Wer hat schon einen der neuen Miele Großraum-Backöfen mit Flexiclip Auszügen?

zurück weiter

Mitglied seit 10.02.2008
26 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo zusammen,

seit einiger Zeit bin ich stille Mitleserin auf der Suche nach einer Kochfeld-Backofenkombi. Nach langem Suchen und Überlegen haben wir uns für das Neff TIT 4543 Induktionskochfeld sowie den Siemens HB 761560 Backofen (weil Pyrolyse) entschieden mit SOnderzubehör Vollauszüge. Immer mit Miele geliebäugelt, waren mir aber so klein für das viele Geld. Nun habe ich gesehen, es gibt ja neue Modelle mit 66 Litern und diesen Flexiclip Vollauszügen, die man wohl ganz fix und flexibel ein und ausbauen kann, das klingt ja suuuuuuper!!!! Hat so einen hier schon jemand und kann dazu was sagen? Das HighendModell mit der ganz planen Front ohne irgendwelche Knöpfe gefällt mir ja am besten......hoffe es gibt hier Erfahrene die mir dazu was sagen können?? Lohnt sich der Mehrpreis wirklich? Habe bei Mega-Komfort angefragt (dank eures Tipps hier), der Unterschied zwischen Neff/Siemens und Neff/Miele Kombi sind halt mal schlappe 1200€ (bei dem Miele Highend Modell 5681 BP).......
Danke schonmal und LG
Andy
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.11.2004
2.894 Beiträge (ø0,53/Tag)

Hallo Andy,

die Geräte sind so brandneu, dass es schwierig sein wird, Erfahrungsberichte zu finden.
Ich habe die Geräte bei Miele gesehen und sich machen einen seeeehr guten Eindruck. Allerdings gehöre ich eher zu der Fraktion, die gerade bei Backöfen nicht jede Spielerei haben muss.
Die Funktion Klimagaren gefiehl mir auf der Vorführung sehr gut, und ich finde, dass es wichtig ist, dass ein Ofen Pyrolyse hat.

viele Grüße
Gertrud
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.02.2008
26 Beiträge (ø0,01/Tag)

Ja Pyrolyse wollen wir auch auf jeden Fall. Hast du dir das mit diesen Flexiclips angeschaut? Ich stelle mir das so vor, dass man die nach Belieben schnell rein und raus auf jeder Ebene machen kann, gerade da wo man nen Vollauszug halt braucht, stimmt das?
Ja ich weiß dass sie brandneu sind, aber ich habe halt die (kleine) Hoffnung, dass hier vielleicht doch jemand ist, der schnell zugegriffen hat Lachen
Mir gefällt bei dem Highend Modell das Zahlenfeld für die Temperatureingabe gut, weil ich diese Dreherei umständlich finde, oder ist das übertrieben? AUßerdem daß man so einfach drüberwischen kann und es keinen Spalt gibt wo sich dreck reinsetzt oder so. Klar das Miele@home und Supervison ist unnötiger SChnickschnack aber das nimmt man dann halt mit. Oder reichen diese Drehknöpfe doch aus und ich stelle mir das nur so umständlich vor?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.11.2004
2.894 Beiträge (ø0,53/Tag)

Hallo Andy,

Das mit den Flexiclips wurde zwar gezeigt, und es hat einen guten und logischen EIndruck gemacht, ich habe es aber nicht selber ausprobiert, daher kann ich nicht sagen, ob es Übungssache ist oder nicht.
Ich finde ehrlich gesagt, einen Knopf zum drehen nicht sonderlich unbequem, ich glaube, das geht schneller, wie das Rauf und Runterschalten mittels eines Zahlenfelds. Bisher kann ich keine besondere Schmutzanfälligkeit an den versenkbaren Drehknöpfen an meinem Siemensbackofen feststellen.
Hast Du Dir den Ofen schon live angesehen? Geh einfach in ein Mielefachgeschäft und lass es Dir zeigen und probier es selber aus.

viele Grüße
Gertrud
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.02.2008
26 Beiträge (ø0,01/Tag)

danke für die info schonmal. In den Geschäften wo wir waren gab es leider nie die richtig guten Miele Modelle, aber wir waren in Küchenstudios, nicht in expliziten Miele-Fachgeschäften....vielleicht war das der Fehler. Muss ich mal sehen wo es eins in unserer Nähe gibt. Das mit dem Rauf- und Runterschalten stimmt natürlich. Unsere Backofendrehknöpfe sind total verpappt, haben so Rillen, sind aber auch nie gepflegt worden und sind auch nicht versenkbar....
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.11.2004
2.894 Beiträge (ø0,53/Tag)

Hallo Andy,

auf der Mielehomepage müsstest Du eigentlich ein Händlerverzeichniss finden.

viele Grüße

Gertrud
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.05.2006
2.261 Beiträge (ø0,46/Tag)

Hallo Andy,

ich hab nen Miele mit Drehknöpfen, weil mich am Touchscreen störte, dass der dann ständig verschmiert wäre, weil man draufrumtratschen muss.
Das Einstellen per Drehregler geht zumindest bei Miele sehr schnell. Selbst, wenn man Zeiten einstellen will, da sich die Geschwindigkeit, mit der die Zeit hochgeht steigert, während man dreht. Ist eigentlich alles ne Sache von Sekunden.

GLG,

Fiall
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.02.2008
26 Beiträge (ø0,01/Tag)

@Fiall: ja da ist natürlich was dran mit der Tatscherei....gut daß man drüber redet Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.07.2007
3.260 Beiträge (ø0,73/Tag)

Wie eilig ist es Dir?
Nach Ostern kann ich mit Erfahrungsberichten zum H 5461 BP dienen. Ist zwar nicht ganz das Modell was Du willst, hat aber auch Flexiclip-Auszüge.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.02.2007
309 Beiträge (ø0,07/Tag)

Anfang April wird bei mir in der neuen Küche auch der H5461BP in Betrieb genommen.

Da die Geräte im Fachhandel noch nicht zu besichtigen sind, bin ich auf einem Freitag nachmittag zum Miele Vertriebszentrum gefahren. Kann ich jedem empfehlen, der den Kauf von Miele Geräten in Betracht zieht und nicht all zu weit von einem VZ entfernt wohnt. Freitag nachmittag war gähnende Leere dort, ich bekam eine 1,5 stündige exclusive Einzelberatung und konnte den Ofen im Messemodus durchspielen, feststellen wie einfach die Flexiclips rein- und rauszubauen sind und mit der Beraterin fachsimpeln. Die Entscheidung für das Gerät war schon vorher gefallen, allerdings war ich nach der Besichtigung komplett überzeugt.

Mir war es wichtig dass der Ofen von 30°C - 300°C exakt regulierbar ist, Pyrolyse und ein Thermometer mitbringt. Die Klimagarfunktion hat den Ausschlag gegeben.

Wenn es doch nur schon April wäre Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.12.2006
167 Beiträge (ø0,04/Tag)

Wollte mich gerade mal schlau machen, ob der Miele als Alternative zum NEFF SH 4664 in Frage kommt, aber die Infos zum Miele sind sehr, sehr rar. Konnte nicht einmal eine Preisindikation finden. na dann...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.07.2007
3.260 Beiträge (ø0,73/Tag)

Pfeil nach rechts Wenn es doch nur schon April wäre Pfeil nach links

Ja und am besten wäre noch, wenn sich sämtliche Umbauarbeiten, Renovierung, Einbau der neuen Küche praktisch über Nacht erledigt hätten. Lachen

BlueSkyX: ich kann heute abend nach dem Listenpreis im Prospekt schauen, ich meine so um die 1700. (ich zahle aber etliche Hundert Euro weniger, kann ich auch nachschauen)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.12.2006
167 Beiträge (ø0,04/Tag)

Dürfte aber keine Alternative für mich sein. Wenn ich den backofen von Miele nehmen, muss ich beim Dampfgarer auch wechseln. Und alleine der kostet schon fast 1.000 € mehr ..... na dann...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.02.2008
26 Beiträge (ø0,01/Tag)

@medha: gerade erst hab ich deinen beitrag gelesen, das ist natürlich super wenn man so ein VZ in der Nähe hat.....vielleicht lohnt sich das für uns nach Frankfurt zu fahren?! Aber wenn du eh schon so überzeugt bist YES MAN beschreib mir das doch mal kurz bitte mit den flexiclip auszügen, ich stell mir das so vor, daß man die überall (also auf jeder höhe) rein- und rausclipsen kann wie man lustig ist.....ich denke so zwei wären dann gut, wobei ja nur eins serienmäßig dabei ist, damit man auch 2 pizzen übereinander backen kann oder? und hast du dir auch das highendmodell angeschaut mit dem kabellosen thermometer? ist das dann so kompakt, dass man das in nen bräter machen kann und deckel drauf? Die geräte gibts doch aber jetzt auch schon, ich hab bei mega-komfort angefragt. Oder musst du einfach nur auf die ganze Küche bis April warten?
Hat eigentlich jemand ne Ahnung, ob sich das lohnt, bisschen noch zu warten bei so neuen Produkten wg. Preisverfall oder tut sich da bei Miele eh nix?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.02.2008
26 Beiträge (ø0,01/Tag)

@medha: ach jetzt lese ich du hast das "kleinere" Modell ausgesucht mit den Drehknöpfen und Thermometer mit Kabel, richtig? Ich kann mich nicht entscheiden ob Drehknöpfe oder Sensortasten...was war für dich der entscheidende Punkt, der Preis? Wieviel macht das denn ca. aus weißt du das?
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine