türkische Kaffeemaschine


Mitglied seit 12.08.2004
7 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo zusammen,

kennt jemand eine Türkische Kaffeemaschine (z.B. von Arzum). Ich wüßte gern, wie sie funktioniert. Eigentlich kocht man diesen Kaffee doch ein paar mal auf. Macht das diese Maschine auch oder arbeitet sie nur wie ein normaler Wasserkocher?

Danke für eure Hilfe
Nachtschwester
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.04.2009
4.206 Beiträge (ø1,14/Tag)

Hallo Nachtschwester,

ich habe ein kleines Stielkännchen für türkischen Kaffee. Kaffee und Zucker hinein, umrühren, zum Kochen bringen und dann noch einen Spritzer kaltes Wasser hinein. Setzt sich der Kaffee angeblich besser ab. Du meinst aber vermutlich etwas anderes oder?

Helmut
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.01.2011
3 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Nachtschwester,

ich nutz das ganz ähnlich wie hefide. Aber für bessere/neue Ideen und Anregungen bin ich immer offen :)

Eure notte
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.04.2009
4.206 Beiträge (ø1,14/Tag)

Hallo nochmal,

habe vergessen zu erwähnen, dass das nur mit speziellem türkischem Kaffee, anders gemahlen, funktioniert.

Liebe Grüße

Helmut
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.08.2004
7 Beiträge (ø0/Tag)

So mach ich meinen Kaffee auch, aber ich habe vor kurzem im türkischen Supermarkt eine solche Maschine gesehen. Hier könnt Ihr sie Euch ansehen. Die angebotene war eine AR322. Sie sollte knapp 30Euro kosten. Ich wollte aber erst schauen, ob schon jemand Erfahrungen damit gemacht hat.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.01.2005
29.934 Beiträge (ø5,73/Tag)

Das Teil arbeitet wie ein Wasserkocher. Wenn du keine Heiz-/Herdplatte zur Verfügung hast ist das eine praktische Alternative zum von hefide beschreibenen Vorgang - aber auch nur dann! Na!


xantula
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine