Thermomix oder SuperCook SC110

zurück weiter

Mitglied seit 13.02.2014
11 Beiträge (ø0,01/Tag)

alles ganz einfach. Der Vapore-Aufsatz passt wunderbar auf den TM 31 und viele TM-Besitzer/-innen ordern diesen Aufsatz nach. Denn die eckige Form ist einfach besser + zusätzlich die vierte Auffangschale für das Sudwasser. Die Firma von Supercook kann jederzeit zu einem guten Preis liefern, denn ich ordere dort regelmäßig nach.

Dann die Frage Unterschied TM31 zu Supercook: Supercook ist die erste Küchenmaschine mit Internetanschluss. aber genauso gut manuell bedienbar.

Folgende wesentliche Produktverbesserungen: externe Waage = geeichte Waage, Gramm-genaues abwiegen, wiegt vorwärts und rückwärts, keine Störanfälligkeit wie bei der internen Waage.

Das Messer ist wesentlich besser zu reinigen, weil größerer Abstand zwischen Messerflügel und Messerboden.

Noch besser: Nach Ablauf der Zeit, der Supercook ist still! Ich muss nicht mehr hinlaufen, um die Geräuschkulisse auszuschalten. Ein sehr großer Vorteil für alle Lebenssituationen (glauben Sie mir eines, das Abschalten ohne Geräusche ist sehr wertvoll!)

Es gibt viele weitere Vorteile. Ich kann im Vergleich nur den Supercook empfehlen. Und da ich alle Geräte seit 1995 kenne und habe, kann ich tatsächlich persönlich vergleichen und meine Erfahrungen weitergeben. Fragen Sie gerne und jederzeit.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.03.2002
40.307 Beiträge (ø6,27/Tag)

Hi,

gestern haben sie diverse Küchenmaschinen in einer Fernsehsendung verglichen.
Dabei auch der Thermomix und der Thermomaster von Jupiter, der dem Supercook 100 entspricht.
Man hat die Maschinen aufgeschraubt um die Motoren zu vergleichen.
Bzw. man wollte es tun. Der Supercook 100 war nicht aufschraubbar ohne das Gehäuse zu zerstören.
Das ist nicht gerade reparaturfreundlich... Na! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

VG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.03.2002
40.307 Beiträge (ø6,27/Tag)

Ach So, was ich Fragen wollte :
Wie sieht es in der Beziehung beim SC110 aus?
Ist der auch nicht reparierbar?

VG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.04.2009
51 Beiträge (ø0,01/Tag)

Die entscheidende Frage ist doch:

Der SC100 kostet gut 400EUR. Ist ein Motorwechsel bei einem der aufschraubbaren Wettbewerber denn überhaupt billiger, als ein neuer SC. Wenn nicht, kann ich mir das aufschrauben nämlich auch sparen...

Florian
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.03.2002
40.307 Beiträge (ø6,27/Tag)

Hi Florian,

das lohnt sich mit Sicherheit nicht.
Aber es könnte ja auch etwas einfacheres/günstigeres kaputt gehen.

Aber gut, das ist ja nicht mein Problem. Ich war gestern nur überrascht als ich das sah.

VG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.06.2012
9 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Eva, was war das für Sendung, ich würde sie mir auch gerne ansehen ...?

Danke! lG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.07.2006
542 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hallo Randyp007,

hier der Link von der WDR Mediathek

http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/der_grosse_haushaltscheck/videodergrossehaushaltscheckschnellstressfreiundlecker100_tag-11082014.html
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.03.2002
40.307 Beiträge (ø6,27/Tag)

Hi,

ja, das ist sie. Sie war aber eher bescheiden bzw. oberflächlich.
Mir fiel nur die Sache mit dem nicht entfernbarem Gehäuse beim baugleichen Thermomaster auf.

VG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.05.2004
190 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hi,
danke für die Antworten, habe mir jetzt den Vapore bestellt, hat 49,-€ zzgl. Versandkosten gekostet.
Den Supercook SC100 im Abverkauf beim großen Elektronic Markt für 150,-€, da konnte ich nicht nein sagen.
Und wer weiß, vielleicht geh ich doch irgendwann auch auf TM über. Lächeln

LG Conny
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.02.2014
11 Beiträge (ø0,01/Tag)

Thema Reparatur: eine Reparatur sollte immer beim Hersteller durchgeführt werden und der weiß dann schon, wie es geht. Mit dem Auto fahren wir ja auch in die entsprechende Werkstatt. Sorry, meine Meinung. Den SC100 kann man mit dem TM 21 vergleichen und der SC110 kann mehr als der TM 31. Aber letztendlich egal: Mixtopf ist Mixtopf und die Ergebnisse sind alle ähnlich. Ich sage immer, das Rad muss nicht neu erfunden werden. Hauptsache alle haben Spaß mit den Geräten und stellen tolle eigene Rezepte ins Netz.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.01.2012
10 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Miteinander,

Es ist gut wenn nicht jeder an den Maschinen rumschrauben kann. Es gibt dafür Spezialwerkzeuge.
Schlieslich geht es da um Sicherheit. Im übrigen werden der SC 100 und der SC110 in Deutschland
repariert. Auch die Garantieabwicklung erfolgt im ServiceCenter bei der Herstellerfirma. Das geht auch
aus der Gebrauchsanweisung hervor.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.11.2011
9 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,

ich bin seit fast 10 Jahren glücklich mit dem TM31 verbandelt. Zu den 130 Grad - die braucht man, um zu dämpfen. Der TM hat dafür den Varoma-Aufsatz, und beim Supercook ist das anscheinend der Vapore. Dampf entsteht ja erst bei über 100 Grad.

Ja, nun gibt es den TM5, und der ist schon sehr chic, aber erstens werde ich meinen Timmi nicht in Rente schicken, weil der noch topfit ist und zweitens will ich doch mal sehen, was die Konkurrenz so macht. Sie schläft jedenfalls bekanntermaßen nicht.

Wieviel kostet den der beste/größte Supercook mit allem Drum und Dran?

Hat jemand Langzeiterfahrung (Reparaturanfälligkeit)?

Schöne Grüße und vielen Dank für Info

Jutta
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.08.2014
40 Beiträge (ø0,02/Tag)

Wozu quälst du dich da ?

Ich habe es schon an anderer Stelle geschrieben. So lange diese Geräte nicht so einfach Aufgebaut sind das ich alle Zutaten einfach ungeschnitten und ungeschält in das Gerät wirft und nach 30-60 Minuten ist das Essen fertig lohnen die sich nicht wirklich.

Eine ordentliche Rührmaschine macht da einen besseren Job und auf Grund der verschiednen Garzeiten sind mehrere Töpfe auf einem herkömmlichen Herd auch immer besser....
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.11.2011
9 Beiträge (ø0/Tag)

Ich quäl mich nicht, im Gegenteil. Ich habe auch einen (Induktions-) Herd und viele Töpfe und Pfannen. Und eine Kitchen Aid. Die übernimmt das reine Rühren, oft parallel zum TM. Der wiederum seine Sachen perfekt macht. Das eine schließt nicht unbedingt das andere aus, und die verschiedenen Geräte haben unterschiedliche Schwerpunkte und Fähigkeiten.

Wie schon obern geschrieben, bin ich mit meinem Timmi superglücklich - aber ich schiele trotzdem mal um die Ecke, um zu sehen, was der Neue kann und ob es noch andere vergleichbare Geräte gibt sowie ggf. was die dann kosten.

Ob die Geräte sich lohnen, kann man dann beurteilen, wenn man sie im täglichen Gebrauch hat. Wie ich zum Beispiel.

Beste Grüße
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.08.2014
40 Beiträge (ø0,02/Tag)

Was kann man den mit einem solchen Gerät einfacher, besser, mit weniger Aufwand machen als mit herkömmlichen ?
Zitieren & Antworten

Partnermagazine