nun hast Du etwas, Gruß Ralf
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.10.2012
1.214 Beiträge (ø0,53/Tag)

>>Ich möchte Teig kneten, Mehl mahlen, Pürieren und mixen sowie Nüsse zerkleinern können <<

Hallo Andrea,

was du aufgeführt hast, kann jede Küchenmaschine mit den entsprechenden Funktionen, teilweise Zusatzaufsätzen (die Getreidemühle ist immer extra zu bezahlen), und das meiste davon deutlich besser als der TM. Was den auszeichnet, ist ja die Mix- in Verbindung mit der Heizfunktion, die du nicht mitgenannt hast als Kriterium.

Die genannte Bosch für 70 Tacken (plus Getreidemühle) macht da den qualitativen Anfang, alles weitere hängt eigentlich nur am ersten Kriterium: Teig kneten. Je mehr und je schwerer der Teig, umso teurer die Maschine. Wenn es um richtigen Teig geht, kann der TM jedoch ohnehin nicht mithalten. Rührteige und leichte Brotteige kriegt der wohl hin, aber allein deswegen wird er normalerweise nicht geholt.

Oliver
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.11.2011
3 Beiträge (ø0/Tag)

Lachen Ihr Lieben,

vielen Dank für alle Eure guten Tipps - die mir echt geholfen haben.
Und als ich mich mit den Alternativen beschäftigt hatte konnte ich feststellen, daß ich FAST - aber nur FAST - den Vorwerk Ladys auf den Leim gegannen wäre!!!
Bei uns hat die MUM 5 den Zuschlag erhalten. Mit der Getreidemühle extra.
Und es ist herrlich, wie die das Mehl mahlen kann.
Den Standmixer, ettliche Reibescheiben und einen Fleischwolf gab es mit dazu - war ein Grundausstattungspacket.
Und nun habe ich tatsächlich auch schon Hackfleisch selbst gemacht. Coole Sache.

Liebe Grüße von der Ostsee

Andrea
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.10.2012
1.214 Beiträge (ø0,53/Tag)

Prima! Und mit dem gesparten Tausender macht ihr lieber Urlaub!

Oliver
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.10.2014
412 Beiträge (ø0,27/Tag)

Wäre auch meine Empfehlung gewesen. Meine Mum hat den Thermomix, hat jetzt Weihnachten einen Mum 4 bekommen.
Die hat sie seit Weihnachten häufiger benutzt und Thermomix ist in die Abstellkammer verbannt worden.
Der Kommt nur noch raus zum Marmeladekochen ^^
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.04.2011
389 Beiträge (ø0,14/Tag)

Hallo b3nn1,
zum rumstehen in der Abstellkammer ist der TM zu schade und zum Marmeladekochen gibt es auch andere Möglichkeiten. Also wenn man ein Küchengerät besitzt, mit dem man nichts anfangen kann und es noch richtig teuer war/ist, würde ich es verkaufen. Ein TM 31 bringt noch richtig Geld. Die Situation ist für mich grotesk. Ich verstehe nicht, dass man mit einem TM nichts besseres machen kann als Marmelade und wenn man tatsächlich so gestrickt ist, warum behalten? Da kann ich echt nur den Kopf schütteln, aber jedem das Seine.
VG
Deva
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.10.2014
412 Beiträge (ø0,27/Tag)

naja hin und wieder wird er mal gebraucht. Ist ein TM21. Beste Freundin meiner Mum damals war eine Thermomixvertreterin....
Am Anfang hat sie viel ausprobiert, inzwischen ist es fast ein reiner Mixer oder eben paar mal im Jahr für Marmerladen genutzt.
Puderzucker vielleicht mal oder ab und an dann mal nen Eis. So richtig zum kochen nutzt sie diesen aber sehr selten.
Da sie sonst keinen Mixer hat, bräuchte sie auch wieder einen neuen. von daher kommt verkaufen nicht in Frage.
Für das Geld, was der im Verkauf bringt gibts noch keinen guten Mixer Na!
und eines muss man dem Gerät lassen, es ist wirklich haltbar. Sieht auch nach den Jahren noch sehr gut aus.

Seh das inzwischen wie viele hier, als gutes einstiegsgerät zum kochen. Gerade für Kinder, Babys und co kann man auch als Laie sehr gut Rohkost, Babynahrung, suppen usw. kochen.

Inzwischen würde meine Mum, als auch ich das Gerät nicht mehr kaufen. Fürs gleiche Geld bekommt man nen Super INduktionsherd, nen Esge Zauberstab, nen ganzes Topfset dazu und kann damit sicherlich mehr anfangen Na!

Wenn ich jetzt privat viel Geld hätte und einen speziellen Mixer suche für meine Zwecke, heißt Eis Herstellungs, Sorbets usw. würde ich mir
eher für das Geld einen gebrauchten Pacojet holen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.03.2002
37.627 Beiträge (ø6,11/Tag)

Hi,

einen gebrauchten, funktionierenden PJ wirst du für den Preis eines neuen TMs kaum bekommen. Ich bin immer wieder erstaunt wieviel die Leute für solch ein Gerät, ohne Altersangabe etc., zu zahlen bereit sind.

Mein Thermoblender fristete auch ein Schattendasein neben einer normalen Küchenmaschine bevor ich auf die Cooking Chef umgestiegen bin.

Vom Preis-Leistungsverhältnis sind Bosch 4 oder 5 unschlagbar.

VG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.10.2014
412 Beiträge (ø0,27/Tag)

Ja leider traurig 1500 bis 2000 Euro wird man welche finden.

Meine Mum 4 macht auch schon ewig.
HAtte bestimmt ein halbes Jahr überlegt, mir Geräte angesehen usw.
da ich das nicht übers Knie brechen wollte, dachte ich kauf mir ne Mum 4, war auch gerade damals für unter 60 euro beim
großen Fluss im Angebot. Das ist nun schon fast 2 Jahre her. Manchmal würde ich gerne gleich 3-4 Brote backen, aber dafür nun eine neue MAschine kaufen ist es mir nicht wert.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.10.2007
93.248 Beiträge (ø22,69/Tag)

MoinMoin Andrea,

unterstütze die Meinung vom Schwobamädle und ergänze:
für den Raspelaufsatz kannste zusätzlich eine Julienne-Scheibe kaufen.

Unsre Bosch 4 ist seit 1985 in Betrieb, schafft auch Brotteig bis 1 kg Mehl -
das gibt 3 oder 4 Brote. Für mehr hätten wir im TK eh keinen Platz.

Und kochen tun wir richtig - mit Spaß dran - ohne TM-Gedöns.

Grüß-Ché
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.08.2008
8.192 Beiträge (ø2,15/Tag)

Hallo!

Che, die Julienne-Scheibe war bei meinem Modell schon dabei Lachen .
Die Maschine hab ich vor Jahren inklusive Raspel-Zubehör mit 4 Scheiben gebraucht, aber kaum benutzt, für um die 25 Euronen in der Bucht erstanden Na!

Liebe Grüßle vom Schwobamädle

Alternative THERMOMIX 967651228

Fremde sind Freunde, die man nur noch nicht kennengelernt hat. --- Irisches (?) Sprichwort
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine