Ist "SENIOR" von Ikea wirklich gleich mit "LE CREUSET"???

zurück weiter

Mitglied seit 21.08.2007
892 Beiträge (ø0,17/Tag)

Hallo an alle,

habe heute in einem beitrag mitbekommen, daß die "Senior"-Serie angeblich von "Le Creuset" ist!!!

wer weiß da wirklich etwas richtiges darüber??? spiele nämlich mit dem gedanken mir etwas von LC zu kaufen, aber wenn das so wäre, könnte ich mich sogar mit dem bescheuerten "grün" von Senior anfreunden!!

danke schon mal

mareihund
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 19.07.2006
20.611 Beiträge (ø3,67/Tag)

Hej - tja, zu dem Thema gehen die Meinungen weit auseinander. Schau mal in diesen Fred

Da wurde darüber vor kurzem ausführlich diskutiert.

Glück Auf

Bernd
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 30.03.2005
3.065 Beiträge (ø0,5/Tag)

Hallo mareihund,

die Ikea-Gusstöpfe kommen von Nomar in Frankreich, einem Unternehmen der Staub-Gruppe. Staub macht Gusstöpfe, die bei den Franzosen noch einen Tick angesehener sind als Le Creuset. Nomar wiederum unterhält eine eigene Produktionsstätte, hat also hinsichtlich der Fertigung mit Staub nichts zu tun. Und mit Le Creuset schon gar nicht.

LG,
Stefan
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.08.2007
892 Beiträge (ø0,17/Tag)

hallo bernd, und danke!

habs mir durchgelesen (war knapp vor meiner zeit bei CK) und bin genauso schlau wie vorher. ich glaube ich nehm doch den LC.

mareihund
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.08.2007
892 Beiträge (ø0,17/Tag)

hallo vadderheins,
danke, also liege ich mit dem LC richtig???

mareihund
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 19.07.2006
20.611 Beiträge (ø3,67/Tag)

Hej - @Stefan - danke für die Aufklärung - damit kann man doch endlich mal was anfangen


Glück Auf

Bernd
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.01.2005
786 Beiträge (ø0,13/Tag)

@Stefan

woher nimmst Du die Gewissheit das die "Senior" Serie die Ikea verkauft von Nomar produziert wird ??

na dann...

Bin darüber etwas erstaunt.

Gruss Uwe
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.11.2003
1.597 Beiträge (ø0,24/Tag)

@Stefan - Danke, dann ist das Thema wohl geklärt.

liebe Grüsse SENIOR Ikea LE CREUSET 1023448031
Nr.62 der SHGdBS

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
"Geschmack ist die Kunst sich auf Kleinigkeiten zu verstehen" - J.-J. Rousseau
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.01.2005
786 Beiträge (ø0,13/Tag)

Muss ich das verstehn ???

Jajaja, was auch immer!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.01.2005
786 Beiträge (ø0,13/Tag)

Dazu einer meiner Lieblingswitze;


Die Oma geht mit der Zeitung über den Hof.



Wahrscheinlich

























will sie aufs Clo, denn lesen kann Sie nicht.


LG Uwe

PS: Aber sicher bin ich mir bei der Oma auch nicht Na!
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 30.03.2005
3.065 Beiträge (ø0,5/Tag)

Hallo mareihund,

grundsätzlich ja. Zwei Einschränkungen: Die farbige Emaillierung altert optisch, das muss man mögen. Oder gleich zur klaren Emaillierung greifen, dann sieht der Gusstopf aus wie ein Gusstopf. Das Zeug ist nicht totzukriegen. Und es empfiehlt sich ein kompetenter Händler. Einmal schickt er einen "kippeligen" Topf zurück, stellt ihn nicht in den Verkaufsraum, und dann kannst Du Dich auch darauf verlassen, dass eventuelle Garantie- bzw. Kulanzfragen gelöst werden. Hätte "mein" Fachgeschäft am Ort Staub anstelle von Le Creuset, würden bei mir Pötte von Staub Dienst tun. In meinen Augen tun die sich wenig bis nichts.

Es gibt noch andere Hersteller, neben Nomar z.B. Invicta oder Cuisine Royale. Letzteres habe ich einmal probiert. Inzwischen ist der Deckelgriff nachgerüstet, mit einem stärkeren Ersatzteil von Le Creuset. Einfach weggerostet, und wirklich alt ist der Topf auch noch nicht.

@ Uwe: Steht alles im schon verlinkten Thread, die letzten Beiträge.

LG,
Stefan
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.01.2005
786 Beiträge (ø0,13/Tag)

@Stefan

Pfeil nach rechts Steht alles im schon verlinkten Thread, die letzten Beiträge. Pfeil nach links

Da steht nix !

Deine Behauptung ist sachlich falsch.

Ich habe im bewussten Thread gefragt was "Nomar" am Topfboden bedeuted, ohne einen Bezug auf einen Hersteller gewählt zu haben.
Mehr nicht. Von einem Ikea Topf habe ich nicht gesprochen.

Mein kleiner runder Senior Bräter ist plan und die Emailie ist auch in Ordnung. Wobei der von mir unter ca 10 Töpfen handverlesen wurde. Die anderen 9 hatten schon einige Mängel.
Le Creuset Gusseisen ist auch nicht Mängelfrei. Bemüh mal die Suchfunktion, da kannst du genug lesen über zb. kippelnde Töpfe und Pfannen.

Optisch finde ich Sie auch mit am Schönsten, ob das einen höheren Preis rechtfertigt muss jeder für sich entscheiden.

Am Endergebniss auf dem Teller wird man es nicht feststellen, sondern nur ob der Koch sein Handwerk versteht.

Gruss Uwe

Ps: In meinem Gusseisenammelsurium gibt es auch Le Creuset Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 30.03.2005
3.065 Beiträge (ø0,5/Tag)

Moin Uwe,

nun bin ich platt. Nachdem damals Deine Frage zu Nomar kam, hatte ich es so verstanden, dass sie sich auf die bei Ikea erhältlichen Töpfe bezogen hat. Später hat das nie jemand korrigiert, und so bin ich bei dieser Annahme geblieben. *ups ... *rotwerd* Wenn Du aber schreibst, meine Schilderung sei "sachlich falsch" und nicht bloß unbewiesen, bedeutet das dann, dass Du weißt, wer das Zeug wirklich herstellt?

LG,
Stefan
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.01.2005
786 Beiträge (ø0,13/Tag)

Moin Stefan,

nee weiss auch nicht wo die ikea- Töpfe herkommen. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Ich halte auch nicht so viel von Spekulationen ob und wenn, und hätte, würde, etc.

Ich halte die Töpfe an sich, wenn man denn in einer persönlichen Endkontrolle sein Exemplar gefunden hat für sehr gut.

Nun zur Auflärung des Geheimnisses um den Schriftzug "Nomar" am Topfboden.
Dabei handelt es sich um einen Runden 26 cm Bräter von Küchenprofi.
Steht übrigens nur auf einem Topf von mir drauf, bei den anderen steht nur der Durchmesser und Made in France drauf.

Übrigens alle meine 5 Bräter sind absolut plan, ohne das ich mir mein persönliches Exemplar vor dem Kauf aussuchen konnte.

LG Uwe
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.01.2005
786 Beiträge (ø0,13/Tag)

Ps: ich meine meine 5 Bräter von Küchenprofi *ups ... *rotwerd*
Zitieren & Antworten
zurück weiter