Wieviel db darf ein Dunstabzug haben...

zurück weiter

Mitglied seit 29.05.2006
600 Beiträge (ø0,1/Tag)

Hallo!

Wieviel db darf ein Dunstabzug haben um als "leise" durchzugehen? Wir brauchen einen mit Umluft und überall steht flüsterleise. Da ich ihn regelmäßig aufdrehen muss, muss er wirklich leise sein. Wieviel db hat eurer?
Wir haben uns jetzt einige Siemens Geräte angeschaut (da unser Herd auch von Siemens ist).
Wie hoch sind eure Hauben montiert (mein Mann wollte eine Kopffreihaube damit er sich nicht den Kopf anstößt Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen i)? Ich denke eine normale so in T-Form ev. mit leichter Abschrägung oder "Treppe" tut´s auch oder seit ihr da anderer Meinung? Gestern im Fernsehen hab ich allerdings so eine T-förmige Haube gesehen und der Mann der gekocht hat musst sich immer bücken wie eine Giraffe die vom Freien in das Giraffenhaus zurückgehen will. Das sollte es ja auch nicht sein...

Was meint ihr dazu?

LG
Hupf
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.07.2008
1.089 Beiträge (ø0,21/Tag)

....Alles relativ, unsere hat einen 100m²/h - Modus, da kannst Du das Klacken vom Herzschrittmacher hören, bei 850m²/h ist unser Wasserkocher kurz vor Erreichen der Kochstufe noch gut zu hören. Unser Kaffeevollautomat übertönt die Ablufthaube locker.

dB-Werte können geschönt sein, der Abstand spielt eine Rolle, die Umgebungsgeräusche tun ein Übriges...
am Besten Hauben "besuchen", auf höchster Stufe betreiben, wenn man dann kein normales Gespräch daneben führen kann, wären sie mir zu laut....

gruß wolf
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 30.12.2006
287 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo Hupf,

Lautstärkeangaben sind zwischen den Herstellern schwierig zu vergleichen. Bosch/Siemens misst sicherlich anders als z.B. Franke.

Wichtiger Punkt bei der Lautstärke: gegen welchen Widerstand arbeitet die Haube? Sprich Umluftbetrieb oder Abluftbetrieb (je grösser das Abluftrohr umso besser, je kürzer dito) - Abluft leiser, logisch.

Wie laut ist die Küche selbst?
Diese Frage wird oft vergessen. Eine schallharte Küche (wenig Dämpfung, viele reflektierende Flächen) ist immer lauter als eine gedämpfte Küche (viele offene Winkel, rauhe Oberflächen, weiche Materialien)

Vor einem Monat bekam ich meine neue Küche und stand vor der gleichen Frage.

Abstand Arbeitsplatte - Haube ist 78cm

Ich muss aber sagen, dass das zumindest bei meiner Haube (240W) der maximale Abstand ist. Vorher hing die Haube etwas tiefer. Dabei zog die Qualm etwas besser weg.
Bei einem stärkeren Modell kann sicherlich der Abstand höher sein, die Lautstärke nimmt dann allerdings zu weil der Motor mehr arbeitet.

Während der Ideenfindung beim Kauf meiner neuen Küche schaute ich mir -zig verschiedene Hauben an. Auf die angegebene DB-Zahl schaute ich eigentlich gar nicht.
Eher auf den Motor oder den Mindestabstand Decke - Unterkante Haube, das Design.
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 12.09.2004
15.531 Beiträge (ø2,33/Tag)

Moin!
Einfache Antwort: Wenn die haube 4 Stufen hat, davon eine Hochleistungsstufe, wird der Schalldruck immer bei Stufe 2 gemessen.
Das ist bei allen Herstellern so die ich im Netz gesehen hab. manche geben für jede Stufe db(A) Werte an.
Meine Elica hat 41 - 63 db(A), wobei 41 db(A) vom Bratgeräusch eines Steaks übertönt werden.
Allerdings muss dazu auch der Abluftkanal entssprechend gebaut sein. 15cm Durchmesser sdollte das Rohr schon haben...

Gruß, Nick
Wieviel db Dunstabzug 3231941027Wieviel db Dunstabzug 2076956033

---- YES MAN ich koche nur aus Verzweiflung. Wo kann man sonst gut essen? YES MAN ------
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 30.12.2006
287 Beiträge (ø0,05/Tag)

41dbA bei Bosch Siemens Neff sind nicht 41dbA bei Franke.

Die dbA Angabe ist nur zur Orientierung innerhalb der Produktreihe eines Herstellers geeignet. Um Herstellerübergreifend zu vergleichen aber von keinerlei Relevanz.
Das ist dann schon ein Problem.

Nick hat Recht, die äusseren Einbauumstände müssen passen - dickes kurzes rundes (nicht eckig!!) Abluftrohr ist schon mal gut.

Ansonsten hilft nur in Küchenstudios Modelle miteinander vergleichen!!

Grüsse

Clarkgabel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.02.2009
2.550 Beiträge (ø0,51/Tag)

BOOOIINNNGG....

nun extres sollte die haube auch haben !

z.b. sehr leise und extras

http://www.oranier-kuechentechnik.de/de/produkte1/dunstabzugshauben/kopffrei-wandhauben_detail.php?a_id=88

Na!
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 12.09.2004
15.531 Beiträge (ø2,33/Tag)

Moin!
1db(A) ist immer und überall 1 db(A), nämlich die Einheit für den "Lärm" den eine "Lärmquelle" im Abstand von 1 m emittiert.

Gruß, Nick
Wieviel db Dunstabzug 3231941027Wieviel db Dunstabzug 2076956033

---- YES MAN ich koche nur aus Verzweiflung. Wo kann man sonst gut essen? YES MAN ------
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 30.12.2006
287 Beiträge (ø0,05/Tag)

Die Masseinheit für Schalldruck ist db. dbA ist der bewertete Schalldruck. Meist Frequenzbewertet. Wenn man Glück hat passt die Normkurve auf das eigene Ohr Lachen

Wie genau die Messmikrophone der jeweiligen Hersteller arbeiten weiss auch niemand. Mikrophone sind niemals linear. Ich bezweifle dass ein Küchengerätehersteller mehrere tausen Euro teure Messmikrophone verwendet.

Messmikrophon und Messaufbau Bosch ist nicht Messmikrophon und Messaufbau Oranier (Beispiel) 1m Abstand von wo aus gemessen? nach unten, nach vorne, nach schräg oben? Wie hoch ist die Haube beim Messaufbau installiert? Wo ist die nächste reflektierende Wand? Das sind alles Parameter die die Pegelmessung verändern.

Also kann ich nur innerhalb Bosch sagen dass 41dbA leiser sind als 51dbA, 41dbA bei Oranier können 39dbA bei Bosch gemessen sein oder 45dbA. Man weiss es nicht.
Lautstärkeunterschiede von 1db zu hören ist so gut wie unmöglich. So empfindlich ist das menschliche Ohr nicht.3db werden gerade so als etwas leiser oder etwas lauter empfunden.
Also die Werte nicht in die Goldwaage legen.

Es ist sehr leicht eine Haube/Esse selbst noch weiter zu dämmen. Die grossen Blechteile mit Bitumen dämmen, Dammvlies in alle Ecken und das Teil ist locker 4-5 db leiser (also etwas leiser)

Grüsse

Clarkgabel
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 12.09.2004
15.531 Beiträge (ø2,33/Tag)

Moin!
Nu weiß ich über die Grundlagen Deiner Postings Bescheid, danke Dir dafür!
Gruß, Nick
Wieviel db Dunstabzug 3231941027Wieviel db Dunstabzug 2076956033

---- YES MAN ich koche nur aus Verzweiflung. Wo kann man sonst gut essen? YES MAN ------
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.04.2008
1.725 Beiträge (ø0,32/Tag)

Die Geräuschentwicklung innerhalb der Abluftrohre dürfte smilienchen egal sein, denn sie braucht eine UMlufthaube (siehe 1.postind, 2.Zeile). Smilie: auch auf die m³-Leistung achten, je größer je besser, desto seltener musst du voll aufdrehen, umso leiser ist es auch.

Ansonsten bin ich leider die Falsche für Gerätefragen, sorry.

LG, Menorca
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 03.02.2004
7.819 Beiträge (ø1,14/Tag)

Hallo,
wenn es vom Budget her geht, würde ich bei einer Umluft-Haube bei Gutmann, Berbel oder O+F schauen-leise, leistungsstarke Motoren, große Filter, sauber gemachte Luftführung. Solche Lösungen beginnen allerdings oberhalb von 2000€.
Günstiger, aber eher ungewöhnlich wäre dieses: Eine mittelpreisige Haube, beispielsweise Best oder Falmec (das sind große italienische Hersteller, die auch für viele deutsche Marken produzieren) als ABLUFT-Haube nehmen und mit dem sehr guten Aktivkohlefilter von Berbel kombinieren. Etwas "Engagement" seitens des Planers ist die Voraussetzung, dafür bekommt man dann eine praktikable, bezahlbare Lösung.
Die Oranier-Haube ist extrem ungünstig gebaut. Gerade Kopf frei-Hauben sollten ihre volle Breite auch nutzen. 90cm Glasscheibe und 50cm Ansaugbreite sind ein ziemlicher Unfug.
Grüße,
Jens
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.02.2009
2.550 Beiträge (ø0,51/Tag)

Pfeil nach rechts Die Oranier-Haube ist extrem ungünstig gebaut. Gerade Kopf frei-Hauben sollten ihre volle Breite auch nutzen. 90cm Glasscheibe und 50cm Ansaugbreite sind ein ziemlicher Unfug. Pfeil nach links

das finde ich auch !
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.11.2007
696 Beiträge (ø0,13/Tag)

Hallo Jens,

wie kann ich eine beliebige Haube bestellen und dazu einen Berbel-Kohlefilter passend machen ?

Was hat das mit Engagement zu tun, wenn das Teil dann nicht reinpasst? Oder wie meinst du das? Muß die Haube dazu "umgebaut" werden?

Danke und LG
Grike09
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.02.2009
2.550 Beiträge (ø0,51/Tag)

Pfeil nach rechts Die Oranier-Haube ist extrem ungünstig gebaut. Gerade Kopf frei-Hauben sollten ihre volle Breite auch nutzen. 90cm Glasscheibe und 50cm Ansaugbreite sind ein ziemlicher Unfug. Pfeil nach links

wohl war aber das tut der funktion im 60ger bereich keinen abbruch. Na!
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 03.02.2004
7.819 Beiträge (ø1,14/Tag)

Grike,
der Berbelfilter wird nicht IN die Haube eingebaut, sondern in den Abluftweg hinter der Haube. Er muß eben platziert werden-in einem Oberschrank, hinter einer Blende, im Nebenraum, etc. . Das meinte ich mit Engagement, es erfordert etwas planerische Arbeit.
Dafür erhält man einen Aktivkohlefilter, der viel besser arbeitet, als die meisten Kohlefilter in mittelpreisigen Hauben. Erheblich mehr Filterfläche, bessere Abdichtung, größeres Volumen, dadurch längere Wartungsintervalle, leiser, weniger Geruch.
Grüße,
Jens
Zitieren & Antworten
zurück weiter