Getränkekühlschrank


ude

Mitglied seit 20.04.2009
13 Beiträge (ø0/Tag)

hallo ihr lieben!

wir hätten gern in unserer neuen küche neben einem SbS für lebensmittel einen extra getränkekühlschrank (der im barbereich eingebaut werden soll), um darin tatsächlich nur getränke zu kühlen (für cocktails, aber auch bier, wasser, etc.)...

für mich täte es ein "normaler" kühlschrank auch, aber mein schatz hätte gerne einen, der wie ein weinkühlschrank aussieht, also mit glas-front...

darum wende ich mich hilfesuchend Was denn nun? an euch: gibt es einen einbaukühlschrank mit glas-front zu einem akzeptablen preis Wichtige Frage - also geringfügig weniger als ein "normaler" kühlschrank in dieser größenordung bzw. falls nein, könnt ihr mir einen günstigen (preis-leistung sollte schon stimmen) weinkühlschrank empfehlen Wichtige Frage

danke im vorhinein und lg aus österreich, hechel...
judith
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.09.2008
146 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo,

naja so ganz billig sind die halt nicht - siehe hier: s. Getränkekühlschrank bei Yatego >Link von Admin entfernt<

Hier gibts auch noch einen für ca. 250 Euro wenn Euch das reicht:

Ebenfalls Yatego: Kühlschrank mit Glastür >Link von Admin entfernt<

Grüße
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.04.2008
4.907 Beiträge (ø1,12/Tag)

moin,
wenn ich mich recht erinnere, haben die Weinkühlschränke Energiesparklasse F oder so.
Da würde ich noch 'mal drüber nachdenken.

VG

Jörk
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.02.2007
28.404 Beiträge (ø5,92/Tag)

Vor allem haben Weinkühlschränke bzw. Weintemperierschränke (d. h. mit den eleganten Glastüren) auch verschiedene Temperaturzonen, was ich für Bier und Wasser etwas übertrieben fände.

LG Carrara

Auch das beste Werkzeug kann mangelndes Know-how nicht ersetzen!
Zitieren & Antworten

ude

Mitglied seit 20.04.2009
13 Beiträge (ø0/Tag)

danke, das sind schon einige infos, die mir hoffentlich helfen meinen liebsten von einem "normalen" kühlschrank zu überzeugen.
danke nochmals und lg,
ude
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.11.2007
115 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo ude,

habe mir für unsere Küche einen Weinkühlschrank von AEG gegönnt. Der günstigste Preis im Netz sind z. Zt. 1500 €, also deutlich mehr, als ein normaler Einbaukühlschrank in dieser Größe kostet. Wenn Du allerdings keinen Wein, sondern nur normale Getränke kühlen möchtest, lohnt sich der Preis jedoch nicht, da Du dann die zwei Klimazonen und (das ist das, was so teuer ist), das vibrationsarme Aggregat (für Wein schon wichtig) nicht brauchst. Es sei denn, die wirklich schöne Optik der Glastür ist Dir ca. 1000 € wert, das muss aber jeder selber wissen.

Liebe Grüße

blaubaer
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.03.2002
42.528 Beiträge (ø6,45/Tag)

Hallo,

die "wirlich schöne Optik der Glastüre" ist aber nur schön wenn das Innenleben entsprechend aufgeräumt aussieht. Na! Bei Weinflaschen passt das meist,aber bei unterschiedlichen Getränken? na dann...

LG EVA
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.02.2007
28.404 Beiträge (ø5,92/Tag)

@ Eva - genau das habe ich mir auch gedacht.

zumal so ein Zweitkühlschrank ja gerade wenn man Besuch hat, auch gut für Vorbereitungen genutzt werden kann - natürlich nicht, wenn er eine Glastür hat.

LG Carrara

Auch das beste Werkzeug kann mangelndes Know-how nicht ersetzen!
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 27.07.2006
690 Beiträge (ø0,14/Tag)

Und wenn er keine Glastür hat muss er sich perfekt ins Ambiente einfügen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.03.2002
42.528 Beiträge (ø6,45/Tag)

Ja Carrara,

eine Freundin von mir hat die Anschaffung bitter bereut,da sie auch mal Käse etc. darin lagert.Das sieht wirklich sch.. aus Na!
Aber vielleicht als Drittkühlschrank? Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

LG EVA
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.02.2007
28.404 Beiträge (ø5,92/Tag)

Pfeil nach rechts Aber vielleicht als Drittkühlschrank? Pfeil nach links

selbst als Drittkühlschrank habe ich einen Weinklimaschrank vorgezogen Na! - also nix mit Glasoptik Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen


LG Carrara

Auch das beste Werkzeug kann mangelndes Know-how nicht ersetzen!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.03.2002
42.528 Beiträge (ø6,45/Tag)

Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Schlaues Mädchen! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Meine Freundin hat ihr Teil inzwischen in der hintersten Ecke des HWRs untergebracht,damit sie es so wenig wie möglich sehen(und sich ärgern) muss. Lächeln
Nachteil:Der Weg zur Pulle Wein ist weiter-vor allem wenn man schon eine intus hat... Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Schönen Sonntag noch!

LG EVA
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.11.2007
115 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo nochmal,

es geht nicht um einen Zweitkühlschrank, sondern tatsächlich um einen Weinkühlschrank. Dass der rümpelig aussieht, wenn ich ihn als Erweiterung meines normalen Kühlschrankes nutze, ist schon klar. Da ich ihn aber gekauft habe, um Wein darin zu lagern, stellt sich das Problem nicht. Dem Wein würde es auch nicht besonders bekommen, wenn ich ihn ständig ein- und ausräumen würde. Ich dachte aber schon, dass es um die Lagerung von Getränken und nicht von Käse und Vorräten ging.

LG

blaubaer
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.03.2002
42.528 Beiträge (ø6,45/Tag)

Hallo blaubaer,

ich wollte Deinen Weinkühlschrank auch nicht schlecht machen.Sorry,wenn das so angekommen ist.Wenn wirklich nur Weinflaschen darin sind,sieht es bestimmt gut aus.
Nur,die TE schrieb ja von "Getränken".Und ich stelle mir einen Kühlschrank mit Glastüre in dem Cola-,Wasser- Limo- Saftflaschen etc. stehen bzw. liegen optisch nicht so schön vor.Würde mich an einen Kiosk erinnern. Na!

LG EVA
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.02.2007
28.404 Beiträge (ø5,92/Tag)

@ blaubaer

auch ich habe nichts, aber rein gar nichts gegen einen Weintemperierschrank, den man zweckgebunden nur für Wein nutzt.
Für unsere privaten Zwecke war - neben einem Zweitkühlschrank für Lebensmittel - ein Klimaschrank sinnvoller.
Das hängt aber davon ab, welche Weine man zu lagern gedenkt und wo die Prioritäten liegen.

Nur, ein Weinkühlschrank wurde hier nicht gesucht - es geht um einen Kühlschrank für Getränke - von Bier über Cola zu Wasser..... - und da ist ein Weintemperierschrank sicherlich nicht das Mittel der Wahl.

LG Carrara

Auch das beste Werkzeug kann mangelndes Know-how nicht ersetzen!
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.