Flüssigunze?

zurück weiter

Mitglied seit 07.10.2013
46 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo zusammen,

Ich habe, auf Wunsch, eine digitale Küchenwaage geschenkt bekommen - dort gibt es die Option die Maßeinheit in flüssigunze einzustellen!

Wofür benutze ich denn diese Einheit? Flüssiges wird doch in Liter bzw. Milliliter angegeben oder?

Danke schon mal für die Antworten :)

LG
MissesMara
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.11.2009
1.668 Beiträge (ø0,45/Tag)

Hi
Rezepte aus USA?

Gruss

Soulskier
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.12.2005
5.480 Beiträge (ø1,08/Tag)

Hallo,
"Flüssiges wird doch in Liter bzw. Milliliter angegeben oder? "
In Deutschland: Ja. Aber die Welt besteht ja noch aus mehr Ländern, wo die Menschen auch Waagen benutzen.

Mein Messbecher hat auch eine Skala in fl.oz. Amerikaner backen halt auch gerne. Na!

LG Piri
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.09.2010
11.698 Beiträge (ø3,46/Tag)

Hallo,

Flüssiges wird bei uns in Liter/Milliliter gemessen, im angloamerikanischen Raum in fl.oz.. Das ist auch ein Raummaß. Eine fl.oz. entspricht 30 ml.

Aber: das kann man doch nicht wiegen!! Die gleiche Gewichtsmenge bei Alkohol und bei Wasser wäre im Volumen verschieden, weil die Dichte beider Stoffe unterschiedlich ist. Wie soll das gehen, so etwas zu wiegen??

LG küchenbetti



Das Bessere ist der Feind des Guten
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.10.2012
1.214 Beiträge (ø0,46/Tag)

Die Unze ist kein Raummaß...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.10.2013
46 Beiträge (ø0,02/Tag)

Vielen Dank für die Antworten - wieder was gelernt Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.10.2012
1.214 Beiträge (ø0,46/Tag)

Wobei ich gerade sehe, es geht ja um die Flüssigunze... die beschreibt sehr wohl ein Raummaß, bei uns absolut unüblich. Ich nehme an, es soll damit das Nachkochen amerikanischer Rezepte vereinfacht werden. Wenn man von haushaltsüblichen Flüssigkeiten ausgeht (Wasser, Milch etc.) wird es auch in etwa hinkommen, daß die Flüssigunze diesen 28,irgendwas Gramm entspricht. Reinen Alkohol braucht man ja seltener zum Kochen und hat für den Fall der Fälle ja auch noch die Gewichtseinheit parat.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.03.2002
40.818 Beiträge (ø6,3/Tag)

Hi,

die Flüssigunze ist ein Raummaß.
Wenn es im Rezept auf Feinheiten ankommt, muß man noch zwischen der amerikanischen und der englischen fl oz unterscheiden.
Die englische ist rund 1, 5 Kubikzentimeter weniger.

VG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
8.915 Beiträge (ø1,36/Tag)

Wal,

wenn man/frau also die o. a. 30 ml zu Grunde legt, dann würde der Messfehler bei exakt 3 % liegen. Was denn nun?

Das sollte jedes Rezept "vertragen"...

VG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
8.915 Beiträge (ø1,36/Tag)

Ups, da hat mein Taschenrechner versagt *ups ... *rotwerd*


Bitte Posting quantitativ editieren! Danke!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.04.2005
13.886 Beiträge (ø2,59/Tag)

Hallo,

gerade in den USA sind viele Rezepte in Cups (oft nicht so ganz korrekt in Tassen übersetzt) bzw. Unzen angegeben. ein Amerikaner, der ein Rezept mit solchen Angabem hat, könnte die Waage sonst nicht benutzen.
Allerdings sehe ich da gewisse Probleme - eine cup = 16ozs, ist knapp 1/4l. wenn ich also diese Menge Mehl einfülle, dann sind das knapp 150g, wenn ich Zucker habe, dann über 200g. Woher weiß die Waage, von was ich gerade eine flüssige Unze wiege?


lg
morgaine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.06.2010
14.201 Beiträge (ø4,11/Tag)

Na Mehl oder Zucker sind auch nicht ganz so flüssig. Na!

Saludos, Carco
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.09.2010
11.698 Beiträge (ø3,46/Tag)

@morgaine

Pfeil nach rechts Woher weiß die Waage, von was ich gerade eine flüssige Unze wiege? Pfeil nach links
genau das frage ich mich ja auch!

LG küchenbetti



Das Bessere ist der Feind des Guten
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.11.2007
3.603 Beiträge (ø0,82/Tag)

Hallo
Der Einsteller so eines Rezeptes weis doch wieviel Uncen Flüssigkeit er zugegeben hat und die hat er angegeben.
Die Waage muss deshalb doch nicht wissen ob die Zutaten Flüssig oder nicht sind.
Das Mehl und Zucker bei 1 Unce nicht das gleiche Gewicht haben ist doch klar, deshalb gibt es ja auch andere Angaben in Unce.
Du gibst ja auch bei deinem Rezept andere Grammangaben an und so ist es auch mit den Angaben in Uncen.
LG charly
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.08.2004
9.985 Beiträge (ø1,79/Tag)

In neueren Waagen kann man einstellen, welche Flüssigkeit gewogen werden soll.

Gruß
Joe YES MAN
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine