Topfserie: Spring Finesse?


Mitglied seit 05.02.2012
4 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo!

Wir brauchen neue Töpfe und der Händler meines Vertrauens (echt) hat mir unter anderem diese vorgeschlagen: Spring Serie Finesse --> ^Link vom Admin entfernt; Suchbegriff s. v.^

Hat jemand Erfahrung damit? Argumente Pro/Kontra?

Als Alternative hab ich derzeit eine der WMF Serien im Auge.

Danke mal!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.10.2012
1.214 Beiträge (ø0,34/Tag)

Mit der Serie nicht, allerdings kannst du mit Spring nicht viel falsch machen, mal etwas anderes als immer WMF oder Fissler und allgemein sehr hochwertig - geben die nicht sogar 20 Jahre Garantie?

Ich kenne von Spring die Kupfertöpfe, die ich allerdings schon länger nicht mehr in Küchenläden gesehen habe. Stellen die die gar nicht mehr her? Die Schweiz ist doch gar nicht in der EU... Na!)

Oliver
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.03.2002
51.288 Beiträge (ø6,92/Tag)

Hallo,

die Spring Multiply Töpfe sind gut, bekommen aber heisse Griffe, wie ziemlich alle Töpfe dieser Bauart.

Wenn, würde ich aber nicht die "Finesse", sondern den Klassiker "Brigade Premium" nehmen. Davon wird man höchstwahrscheinlich immer Teile nachkaufen können.
Bei der Finesse Serie wäre ich mir da nicht so sicher.

@ Oliver: Lachen Ich bezog mich, was das Kupfer/EU angeht, auf die Kessel, und das soll angeblich geplant sein. Wann und ob das tatsächlich angewandt wird weiß nur der liebe Gott in Brüssel Na!

Die Gourmet Copper Serie wird, wie die Gourmet Inox Serie schon länger nicht mehr hergestellt. Restbestände kann man im Web finden.
Hatte mich auch gewundert zumal sie in den letzten 2(?) Jahren ihres Bestehens noch auf Induktionsfähigkeit gepimpt wurden.

Waren aber keine richtigen Kupfertöpfe sondern nur Kupfer"tapete", also von den Eigenschaften her kein großartiger Unterschied zu den normalen von Spring.

VG EVA
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.02.2012
4 Beiträge (ø0/Tag)

q:"die Spring Multiply Töpfe sind gut, bekommen aber heisse Griffe, wie ziemlich alle Töpfe dieser Bauart. ..."


Suchbegriff: Spring Topfserie Finesse ---> ^Link vom Admin entfernt^
...
Topfserie Finesse
...
Kaltgriffe, werden auch bei längerer Kochzeit nicht heiß.
...


Ja was jetzt?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.03.2002
51.288 Beiträge (ø6,92/Tag)

Wenn sie es sagen, sollte es stimmen. Lächeln

VG EVA
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 01.11.2005
17.805 Beiträge (ø2,93/Tag)

Hallo Martinba,

wenn der Deckelgriff nicht so heiß wird, ist das natürlich gut (die Griffe am Topf werden ja sowieso nicht so warm).

Wichtiger ist die Entscheidung, ob Du Glasdeckel und kantige Griffe willst. Ich persönlich würde die Brigade (oder andere Marken) vorziehen.

Gruß
Peter
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.10.2012
1.214 Beiträge (ø0,34/Tag)

Eva, das hatte ich schon richtig verstanden. Na! Ich kenne von Spring eigentlich noch die richtigen dickwandigen Kupfertöpfe, nicht diese verkleideten Indktionstöpfe. Vermutlich haben sie sich nicht mehr gelohnt. Kupfer steigt massiv im Preis, während die Nachfrage im Zuge des Induktionssiegeszugs sinkt. Ein Jammer.

Trotzdem ist Spring natürlich eine gute Marke. Das mit den Kaltgriffen verstehe ich auch nicht, aber ich glaube der Werbung da auch nicht.

Oliver
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.03.2002
51.288 Beiträge (ø6,92/Tag)

Sie sollen, laut Webseite, eine "spezielle Isolierung" haben.
Genau wie die Complete Serie deren runde Griffe deutlich bequemer aussehen.

Für die Brigade verkaufen sie nach wie vor die Grips.

Es gibt richtige Kupfertöpfe für Induktion. Ich denke dass die meisten keine Lust haben die Dinger zu polieren.
Versiffter Kupfer fällt in der weißen Hochglanzküche, in der man nicht einmal Griffe haben will, etwas aus dem Rahmen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Aber zum EP: Ich würde Spring gegenüber WMF oder Fissler und Konsorten vorziehen.

VG EVA
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 01.11.2005
17.805 Beiträge (ø2,93/Tag)

Hallo Eva,

eben habe ich im Laden die Griffe mal angefasst, mir wären sie zu kantig. Btw., in meiner Küche sähe ein hochglanzpolierter Kupferpott eher wie ein Ufo aus.

Gruß
Peter
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.10.2012
1.214 Beiträge (ø0,34/Tag)

Hallo Peter,

wegen poliert oder wegen Kupfer? Na!

Eva, Pfeil nach rechts Versiffter Kupfer.......................... BOOOIINNNGG.... (außerdem heißt es "das" Kupfer, oder?)

Oliver
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.03.2002
51.288 Beiträge (ø6,92/Tag)

Hallo,

@ Peter: Deshalb schrieb ich dass die Griffe der Complete Serie bequemer aussehen. Die eckigen Finesse Griffe sehen fast so "schlimm" aus wie die Pawsons. Man kann aber damit leben-finde ich. Töpfe sind ja keine Handtaschen Na!

Wie? Du polierst die Kupferdinger nicht? na dann... na dann... na dann...Ach ja-Du hast auch keine weiße, grifflose Hochglanzküche Lachen

@ Oliver: OK--Versifftes Kupfer.... ...

VG EVA
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 01.11.2005
17.805 Beiträge (ø2,93/Tag)

Hallo Eva,

die Töpfe kannte ich schon vom Angucken (sie ähneln einer WMF-Serie auffallend). Aber die Unterseite der Griffe hätte ja abgerundet sein können, so war mein Beitrag gemeint.

Gruß
Peter
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.03.2002
51.288 Beiträge (ø6,92/Tag)

Hallo Peter,

ach so. Spring hat in Solingen doch auch einen Lagerverkauf-meine ich na dann...

Vieleicht wäre das eine Option für den TE, falls er in der Gegend wohnt.

VG EVA
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben