Küche ausreichend? Miele/Faktum?

zurück weiter

Mitglied seit 21.03.2013
9 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo

wir wollen nun endlich unser Haus bauen und sind nun dabei, die Küche zu planen. Wir waren schon bei ein paar Küchenstudios und der Preis hat uns teilweise echt umgehauen. Wir wollen auf jeden Fall sehr hochwertige Geräte und sind nun bei Miele gelandet. Die Schränke sollen dafür etwas preiswerter ausfallen und auch leicht und günstig veränderbar sein (neue Inneneinrichtung, vllt mal neue Fronten)....also ganz klar Ikea ;)

Nun zu meinen Fragen. Ich habe hier schön öfters gelesen, dass man beim Einpassen des Miele Backofens in einen Faktum Hochschrank die obere Tür kürzen muss? Ist das richtig? es geht um einen neuen mit Klimagaren, 5000er Serie und das gleiche Spiel dann im Nachbarschrank mit Dampfgarer+Wärmeschublade. Man kann die Türen doch nicht einfach absägen?!

Meine andere Frage ist der Platz in der Küche. Ich träume schon immer von einer offenen Küche mit großer Kochinsel. Nun hat sich das bei einem Küchenplaner so angeboten, dass wir lediglich 3 Hochschränke an einer Wand und einer großen Insel von 1,00x2,60m in der Mitte haben, in der das Induktionsfeld (80er) und eine kleine Spüle sind. Optisch ein Traum für mich, aber habe Angst dass der Platz nicht ausreicht (man hat ca 70 cm zischen Kochstelle und Spüle und dann eben die kompletten 2,60m mit ca. 40 cm Tiefe, da man ja komplett um die Insel rum stehen kann).
Hat jemand vielleicht eine ähnliche Insel und gute bzw. schlechte Erfahrungen damit?

LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.05.2011
659 Beiträge (ø0,25/Tag)

Wenn das Haus erst noch gebaut wird, wann braucht ihr dann die Küche? Vielleicht gibt es bis dann Faktum gar nicht mehr und die ganze Faktumplanung wäre hinfällig ...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.03.2013
9 Beiträge (ø0/Tag)

Wir wollen die diesen Sommer anfangen, also Küchenkauf wär dann ca Ende des Jahres/ kommendes Frühjahr.
Ich geh mal davon aus, dass Ikea Faktum Küchen nicht komplett streichen wird, oder seh ich das falsch?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.05.2011
659 Beiträge (ø0,25/Tag)

Faktum wird komplett aus dem Programm genommen und durch Metod abgelöst, was nicht mit Faktum kompatibel ist. Hier gibt es auch einen Thread dazu. Ab 15. April wird Metod in Norwegen verkauft und wird dann dort auf der Webseite zu sehen sein. Z.B. unter www.ikeametod.se gibt es schon ein bisschen was zu sehen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.03.2013
9 Beiträge (ø0/Tag)

Ach herjeh....davon hab ich echt noch nix gehört!
Gut, dass ich hier mal nachgefragt hab, sonst hätt ich mir noch ne Faktum Küche gekauft ;)
Hoffentlich dauert es nicht allzu lang, bis es dann hier die neue Küche zu kaufen gibt, muss ich gleich mal suchen obs da schon Daten gibt.
Nun gut, dann hat sich die eine Frage wirklich erledigt.
Und zu der anderen Frage, mit der großen Insel und sonst keiner Arbeitsfläche, hat da jemand was zu sagen?
Danke schonmal!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.05.2011
659 Beiträge (ø0,25/Tag)

Ich vermute mal, ein Jahr wird es in Deutschland noch dauern. Bei Ikea ist bis jetzt nichts darüber zu erfahren. Ich habe letztens in einem Forum gelesen, dass es ab Februar 2014 Metod in Großbritannien und Irland geben soll, sofern sich nichts ändert (vermutlich abhängig davon, wie die Einführung in Norwegen und Schweden gelaufen ist).
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.10.2012
1.214 Beiträge (ø0,57/Tag)

Hallo Lollipop,

ich habe nicht verstanden, wie groß eure Arbeitsfläche nun sein wird mit der geplanten Insel, könntest du das noch einmal präzisieren?

Wir haben als 3- (bald 4-) köpfige Familie wirklich wenig Arbeitsfläche und kommen damit bestens aus. Alles eine Frage der Gewohnheiten sowie der Organisation.

Oliver
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.03.2013
9 Beiträge (ø0/Tag)

Hm is ja auch blöd wenns noch dauert....dann kann ich entweder ewig warten oder ne Faktum kaufen die ich dann nicht mehr erweitern kann. Na mal sehen...vielleicht wirds dennoch ne Faktum und ein paar Sachen schon vorrätig gekauft, wer weiß ob einem auch die Fronten bei der neuen Küche gefallen....

Zu der Arbeitsfläche. Also ich hätte nur die Insel, sonst nichts. Diese hätte die Maße 1m x 2,60m. Da muss man dann auf einer Seite rechts die Spüle und links das Kochfeld anordnen. Also auf dieser Seite hätte man dazwischen ca. 70cm und dann auf der anderen Seite der Insel die komplette Länge mit 2,60m, jedoch natürlich nur ca 40cm Tiefe. Ich hoffe das ist verständlich ;)
Achso, wir sind auch 3 Personen und später hoffentlich mal 4....gekocht wird meist zu zweit.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.09.2010
4.600 Beiträge (ø1,59/Tag)

Hi,

ob dir die Arbeitsläufe zusagen bei so einem Küchenblock, musst du schon für dich selber entscheiden. Mir wäre es zu unpraktisch, wenn ich immer darum herumlaufen müsste, weil ich gewohnt bin, neben dem Herd genug Arbeitsfläche zum schneiden, vorbereiten, etc. zu haben... Besteht vielleicht die Möglichkeit, Spüle und Herd nicht nebeneinander sondern gegenüber zu haben???

Fee
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.03.2013
9 Beiträge (ø0/Tag)

Das geht natürlich auch. Also noch ist die Insel komplett frei und Spüle und Kochfeld nur angedacht. Hatte auch schon überlegt sie gegenüber, bzw. dann diagonal gegenüber zu machen. Davon hatte uns jedoch der Mann im Küchenstudio damals abgeraten, weiß aber garnicht mehr warum.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.05.2008
58 Beiträge (ø0,02/Tag)

ich habe eine Insel wo jetzt noch der Herd und der eingebaute Dampfgarer sind meine Insel ist aber grösser und vorher hatten wir es so dass ebenso auf der Insel die Spüle war - das war aber total unpraktisch die haben wir nun gegenüber den Herd gelegt also so das ich mich nur umdrehen brauche. Mir wäre die Arbeitsfläche viel zuwenig aber ich glaube das ist eine Sache wie man es gewohnt ist.
auf meiner Insel ist noch Arbeitsfläche bzw Abstellfläche vorhanden (je nachdem ich immer alles ein wenig umräume) und ich habe dort die Küchenmaschine und Kaffeemaschine Toaster, Wasserkocher und sonst noch kleine Sachen stehen ausserdem haben wir dort noch eine erhöhte Bar
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.03.2013
9 Beiträge (ø0/Tag)

Also bei mir wär das wirklich nur Arbeitsfläche. Eine Bar haben wir nicht und auch Geräte stehen net drauf, nur bei Gebrauch mal kurz. Das haben wir jetzt auch schon so gehandhabt mit Wasserkocher und Toaster und die Brotschneide kommt in die Schublade.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.10.2012
1.214 Beiträge (ø0,57/Tag)

Es ist echt Gewohnheitssache. Unsere Arbeitsfläche ist kleiner - und wir nutzen sie zudem als Abstellfläche für Standmixer, Entsafter, Zitruspresse und Brotkorb. Allerdings wird unsere Spüle auch als Arbeitsfläche gebraucht, mit passenden Schneidbrettern.

Wenn ich eine Freundin am Ammersee besuche, die eine Hammerküche (50m²) und weiß der Geier wieviel Meter Arbeitsfläche hat (großes U und große Insel in der Mitte), trifft mich immer der Schlag. Da ist immer alles voll, und ich muß erstmal Platz schaffen, wenn ich mir ein Brot schmieren will.

Oliver
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.03.2013
9 Beiträge (ø0/Tag)

Ich denke auch dass man sich mit fast allem arrangieren kann und je mehr Platz man hat, desto mehr braucht man dann auch :)
Die Spüle werden wir auch so rum einbauen, dass die Abtropftfläche an den Platz zum Scheiden grenzt, so dass wir das dann auch erweitern können mit passenden Brettchen. Ich werds einfach wagen ;) Ne große Insel war immer mein Traum und perfekt kann mans eh nie machen^^

Mich wurmt ja immernoch das mit der Faktum Küche.....blöd dass das genau jetzt eingestellt werden soll. Würdet ihr trotzdem noch eine kaufen wenn ihr jetzt eine Küche bräuchtet? Die Alternative wäre ja lange warten....dann hätte ich 2 Jahre ne zusammengestückelte Küche mit den Teilen die ich jetzt habe.....das is ja schon recht lang :(
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.05.2011
659 Beiträge (ø0,25/Tag)

Wieso zwei Jahre? ende des Jahres wird das Haus fertig, tatsächlich wird es vielleicht April 2014 und im Sommer 2014 gibt es die neue Küchenserie, vielleicht ja auch früher. Das werden dann doch nur ein paar Monate sein. Schau dir erstmal ab Mitte April auf ikea.no an, was es alles geben wird.
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine