Welche Grillpfanne?

zurück weiter

Mitglied seit 18.04.2007
5 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo ich möchte mir für meine eine Grillpfanne anschaffen. Welche könnt Ihr empfehlen? Eine NoName aus dem nächsten Kaufhaus oder doch eine Markenware?

gruß
yavuz
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.10.2003
6.142 Beiträge (ø1,06/Tag)

Moin Yavuz,

wichtig ist meines Erachtens, dass eine Grillpfanne gut beschichtet ist. Bei den billigen ist dies leider meistens nicht der Fall, deshalb tendiere ich immer zu Markenware. Die Hersteller sind auch im Schadensfall meistens kulanter, dann macht sich die etwas teuere Anschaffung dann wieder bezahlt.

Liebe Grüße von
Welche Grillpfanne 1119171310
CK-Leuchte des Nordens und Trüffelversenker
Welche Grillpfanne 4073361576 Welche Grillpfanne 923080492
Der Seele Flügel wachsen lassen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.08.2005
1.744 Beiträge (ø0,34/Tag)

ich würde von einer beschichteten grillpfanne abraten!
grillen braucht hohe temperaturen, beschichtete pfannen mögen keine hohen temperaturen.
ich habe eine gußeiseren grillpfanne von muji, die ich sehr empfehlen kann. ich meine hier gelesen zu haben, daß etwa auch ikea gußeiseren grillpfannen anbieten, oder skeppshult etc.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.10.2003
6.142 Beiträge (ø1,06/Tag)

Moin Polo,

zuerst einmal wäre eine Begrüßung und eine Verabschiedung höflicher und deshalb zu bevorzugen. Ich benutze schon seit vielen Jahren beschichtete Pfannen und habe noch nie Probleme damit gehabt, wenn ich darin Fleisch zubereite. Lediglich die Benutzung von falschem Pfannenwerkzeug verursacht Schäden an der Beschichtung und ist deshalb nicht zu empfehlen. Wenn man sorgfältig mit der Pfanne umgeht, hat man lange Zeit seine Freude daran.

Liebe Grüße von
Welche Grillpfanne 1119171310
CK-Leuchte des Nordens und Trüffelversenker
Welche Grillpfanne 4073361576 Welche Grillpfanne 923080492
Der Seele Flügel wachsen lassen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.08.2005
1.744 Beiträge (ø0,34/Tag)

sobald einem nichts einfällt, kommt diese bescheuerte begrüßungsnummer...
auch deine gute erfahrungen mit der pfanne ändern nämlich nichts daran, daß die meisten hersteller ausdrücklich darauf hinweisen, daß die pfanne nicht zu stark erhitzt werden soll.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.04.2007
5 Beiträge (ø0/Tag)

hmm, also ich weiß immer noch nicht weiter. Ich hatte auch irgendwo gelesen das sich Gußeisenpfannen für das Braten von Fleisch sehr gut eignen sollen wegen der extrem hohen Hitzeaufnahme. Die meisten Grillpfannen die man so bekommt sind Aluguss. Wo kann man im Internet schön nach sowas shoppen?

gruß
yavuz
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.10.2003
6.142 Beiträge (ø1,06/Tag)

Moin Yavuz,

sicherlich eignen sich Pfannen aus Gusseisen auch zum Braten von Fleisch. Nach meiner Erfahrung muss man bei gut beschichteten Pfannen allerdings viel weniger Öl benutzen, was den Kaloriengehalt natürlich positiv beeinflusst.

@Polo, es gibt halt gewisse Höflichkeitsregeln im Umgang mit anderen Usern. Und ich finde, dass hat auch noch niemanden geschadet. Und höfliche Umgangsformen haben garantiert nichts damit zu tun, dass einem nichts einfällt. Die Hersteller geben Richtwerte genau wie beim Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD). Auch da wird die Ware nicht am nächsten Tag automatisch schlecht.

Liebe Grüße von
Welche Grillpfanne 1119171310
CK-Leuchte des Nordens und Trüffelversenker
Welche Grillpfanne 4073361576 Welche Grillpfanne 923080492
Der Seele Flügel wachsen lassen
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 04.03.2007
937 Beiträge (ø0,2/Tag)

Hallo,

also ich habe mir vor ca. 2 Jahren bei Ald. eine Alugussgrillpfanne gekauft für 12€.

Ich benutze sie seitdem regelmässig auf Gas. Bin sehr zufrieden und sie ist noch wie neu.

Was ich sehr schätze daran ist, daß durch die Rillen nicht alles so im Fett liegt. Gerade auch bei Zuchinis oder so.

Und schicke Muster gibt es. Man kann variieren, indem das Steak auch mal schräg legt und nach der Hälfte der Zeit um 90 Grad dreht. Oder so...

gruß

Tempranillo
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 14.07.2005
5.918 Beiträge (ø1,14/Tag)

Hallo,

bei der Grillpfanne habe ich zu einer eher preiswerten Alternative gegriffen und bin beim Elch fündig geworden. Das Ding ist viereckig und Du kannst den Griff wegklappen. Bei dem vielen Küchenzeug, das ich habe, ist so langsam das Verstauen auch ein Kriterium Lächeln . Ich habe die Pfanne jetzt ca zwei Jahre und komme gut damit zurecht.

LG
Seketa
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.04.2007
5 Beiträge (ø0/Tag)

Ach ja, bei Steaks noch ne kurze Frage: (ich weiß das es hier nicht reinpasst, aber muss ja nicht dafür unbegindt einen neuen thread zu öffnen):

Ich habe eine Induktionsherdplatte mit 9 Stufen. Beim Anheizen starte ich mit 9 und brate jede Seite jeweils eine Minute an, auf welche Stufe sollte man danach runterschalten zum weiterbraten? 5, 6 ... ???

gruß
yavuz
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 19.07.2006
20.611 Beiträge (ø4,29/Tag)

Hej - habe seit Jahren eine gusseiserne Grillpfanne von Skeppshult und bin mehr als zufrieden. Dagegen hatte ich vorher mit den verschiedensten beschichteten Grillpfannen nur Probleme, weil sie eben nicht über längere Zeit wirklich heiss gehalten werden können ohne das die Beschichtung leidet. So jedenfalls meine Erfahrung. Mir kommt garantiert keine beschichtete Pfanne mehr ins Haus!

Glück Auf
Bernd

Gute Götter - wie viele Menschen hält ein einziger Bauch in Trab.....
(Seneca)

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.10.2003
6.142 Beiträge (ø1,06/Tag)

Moin Yavuz,

ich denke, 5 ist die richtige Stufe. Steaks sollten ja nicht durchgebraten werden und brauchen nach dem Schließen der Poren ja nicht mehr lange in der Pfanne zu bleiben.

Liebe Grüße von
Welche Grillpfanne 1119171310
CK-Leuchte des Nordens und Trüffelversenker
Welche Grillpfanne 4073361576 Welche Grillpfanne 923080492
Der Seele Flügel wachsen lassen
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 14.07.2005
5.918 Beiträge (ø1,14/Tag)

Seufz - jetzt kommt wieder das Uraltmärchen von den \"Poren\", die das Fleisch angeblich hat
Nix für ungut, aber wann stirbt diese Dinogeschichte denn endlich mal aus ...

LG
Seketa
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.10.2003
6.142 Beiträge (ø1,06/Tag)

Moin Seketa,

woher kommt denn dann deiner Meinung nach die austretende Flüssigkeit, wenn du ein Steak nicht scharf angebraten hast?

Liebe Grüße von
Welche Grillpfanne 1119171310
CK-Leuchte des Nordens und Trüffelversenker
Welche Grillpfanne 4073361576 Welche Grillpfanne 923080492
Der Seele Flügel wachsen lassen
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 14.07.2005
5.918 Beiträge (ø1,14/Tag)

Hallo Helmut,

schau mal nur so zB hier rein (S 6).
Ich bin ja ganz bei dir, was das kräftige Anbraten angeht, nur die Story mit den Poren ist wirklich schon lange überholt.

LG
Seketa
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine