Ich brauche einen neuen Wasserkocher...

zurück weiter

Mitglied seit 02.03.2008
548 Beiträge (ø0,13/Tag)

Hallo,

nachdem heute kurz nach Ablauf der Garantie mein alter Wasserkocher undicht geworden ist, google ich mich durch die Angebote der Wasserkocher und finde dennoch keinen optimalen.

Er soll aus Edelstahl ohne Plastik sein, die Heizspiralen verdeckt und eine tropfsichere Ausschütttülle haben. 2200 Watt wären schön, möglichst leise beim Aufheizen, 1,5 Liter Fassung. Die Wasserstandsanzeigen sind zwar praktisch, aber genau da liegt laut Kundenbewertungen bei eigentlich allen Marken die Schwachstelle, dass sie undicht werden nach ein paar Monaten oder wenigen Jahren im Gebrauch.

Aber so etwas scheint es nicht zu geben - oder doch? Ich mach jetzt gar keine preislichen Einschränkungen. Mit welchem Gerät habt Ihr gute Erfahrungen gemacht?

LG,
shoba
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.01.2006
3.438 Beiträge (ø0,68/Tag)

Hallo shoba,

Ich hab seit gut 8 Jahren einen von Aldi:

Edelstahl
Heizspirale verdeckt
tropfsicheres Ausschüttschnäuzchen
1,5 lt. Fassungsvermögen
keine Wasserstandsanzeige
mehrmals täglich im Gebrauch


Hilft dir jetzt allerdings nicht viel, da du ja schnell einen brauchst und wer weiß, wann die bei Aldi wieder im Angebot sind.

LG
syracuse
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.01.2005
761 Beiträge (ø0,14/Tag)

hallo shoba,

ich habe einen billigwasserkocher von xenos. seit 10 Jahren. hat zwar keine 2200 watt, aber da läuft nichts raus und wir sind voll zufrieden. war 6 jahre in gastroküche im einsatz- unverwüstlich... gruß sumo Let´s rock!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.11.2007
16.481 Beiträge (ø3,79/Tag)

..mein Weib hat den von Russel@Hobbs (Energy Saving) und ich von BRAUN (WK 210) - sind beide sehr zufrieden.

Gruß pp
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.02.2010
6.329 Beiträge (ø1,79/Tag)

Hallo,

meiner ist von abc und seit über 15 Jahren mehrmals täglich im Gebrauch. Er ist kabellos, aus Edelstahl und hat keine Füllmengenanzeige (die braucht's aber auch nicht). Leider ist der Kunststoffdeckel nicht mehr schön und fängt an, sich aufzulösen.

LG
Cacao_noir
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.01.2012
6.342 Beiträge (ø2,23/Tag)

Hallo,

wir haben einen ROWENTA Prelude...
2200 Watt - Edelstahl-Deckel mit automatischer Öffnung durch Tastendruck - Grüne Kontrollleuchte - Kabellos, 360° Edelstahl-Sockel - Verdeckte Heizschlange (Abdeckung aus Edelstahl) - Herausnehmbarer Anti-Kalk-Filter - Beidseitige Wasserstandsanzeige für Rechts- und Linkshänder - Kanne aus gebürsteten Edelstahl - Trockengeh-/ Überhitzungsschutz - Kochstoppautomatik und manuelle Abschaltmöglichkeit - Ein-/ Ausschalter
... und sind damit sehr zufrieden.

LG
Flamiche
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.03.2008
548 Beiträge (ø0,13/Tag)

Hallo,

vielen Dank für Eure Beiträge und die darin ausgesprochenen Tipps. Ich sehe mir die verschiedenen Modelle beim Media Markt mal an und treffe dann eine Entscheidung.

LG,
shoba
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.04.2011
1.202 Beiträge (ø0,39/Tag)

Huhu,

ich rate dir noch ganz schnell vom Russel Hobbs in Silber mit Holzgriff ab- den hab ich gerade gestern bei ner Freundin stehen sehen- und er ist noch relativ neu, die silberne Beschichtung an der Seite des Griffs schlägt jedoch Blasen und sieht echt nicht mehr schön aus!

Und sag mal Beschei was es geworden ist- ich könnt auch nen neuen gebrauchen Na!
LG, Mea
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.05.2006
9.125 Beiträge (ø1,86/Tag)

Hallo,

es scheint das Wochenende des Wasserkochersterbens gewesen zu sein- uns sind gleich 2 Wasserkocher kaputt gegangen (Cloer und Severin).

Also haben wir am Samstagabend noch schnell bei Rewe das Punkteheft in einen WMF-Wasserkocher umgesetzt.

LG bajadera
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.10.2008
6.655 Beiträge (ø1,65/Tag)

hallo!

meiner sah wie ein edelstahltopf mit plastikdeckel aus, wie die einfachen von bomann, cloer, oder vom bauhaus. als er nach einem schweren sturz beleidigt die arbeit einstellte, wegen rüder behandlung durch mich, sah ich die zeit für einen schönen, neuen edelstahl design-wasserkocher mit durch und durch edelstahl deckel gegeben, und hier steht er:

sein aussehen ist das einer karaffe, das heisst er ist sehr hoch, kann aber nur bis zur dünnsten stelle befüllt werden, trotzdem ist er kaum zu handeln. wegen der form wird er extrem heiss, eine berührunf des materials zu vermeiden ist wegen der form unmöglich. durch die nicht vorhandene ausgiesstülle schwabbt es beim ausgiessen breit irgendwo in richtung des gefässes hin.
bei geschlossenem deckel kann man kein wasser einfüllen, öffnet man ihn, schnappt er nicht wie bei den billigen wieder zu, sondern man muss ihn händisch schliessen, aber fest genug, sonst klappt das türchen bei erwärmen wieder auf. ist es nicht zu, funktioniert die abschaltautomatik nicht mehr.

lg gb
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.01.2002
16.002 Beiträge (ø2,47/Tag)

Warum 2200 wenn es auch 3000 gibt? Nimm doch den hier (gibts auch in anderen Farben) ....

http://www.amazon.de/dp/B004S9OJME/ref=asc_df_B004S9OJME6492102?smid=A3JWKAKR8XB7XF&tag=googledeprodu-21&linkCode=asn&creative=22494&creativeASIN=B004S9OJME

Allerdings finde ich Edelstahl beim Wasserkocher an sich schlechter als Plastik. Kunststoff isoliert besser und spart somit auch ein kleines Bisschen Energie. Ausserdem werden die Edelstahlmodell aussen oft sehr heiss oder müssen doppelwandig isoliert sein, was sie teurer und klobiger macht.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.09.2004
6.690 Beiträge (ø1,21/Tag)

Hallo

ich war bei meinen neuen Wasserkocher sehr kritisch
wollte glatte Oberfläche, leicht zu reinigen (also Deckel muss ganz aufgehen), kein Heizschlauch,

es ist geworden ein: Bosch Edelstahl Wasserkocher, Cordless TWK1201N

teurer als die Billigdings aber das Geld 1000mal Wert Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

lg
Radkon
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.10.2008
6.655 Beiträge (ø1,65/Tag)

hallo radkon!


genau das hatte ich vorher. das war eine hiervorragender wasserkocher.

lg gb
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.11.2006
1.471 Beiträge (ø0,31/Tag)

Einen wundervollen guten Morgen !


Hmm... eine völlig andere Richtung wäre .... YES MAN
Was für ein Kochfeld benutzt Du ? Falls Induktion.. wäre ein schöner Wasserkessel eine Alternative Na!


Das nur mal so am Rande Na!


Liebe Grüsse Tatjana
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.09.2004
6.690 Beiträge (ø1,21/Tag)

Hallo GB

ich hab nie geglaubt, dass es so schwer ist, einen gscheiten Wasserkocher zu finden.

Ich mag diese mit den Halbklappdeckel gar nicht - da kann man NIE ordendlich rein zu putzen und mit unserem Kalkgehalt muss ich regelmäßig reinigen.

ich liebe ihn Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen und der wird erst dann abgeschafft, wenn ich einen Induktionsherd hab Na!

lg Radkon
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine