Kitchenaid oder Kenwood? Besitzer sind gefragt

zurück weiter

Mitglied seit 20.06.2004
703 Beiträge (ø0,13/Tag)

Hallo,

ich weiss, die Frage aller Fragen.
Bevor kommt: schau doch mal hier oder hier nach....,
ich habe mich durch zig Threads gelesen!
Ich brauche eine KM zum Hefeteig backen, ca. 1200g Mehl Type 405 plus ca.650ml Wasser und Hefe!
Ausserdem einfache Rührteige, Bisquit und Mürbeteige, Sahne max 750ml, Eiweiss ab einem Eiklar bis ca.10. Kartoffeln, Nüsse etc., reiben. Alles so für 2 max 6Pers. Thats it! no more.

Schafft die KA Artisan solche Mengen easy?
Wieviel Hefeteig schafft die KA Heavy Duty?
Und last but not least, krabbelt der Teig bei der Kenwood den Knethaken hoch? Habe gelesen das der Profi Knethaken der Kenwood Cooking Chef auf die Major passt und damit kein Problem hätte.
Wo kann ich diesen (online) ausser in der Schweiz bestellen?

Vielen Dank
und Gruss

Gourmant
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 15.05.2004
7.704 Beiträge (ø1,37/Tag)

Hallo,

*boing* Die Grundsatzdiskussion ist eröffnet! Na!

Bei uns steht die KitchenAid Artisan und schaft locker alles, was Du aufgelistet hast. Ich will sie nicht mehr missen...

Diskussion wird schwierig, da hier zwei Lager angesprochen werden, die mit Klauen und Zähnen Na! ihre KM verteidigen werden.

Schauen wir mal, was noch so an Meldungen kommt...

Beste Grüße
Tsunami
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.06.2004
703 Beiträge (ø0,13/Tag)

Danke Tsunami,

Lächeln Ich habe mich schon vorher informiert und weiss das sich hier die Meinungen spalten/ vierteln oder achteln? wenn wir noch die "Boschianer", "Assistenten" etc. fragen.
Ich wollte auch keine Grundsatzdiskussion eröffnen, eigentlich möchte ich nur meine o. a. Fragen gern beantwortet haben.
Im übrigen finde ich das Design der KA sehr toll, aber die Kenwood ist optisch auch ansprechend.
Nur Look bringt es mir aber nicht!

Gruss Gourmant
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.03.2002
40.091 Beiträge (ø6,26/Tag)

Hi,

Meine Meinung steht ja in den diversen Threads, die Du schon gelesen hast.

Den Spiralhaken gibt es beim servicecenter Walzer. Einfach mal googlen und dann im "Lieferprogramm Kenwood" unter "Major" bei der Cooking Chef die "Serviceteile" anklicken.Kostet rund 35,- und hat 2-3 Wochen Lieferzeit.

Laut Aussage diverser Besitzer soll er besser sein.Ist halt auch immer eine Frage welche Teige man so macht.Ich komme mit dem normalen Haken meiner Chef bestens zurecht.Bin aber keine große Brotbäckerin.

LG EVA
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.06.2004
703 Beiträge (ø0,13/Tag)

Hallo, Eva,

natürlich habe ich schon gelesen was Du so geschrieben hast Na! , dachte aber Du hast auch die "Major"..
nun 35€ ist ja ok, hatte etwas von 90€ gelesen.

Danke für die Info.

LG Gourmant
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.09.2007
1.799 Beiträge (ø0,41/Tag)

Hallo

danke für den Thread Gourmant, damit dürften dann meine Fragen auch beantwortet sein Lachen Lachen

Ich habe hier auch schon alles rauf und runtergelesen, aber ich werde wohl bei der KA bleiben. War von Anfang an mein Favorit, allerdings wird es definitiv die Artisan werden

LG Petra
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.06.2004
703 Beiträge (ø0,13/Tag)

Hi,

schön das Du Dich schon entschieden hast, ich bin noch am zweifeln na dann... ob die Artisan das auch wirklich schafft, (no offense Tsunami) Lachen .

Gruss Gourmant
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.03.2007
10.977 Beiträge (ø2,4/Tag)

Hallo,

aaaaalso, ich schreib mal so: Bei der Frage, ob KA oder Kenwood - eindeutig - meine Entscheidung fuer eine KA. KA ist dann doch ein bisschen besser als Kenwood.

Ich hab hier eine KA stehen, in DE hat eine Freundin eine Kenwood, ich habe diese Maschine auch schon bedient, und in Aktion gesehen, Vergleich KA ist besser. Hier kann ich Kenwood gar nicht kaufen. Wuerd ich auch nicht machen.

Ausser der Ka sind noch andere KM's am Werke hier, aber das ist nicht das Thema...

Abgesehen davon, dass die Kenwood aus Plastik ist, hat die KA ja so ein schoenes, altmodisches und - Amerikanisches Aussehen, ist schon toll. Und - sie ist aus Metall.....

Liebe Gruesse,

Susan, Pittsburgh, PA, USA
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.06.2004
703 Beiträge (ø0,13/Tag)

Hallo nocheinmal Lächeln ,

wer ausser "Tsunami" kann noch bestätigen das die KA das von mir oben verlangte mühelos schafft?
Und was kann die KA heavy Duty?
Liebe Eva, dieser Knethaken ist doch der den Du beim Händler ausprobiert hast und den die "Bernerin" in der Schweiz gekauft hat oder?
@ SukeyHamburg17, ich hatte den Eindruck, in früheren Threads , das Du von der KA eher nicht so angetan warst!? Ich meine Du hast eine Bosch oder?

Danke

LG Gourmant
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 19.06.2009
4.609 Beiträge (ø1,23/Tag)

Moi... Na!
Gerade Hefeteig ist kein Hexenwerk.
Ich mache gern Hefezöpfe, aber auch große Mengen eines festeren Pizzateigs macht sie anstandslos.

ESCH
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.06.2004
703 Beiträge (ø0,13/Tag)

Hallo Esch,

welche Mehlmenge verwendest Du?

Gourmant
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 19.06.2009
4.609 Beiträge (ø1,23/Tag)

Hallo Gourmant,

Pizzateig 1kg 550er oder Griesmisch.
Zöpfe mit 1000g 405er, ein eher weicher, klebriger Teig.
Franz. Hefekuchen 1400g Mehl, ähnlich schwer wie ein Zopfteig.

ESCH
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.06.2004
703 Beiträge (ø0,13/Tag)

Hey,

das hört sich gut an und Du bist sonst zufrieden mit der KA? was für Zubehör hast Du noch?

Gruss Gourmant
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 19.06.2009
4.609 Beiträge (ø1,23/Tag)

Ja. Na!

Reibe + Zusatztrommeln, Fleischwolf, Pastawalzen. Passieraufsatz. Andere Teile habe ich schon im Freundeskreis ausgeborgt und dann entschieden, sie nicht zu kaufen. Aber die, die ich habe, mit denen bin ich sehr zufrieden.

Ich kann nicht klagen. Na! ESCH
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.06.2004
703 Beiträge (ø0,13/Tag)

Ich hoffe ja noch auf Infos betreffend der KA heavy Duty.
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine