Erfahrungen mit dunkler Keramikspüle?


Mitglied seit 23.08.2007
28 Beiträge (ø0,01/Tag)

Guten Morgen,

wir haben vor eine dunkle ( fast schwarz) Keramikspüle von Villeroy zu kaufen. Kann mir jemand dazu Erfahrungen aus der Praxis mitteilen, ob man da evtl. stärker mit Kalkrückständen o.ä. zu kämpfen hat.

Freue mich über jede Antwort.

LG carom
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
43.740 Beiträge (ø6,02/Tag)

...... eventuell ist gut Na!; wenn Du stark Kalk haltiges Wasser hast, kannst Du nach jedem kleinen Tropfen trocken wischen oder Dir eine gewisse heitere Gelassenheit gegenüber Kalkpratzern angewöhnen; auch befürchte ich, dass man feine Haarrisse eher sieht (ich weiß, die tauchen natürlich niiieeeeeeee auf Na!, sagen die von V+B, aber da bin ich auch skeptisch, habe mich aber trotzdem nicht von einer Keramikspüle abbringen lassen).


best
susa

____________________________________________
Remember, there's a big difference between kneeling down and bending over. (F.Z.)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.08.2007
28 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo sua,

danke für Deine Antwort.
Das hört sich ja nicht so toll an. Unser Wasser ist mittelhart, also nicht total kalkhaltig.
Welche Farbe hat Deine Spüle? Mit weiß habe ich auch geliebäugelt. Jedoch sah das Farbmusterstück in "dunkel" etwas
besser auf unserer Arbeitsplatte aus ( im Küchenstudio hatten sie unsere Arbeitsplatte und da haben wir einige Farbmuster von V+B raufgelegt).

Ich bin unschlüssig.

LG carom
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.08.2004
15.923 Beiträge (ø2,52/Tag)

Hallo carom,
welche Farbe hat denn die Küche und die Arbeitsplatte?
Ich habe von V&B eine Keramikspüle in granitperle. Ich habe zwar kein kalkhaltiges Wasser, kann mir aber vorstellen, dass man bei mir Kalk auch nicht so sehen würde. Zumindest wesentlich weniger als z. B. bei Edelstahl Na!

LG
Kerstin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.03.2007
123 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo

Wir haben uns auch für Anthrazit entschieden und haben damit auf der Insel in etwa diesselbe Farbe wie beim Kochfeld. Hell oder gar Chromstahl gefällt mir gar nicht.

Da wir stark kalkhaltiges Wasser haben, werden wir wohl einen Wasserenthärter kaufen, der uns das Wasser etwas enthärtet.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
43.740 Beiträge (ø6,02/Tag)

Ich habe eine weiße Spüle; bin sehr zufrieden damit (ist auch von V+B).


best
susa

____________________________________________
Remember, there's a big difference between kneeling down and bending over. (F.Z.)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.09.2004
119 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo,

noch kann ich nicht mitreden... aber im Oktober bekomme ich, zusammen mit einer schönen neuen Küche *freu mich schon wie doll*, eine V+B Keramikspüle in chromit. Ich sag mir nur, schlimmer als mit einer Edelstahlspüle kann´s ja nicht sein. na dann...

Ich werde berichten, wenn ich die ersten Erfahrungen gesammelt habe.


Gruß redraven
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.08.2007
38 Beiträge (ø0,01/Tag)

hallo,

ich habe eine weisse Keramikspüle, und ich würde mich definitif nicht mehr dafür entscheiden. Saucenreste mit speziell Tomaten-, oder Curry, -chilli etc. ~resten, bleiben nach den Jahren nach Spülen oft unverändert farbig und sind nur mit viel Aufwand wieder zu entfernen.

Auch eine schwarze oder anthrazitfarbene (würde toll passen) werde ich nicht kaufen ,da auch ein schwarzes Auto nach einem Regen nur dreckig aussieht.
p.s. naja, wer nur einmal im Monat am Sonntag sein Auto im Sonnenschein nutzt - und sonst nicht - , der hat natürlich DEN Hingucker.

Aber meine Wahl fiele auf das rötlich- orangefarbene Teil, welches zwar optisch nie der Reisser wäre, aber dem Zwecke mehr als dem Äusseren dienen würde.

Meine Frage, Welche Anbieter ausser Blanco und V+B , bzw. deren Erfahrungen gibt es?

Einen lieben Gruss an Dich und Deinen Leser,

Torsten
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.08.2007
28 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo,

ich danke allen fleißigen Schreibern.

So wie es aussieht gibt es die perfekte Spüle noch nicht. Meine jetzige 8 Jahre alte Silgranitspüle von Blanco sieht mittlerweile richtig unansehnlich aus. Einen Tag nach der Reinigung wirkt diese als wäre sie wochenlang nicht geputzt .
@ Torsten, ein weiter Hersteller für Keramikspülen ist die Fa. Systemceram. Diese Firma ist qualitativ mit V&B gleichzusetzen.

LG carom
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.10.2005
8 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,
ich hatte 10 Jahre eine dunkelgraue Silgraniteckspüle gehabt, HORROR! Man sieht alles darauf (natürlich erst mit der Zeit). Sie wurde jetzt gegen eine Edelstahlspüle (beschichtet) ausgetauscht und ich sehe Licht am Horizont. Seid vorsichtig mit dunklen Farben, wobei Keramik mit Sicherheit besser ist, als Silgranit
Grüße Bluem
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.01.2007
108 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo Carom,
wir haben seit April die Keramikspüle Delta F100 von Systemceram in der Farbe "nero" und sind begeistert! Das ist sehr dunkel, aber nicht uni. Die Spüle ist bei meinen Küchenbildern zu sehen.
Vorher hatte ich eine Edelstahlspüle, die nur blank poliert gut aussah.
Unser Wasser ist mittelhart. Es genügt, die Keramikspüle zu trocknen, mam muss aber nicht mit Muskelkraft polieren.
Wenn Wassertropfen einfach so trockenen, stört das das Gesamtbild schon aus 2m Entfernung nicht mehr!
Gruß
Inge
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.