Backofen: ist Pyrolyse sinnvoll ?

zurück weiter

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 10.10.2010
20 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,
ach ich habe so viel Fragen und auch schon ganz viel hier gestöbert.
Die Zeit vergeht ja und mich interessiert ob es inzwischen neue Entwicklungen gibt, wenn man möglichst wenig Aufwand mit dem Backofen haben will.
Ist Pyrolyse sinnvoll?
Gruss von mir
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
22.583 Beiträge (ø3,11/Tag)

Ja, auf alle Fälle!

LG UTee
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.11.2007
115 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo Syrin,

wenn Du nicht gerne Backofen putzt, dann auf jeden Fall ja!!

LG

blaubaer
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.06.2009
3.907 Beiträge (ø0,86/Tag)

.. vorallem wenn es kein Miele mit Perfect Clean ist Na!



beste Grüsse
Nice Nofret
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.05.2010
204 Beiträge (ø0,05/Tag)

Ich frage mich immer, wie oft lässt man Pyrolyse laufen? Einmal im Monat, zwei- dreimal im Jahr? Wenn ich dann nicht nach jedem Backen zumindest grob rauswische, habe ich doch immer ewig den "Siff" drin, oder?

Hört sich vielleicht bekloppt an, aber für mich war Pyrolyse nie ein Thema. Habe jetzt einen Ofen mit Perfect Clean, da wische ich nach jedem Backen kurz durch, fertig.

Vielleicht habe ich aber auch nur das Prinzip nicht verstanden. Na!

LG

K'Newbie77
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
22.583 Beiträge (ø3,11/Tag)

Leichte Verschmutzungen wische ich auch so mal raus. Wenn sich aber einiges an den Wänden abgesetzt hat, das nicht mehr mit einfachem Lappen abgeht, dann ist Pyrolyse fällig. Da ich meist offen auf dem Backstein backe und das eher die Wände nicht tangiert, Braten meist mit Deckel brate, ist Pyrolyse etwa einmal pro Halbjahr fällig. Meist gab es dann vorher eine Gans. Das kriegst du anders nicht richtig raus.

Und hinterher ist wirklich alles weg.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.08.2004
15.923 Beiträge (ø2,52/Tag)

Das Prinzip der Pyrolyse liegt darin, dass auch Spritzer etc., die z. B. hinter der Grillschlange liegen, durch Pyrolyse entfernt werden. So mache ich gerne Hähnchenflügel etc. Natürlich wische ich den Backofen auch kurz aus. Und ca. alle 3 Monate lasse ich dann die Pyrolyse laufen.

Siehe vorher - nachher

Liebe Grüße
KerstinBackofen Pyrolyse sinnvoll 2325199230
Zitieren & Antworten


Backofen Pyrolyse sinnvoll 2998446380

Backofen Pyrolyse sinnvoll 2347719005

Mitglied seit 05.11.2003
840 Beiträge (ø0,13/Tag)

Hallo,

wenn du deine Braten im Bratschlauch oder Röhmertopf machst wird dein Ofen eh nicht schmutzig. Von daher ist es eifach nur der Umgang mit dem Teil ob zu Pyrolyse braucht.

LG Rolf
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.08.2004
15.923 Beiträge (ø2,52/Tag)

Rolf, nur dass es nicht empfehlenswert ist, den Grill zu benutzen und dann einen Bratschlauch im Ofen zu haben Lachen Lachen Lachen
Liebe Grüße
KerstinBackofen Pyrolyse sinnvoll 2325199230
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
22.583 Beiträge (ø3,11/Tag)

Bratschlauch ....
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.11.2003
840 Beiträge (ø0,13/Tag)

Wie geschieben der richtige Umgang ist entscheident!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.07.2006
118 Beiträge (ø0,02/Tag)

Pfeil nach rechts Backofen: ist Pyrolyse sinnvoll ? Pfeil nach links

ja
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.08.2009
957 Beiträge (ø0,21/Tag)

Ja, und wie ..........

Für mich mittlerweile unentbehrlich!

LG
Marleneken
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 18.05.2004
31.432 Beiträge (ø4,9/Tag)


Mitglied seit 08.11.2007
536 Beiträge (ø0,1/Tag)

Hallo

als ende der 70er, anfang der 80er Jahre die ersten Backöfen mit Pyrolyse auf
den Markt kamen, habe ich einen bekommen. Ich habe seitdem nie mehr einen
ohne gekauft.
Mein jetziger Backofen ist auch schon 15 Jahre alt und sieht immer noch aus
wie neu, dank Pyrolyse.
Ich lasse die Pyrolyse auch so alle 3-4 Monate laufen.

LG chrissi



Backofen Pyrolyse sinnvoll 2082051811
Zitieren & Antworten
zurück weiter