Plan ist "drin", ich bitte um eure Meinung!

zurück weiter

Mitglied seit 10.11.2006
268 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo an alle,
ein ganz liebes Hallo an Kerstin!

So nun ist der Plan endlich \"drin\"- und zur Diskussion freigegeben Na!

Näheres s. u. (in einem anderen Thread habe ich schon wegen des Preises angefragt)

-----------------------------------------------------------------------------------------------
Küche Häcker Aktiv 130, AV 2020 magnolia glänzend, Kunststoff glanz, Stangengriffe edelstahlfarben.
Arbeitsplatte Kunststoff Dekor Beton dunkel. Sockel 8 cm, Korpus 78 cm, Glastüren sind Lisenentüren in Mattglas

An Möbel wären es:

2 Oberschränke 60 cm, Korpus 91 cm. Glastüren
1 Herd- Unterschrank 90 cm, Korpus 65, 1, Schubkasten 2 Auszüge.

(Oberschränke stehen als Theke, dahinter der Herdunterschrank schräg, in der Ecke) abgesenkt, Arbeitsplatte im Herdbereich in Granit 3 cm Bianco cristal, als Abdeckboden und Rückwandverkleidung 2 cm Granit), Kochfeld flächenbündig.

1 Unterschrank 80, 2 Schubkästen, 2 Auszüge
1 Unterschrank 50, 1 Schubkasten, 2 Auszüge
Front 60 cm für vollintegrierte GS
1 Unterschrank 60 f. Abfallsorter
1 Unterschrank 100, 2 Schubladen, 2 Auszüge
1 Geräte-Hochschrank 60 f. Dampfgarer und Backofen, Korpus 155,8 cm, 1 Blende, 2 Nischen, 2 Auszüge
1 Geräte-Hochschrank 60 f. Kühlschrank, 2 Türen, Nische 140, Korpus 155,8 cm
2 Oberschränke 60, Korpus 78 cm, Glastüren
3 Regalboden 1,51 m breit

Geräte:
Miele Autark-Induktionskochfeld KM 5757
Miele XXL- Geschirrspüler G2272 SCVI
Miele Dampfgarer DG 2661
Miele Backofen H 4271 BP
Miele Einbau-Kühlautomat K 9558 IDF
Gutmann Inselhaube Campo 90x60

Einbauspüle Teka Cosmos 60 plus, Leinenstruktur
Einhandmischer Hans Grohe Talis-S, verchromt, Hochdruck m. Schlauchbrause
Hailo Abfallsorter HAS60
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.11.2002
9.235 Beiträge (ø1,66/Tag)

Hallo Lucine,

mal ohne auf Material und so eingehen zu wollen frage ich mich, warum die Spüle vor dem Fenster steht. Klar ist es schön, wenn man beim Spülen Tageslicht hat, aber das ist beim Arbeiten auch nicht zu verachten. Vor allem weil wir doch alle länger mit Messern und ähnlich scharfen Gegenständen hantieren als mit dem Spülschwamm.

Wenn ihr das Spülbecken dreht (Ablauf rechts, das Becken da lassen wo es jetzt ist) , könntet ihr den Platz unter dem Ablauf mit einem Rondell nutzen, die Arbeitsfläche vor dem Fenster wird größer und die Spülmaschine kann da bleiben, wo sie jetzt ist. Das Geschirr trocknet unter den Hängeschränken auch nicht schlechter als vor dem Fenster und nutzt den Platz dort sicher besser als alles andere.

VG
m2k
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.12.2006
121 Beiträge (ø0,03/Tag)

@ m2k: mit Deinem Vorschlag wären wir mal wieder bei der Linkshänderdiskussion....;)

Gruß

Anna
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 16.12.2005
605 Beiträge (ø0,14/Tag)

Aaaaaaalso,

ich habe keine explizite Meinung zu Spülen vor Fenstern. Aber wenn schon, dann würde ich so planen, dass das Spülbecken mittig vor dem Fenster liegt. In Deiner Küche guckst Du beim Spülen mit dem linken Auge durchs Fenster und mit dem rechten vor die Wand. Das stelle ich mir sehr unruhig vor.

Und dann: Die Postion des Herdes. Finde ich nicht gut gelungen. In meiner Küche drehe ich mich (am Herd stehend) um 90 Grad und bin am Spülbecken. Das finde ich gut, wenn ich einen heißen Topf in der Hand habe und was abschütten will. In Deinem Entwurf ist mir der Weg zu weit. Der Herd würde bei mir in die \"andere Ecke\" wandern - dahin, wo eh der Abluftschlauch durch die Außenwand geht.

Ich würde auf kurze Wege zwischen Kühlschrank / Spülbecken / Herd achten und deshalb auch die Position von Kühlschrank und Backofen tauschen. An letzteren musst Du wahrscheinlich seltener....

Meine Meinung,

redneb
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 04.03.2007
995 Beiträge (ø0,25/Tag)

Hallo, geht das Fenster auch auf? Wegen dem Wasserhahn mein ich?
Vermeidet tote Ecken, ein Dreheinsatz bring echt viel. Wir haben zum beispiel alle Edelstahlschüsseln und Siebe unter der Spüle im Eckschrank.Die Spüle drehen und beim schnibbeln ausm Fenster kucken!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.01.2007
46 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo Lucine,

mit der Spüle vor dem Fenster kann man geteilter Meinung sein.
Wie schon von Tempranillo gefragt wurde, geht das Fenster auf.
Ansonsten finde ich deine Küche sehr schön.

Wie ich dir schon mal geschrieben habe, wenn DIR die Küche gefällt so wie sie jetzt geplant ist dann bestell sie.

Viel Spaß damit hechel...

LG
Jörg
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.04.2006
148 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo Lucine,

kann mich den Bedenken der Vorschreiber bezüglich Spüle nicht anschliessen. Bei mir ist es genauso und ich habe überhaupt kein Problem damit.

Außerdem kann bei dir eher mal einer am Herd und einer an der Spüle stehen, das ist in meiner Küche sehr viel enger.

Die Planung gefällt mir gut und außerdem haben wir die gleiche Küche!

Das einzige, womit ich ein Problem hätte sind die Glasoberschränke - aber hierfür bin ich vielleicht nicht ordentlich genug na dann...

Liebe Grüße
Claudia Na!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.11.2006
268 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo an alle!

Kerstin, der gute Geist dieses Forums, hat eine Nachtschicht eingelegt und deshalb könnt ihr nun auch 3-D-Ansichten meiner Küche anschauen (das hätt ich nie im Leben so hinbekommen). Küsschen

Eine kurze Anmerkung: das Fenster müsste aufgehen, wir haben ein Lichtband drunter (nennt sich das so?). Ich werde aber sicherheitshalber nochmal nachmessen.

LG
Luci


Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.08.2004
4.218 Beiträge (ø0,85/Tag)

Hallo Luci,

der Weg zwischen Kochfeld und Spüle ist sehr lang. Ergonomisch besser (für Rechtshänder): Spüle links vom Kochfeld.

Viele Grüße

Martin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.05.2006
2.280 Beiträge (ø0,53/Tag)

Hallo Luci,

ich würde den Schrank links neben der Spüle auf die andere Spülenseite setzen. Dann hängst du beim Spülen auch nicht so an der oberen Schrankreihe. Bin jetzt aber nicht sicher, ob der Platz zwischen Spüle und Herd dann nicht etwas eng wird, zumindest wenn man zu zweit in der Küche arbeiten will.

Ist der Geschirrspüler vollverkleidet? Kerstin nimmt ja bewusst immer die sichtbare Blende.

Den Miele-Einbaukühlschrank würd ich durch nen Liebherr tauschen. Dürfte günstiger kommen. Liebherr baut die Kühlschränke für Miele.

Die Abfallsorter find ich furchtbar und ich hatte sogar schon nen Planer der von dem \"überteuerten Schnickschnack\" abgeraten hat. Der meinte auch die Dinger wären platztechnisch nicht wirklich praktisch. Hast du dir die mal angesehn? Ich fands dreist, was mir da an billig aussehendem Plastik für teures Geld geboten wird.

Eckschränke sind teuer. Würd ich nur nehmen, wenn du den zusätzlichen Platz unbedingt brauchst. Optimal find ich diese Drehkarusselle sowieso nicht. Sind halt doch nur Notlösungen und dafür soviel Geld bezahlen?

Sollen die Fliesenspiegel wirklich an die Wand? Find ich optisch nicht so doll, schon gar nicht in weiß.

Allgemein gefällt mir der Küchenplan aber wirklich gut!

GLG,

Fiall
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.08.2004
15.973 Beiträge (ø3,24/Tag)

Hallo Luci, hallihallo auch an alle anderen Na!,

zunächst mal zum Abfallsorter, HAS60 finde ich nicht, wird er vielleicht so oder ähnlich aussehen?

Ich finde die Teile übrigens sehr praktisch Na!

Ich würde vermutlich den 50er Schrank zwischen Spüle und Spüma nehmen. Das hängt aber auch ein wenig vom Stauraumplan ab. Was soll denn in den 80er Unterschrank?

Wenn ich es richtig verstanden habe, dann sind die Fliesen, so wie sie jetzt eingezeichnet sind vorhanden. Auf der Seite mit der Kochstelle soll dann die Wand im abgesenkten Bereich mit Granit verkleidet werden. Granit soll dann auch als Arbeitsplatte im Kochstellenbereich sein.

Was mich leicht stört, ist die relativ große Ecke hinter dem Kochfeld ... Was planst du da?

Dass du die beiden Ecken tot geplant hast, finde ich wiederum sehr passend. Wären dort Rondell-Eckschränke, dann würde der 50er Unterschrank entfallen und der 80er bzw. der 100er wären jeweils rund 20 cm schmaler. Es würden also letztendlich 90 cm Auszugsunterschrank entfallen. In den Rondellen wäre aber dadurch auch nicht mehr Platz.

Ich nehme an, die Schrägstellung des Kochfeldes ist dadurch zustande gekommen, dass einerseits die Breite für das Kochfeld mind. 90 cm sein soll (wäre es bei 90°Winkel nicht) und andererseits der Blick auf die Terassentür gerichtet sein soll bzw. leicht in den offenen Raum hinein.

Martins Argument mit der Entfernung der Spüle sollte man sich zumindest bewußt machen. Bei der aktuellen Anordnung wird man einen Topf zum Abgießen etc. immer ca. 180 cm über den freien Boden zur Spüle tragen müssen.

Die Spülmaschine habe ich mir eben mal auf der Miele-Seite angesehen ... sie ist vollintegrierbar Na!

Zu den Glasoberschränken ist ja auch schon gesagt ... man muß schon ordentlich sein für solche Schränke Na!

Alles in allem gefällt mir der Plan soweit auch.

LG
Kerstin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.10.2006
528 Beiträge (ø0,13/Tag)

Den H 4271 BP

gibt es auch baugleich als Sonderedition H 4215 BP Comfort + mit einem Vollauszug (unten) und Miele Bräter!

Statt einem Miele Induktionsfeld täte es auch eines von Bosch, Siemens, Neff, Constructa, kocht genauso, nur billiger...

Die Miele Kühlschränke werden entweder von Liebherr oder von BSHG gebaut.

Die Ersparnis könnte man wiederum in den Maybach unter den Miele Dampfgarern, einen DGC 4080 (Kombidampfgarer) investieren... dann stimmt auch der Miele-Umsatz wieder Lächeln

Ist das eine Edelstahlspüle mit \"Leinenstruktur\"? Wäre mir zu schmuddelig, lieber glattes Edelstahl.


Gruss
Jens
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.10.2006
528 Beiträge (ø0,13/Tag)

Ups, der H4215 BP comfort + ist baugleich mit dem H 4171 BP.

Der H 4271 BP weist als einzigen Unterschied zum H 4171 BP den Clean-Air Kat auf (der 4171 BP hat zwar auch einen \"Kat\", aber nur den Pyrolyse-Kat).

Gruss
Jens

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.10.2006
528 Beiträge (ø0,13/Tag)

ups, kleiner Fehler:

der H 4215 BP comfort + ist baugleich mit dem H 4171 BP.
Der H 4271 BP weist als Unterschied noch den sog. AirClean Katalysator auf (verhindert Wohlgerüche in der Küche..)


Gruss
Jens
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.08.2004
4.218 Beiträge (ø0,85/Tag)

Hallo,

der AirClean-Kat verhindert vor allem den Austritt von Fettdämpfen. Dass die Wohlgerüche ebenfalls gemindert werden ist ein in vielen Fällen verzichtbarer Nebeneffekt.

Viele Grüße

Martin
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine