Marquardt-Küchen - Erfahrungen?

zurück weiter

Mitglied seit 14.03.2003
1 Beiträge (ø0/Tag)

Hallöchen allerseits,

wir sind momentan an der Küchenplanung und waren gestern zur Beratung bei Marquardt-Küchen (www.marquardt-kuechen.de). Wir haben u.E. ein recht gutes Angebot bekommen, allerdings ist diese Firma bei uns in der Gegend ganz neu.

Hat jemand von euch Erfahrungen?

Gruß
Smatie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.01.2005
161 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo Smatie,

ich habe meine Küche im April von Marquardt bekommen. Es klappte alles Top (Bilder in meinem Profil).

Wir waren 2 Mal zur Besprechung, 2 Mal war der Ausmesser da und die Lieferung und der Aufbau klappte planmäßig und gut. Wir haben keinerlei Beanstandungen, im Gegenteil. Super Kundenberatung, super Ware und gute Konditionen.

Wirklich nur zu empfehlen
Gruß
Scenic
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.04.2004
391 Beiträge (ø0,07/Tag)

hallo smatie,

wir haben letzte woche unterschrieben bei marquart....weiß hochglanz echtlack mit labrador sea pearl arbeitsplatte.

wir haben uns von der beratung her sehr wohl gefühlt (hatten auch noch einige andere angebote, die aber absolut nicht mithalten konnten).

allerdings kommt die küche erst am 9. august....dann kann ich dir gerne weiteres berichten.

hoffentlich gutes na dann...

weiter erfahrungen würde ich natürlich auch gerne lesen YES MAN

liebe grüße
varennes
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.01.2005
161 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo,
nocheinmal ich, gib´doch einfach mal Marquardt in den Suchbegriff ein, da haben sich auch schon einige Leute zu Marquardt geäußert... So auf den ersten Blick habe ich nur positive Kommentare gelesen.

Wie gesagt, ich bin mit meiner Küche mehr als zufrieden

Gruß
Scenic
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.01.2004
5 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Smatie,

wir haben unsere Marquardt-Küche jetzt seit Dezember 2004 und sind hellauf begeistert. Beratung, Planung, Lieferung und Aufbau liefen wunderbar. Die Preise sind moderat, die Lieferzeiten wurden exakt eingehalten, die Küchenmonteure waren freundlich und haben auch nicht gemurrt, dass der Aufbau 14 Stunden (am Stück!!!) gedauert hat.

Zwei kleine Beanstandungen wurden problemlos erledigt, die betroffenen Teile (Abfallsammler falsch geliefert, kleiner Kratzer am Jalousienschrank) wurden umgehend ausgetauscht.

Die Verarbeitung der Küche ist sehr gut, besonders angenehm ist der automatische Einziehmechanismus bei den Schubladen (den gab es damals kostenlos dazu!).

Also - alles in allem sind wir sehr begeistert, auch jetzt noch nach einem halben Jahr. Ich würde sagen: Kaufen.

Viele Grüße
Michael
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.04.2006
94 Beiträge (ø0,02/Tag)


In meinen Augen definitiv zu teuer. Marquard verbaut ja Nolte/Nolilia Fronten. Das identische Angebot eines Küchenstudios + 4cm Graniplatte vom Steinmetz war deutlicg günstiger!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.04.2005
2.048 Beiträge (ø0,4/Tag)

Ich bin auch der Meinung, dass Marquardt nicht günstig ist.
Wir haben uns dort ein Angebot machen lassen und kamen auf ca. EUR 10.500,--, unsere Küche bekommen wir nun für 10.900,-- vom Küchenbauer; aber: maßgerecht bis in die Ecken, Sockelhöhe und Gesamthöhe nach unseren Wünschen, 3 cm massive Granitplatte (am Fenster in Überbreite) in African Silver (bei Marquardt wäre es die billigere Variante, die wohl fast genau so aussieht, gewesen..), bündig eingebaute Strahler unter den Oberschränken, Oberschrank der Flachschirm-DAZH umgebaut, so dass der Schrank im oberen Bereicht nun an den Seiten für kleine Flaschen etc. ..... zu nutzen ist; außerdem haben wir nun eine Schichtstoff-Front und keine Nobilia-Küche.
Marquardt war aber besser und günstiger als diverse andere große Küchen\"läden\", in denen ich war: z.B. Astroh, Meda.
Marquardt war nicht schlecht, günstig aber auch nicht.

LG, Pippilotta
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.03.2006
1.680 Beiträge (ø0,35/Tag)

Aus meiner Sicht auch zu teuer. Angebot war mehr als 50% über dem Preis den ich letztlich bezahlt habe. Dafür habe ich jetzt \"echte\" 4cm Natursteinarbeitsplatte und mehr Extras inklusive.

Vergleichen lohnt sich...

Grüße, cookie.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.07.2006
1 Beiträge (ø0/Tag)

Kann die Firma Marquardt nicht empfehlen!!!!

Solange die etwas von dir wollen (Geld) ist die Beratung gut und es wird alles mögliche versprochen.
Sobald geliefert wird, muß man alles genau überprüfen, sonst werden einem Billiggeräte untergejubelt
(AEG anstatt Siemens, OEM Versionen von Markenherstellern) Der Aufbau der Küche liess sehr zu wünschen
übrig, es wurde eine Mängelliste mit 21 Positionen erstellt, die heute nach 18 Tagen immer noch nicht vollständig
abgearbeitet worden ist. Zusagen werden nicht eingehalten, von einer Entschuldigung keine Spur.

Also Finger weg !!!

Viele Grüsse unhappy
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.01.2004
3.259 Beiträge (ø0,59/Tag)

Hallo Smatie,
leider haben wir nur die Granitplatte und Keramikeinbauspüle von Marquardt-Emleben (Köln) und nicht die gesamte NOLTE- Küche dort bestellt, da der Auftrag bereits an PORTA vergeben war.
Ich kann Dir nur sagen, dass ich mir im Nachhinein ein Angebot habe erstellen lassen und war höchst überrascht, dass ich trotz meines enormen Verhandlungsgeschicks bei PORTA dieselbe Küche bei Marquardt noch um einige Hundert Euro hätte günstiger bekommen hätte. - Zu spät.
Wir haben die Küche nun seit 2 Jahren. Sieh Dir mal die Bilder in meinem Album an.
Die Montage der Granitplatte war einzigartig. Ich hätte mir gewünscht, dass PORTA genauso exakt gearbeitet hätte; denn da habe ich heute immer noch Mängel, die nicht behoben sind.
Nur Mut, ich breche eine Lanze FÜR MARQUARDT !!!

Liebe Grüße


____________________________________________________
Viele Menschen treten in Dein Leben -
aber nur wenige hinterlassen Spuren in Deinem Herzen



Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.03.2006
1.680 Beiträge (ø0,35/Tag)

Hi,

ich mag \"echte\" Natursteinplatten lieber als die 2cm Platten von Marquardt. Mit \"echt\" meine ich Massive 4cm Platten vom Steinmetz. Erstaunlicherweise war das bei mir eher billiger als teurer und ich konnte mir die Platte bei Importeuer selbser aussuchen. Bei M. wurde mir gesagt, es käme halt was kommt und die ganz tollen Platten würden sowieso vorab weitervekauft....???

Bei Naturstein würde ich immer darauf bestehen, die Platte aus der dann später die Arbeitsplatte geschnitte wird, vorher zu sehen. Die Unterschiede sind einfach sehr groß. Natürlicj sind die Unterschiede bei einem Nero Assoluto oder anderen einfarbigen Steinen kleiner als bei mehrfarbigen Steinen.


Beste Grüße

cookie.

PS: Beratung war bei M. auch OK, allerdings ging auch das noch besser. Wer einen Tipp in Region rheinland/Eiffel benötigt, bitte PM (ich verkaufe selbst keine Küchen und verdiene keine Geld mit Küchen oder Teilen davon oder sonstwie... Na! ).
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.01.2004
82 Beiträge (ø0,01/Tag)

Wir haben auch eine Marquardt-Küche. Ich bin ganz zufrieden damit. Der Einbau war allerdings eine Katastrophe. Der Monteur war menschlich und handwerlich der absolute Griff in\'s Klo. Nach massivsten Beschwerden hat es sich dann bequemt, die Küche korrekt einzubauen (wie es dann noch ging). Normalerweise werden alle Küchen im Web bei Marquardt aufgeführt. Unsere ist nicht dabei, weil der Pfuscher wahrschenlich genau wusste, dass ich ihm eine miese Bewertung reinsetze.
Marquardt gern wieder, einbauen tue ich sie dann aber lieber selbst.
Die Beratung war sehr individuell. Geschätzt habe ich, dass uns von einigen Ideen auch abgeraten wurde, weil\'s einfach nur teuer geworden wäre.
Die Lieferung war erstklassig, das will ich noch hervorheben.
Gruß
Christian
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.10.2007
4 Beiträge (ø0/Tag)

Obwohl die Ursprungsfrage ja schon länger zurückliegt, möchte ich hier kurz meine Erfahrung niederlegen, da ich denke, auch jetzt noch werden einige Interessierte diese Seite aufrufen.
Wir haben unsere Küche von der Firma Marquardt aufrüsten lassen. Das heißt Granitarbeitsplatten, Sockel und einige Elektrogeräte. Die Elektrogeräte sind bei Marquardt viel zu teuer. Im Internet konnte ich die Geräte zum HALBEN Preis kaufen, beim Fachhandel vor Ort auch alle erheblich preiswerter. Leider hatte ich beriets für einige Teile den Kaufvertrag bei Marquardt unterschrieben.
Beratung vor Ort war sehr freundlich, aber sehr unkundig. Unser Verkäufer war ein Verkäufer, kein Berater.
Preisverhandlungen gibt es bei Marquardt grundsätzlich nicht!
Der Granit muss bei Lieferung bezahlt werden. Bei uns war das eine Riesenmenge, die kaum auf Fehler zu kontrollieren war. Später wurde uns gesagt, wir hätten eben alles kontrollieren müssen.
Der Einbau wird grundsätzlich von einem Subunternehmen durchgeführt und auch diesem bezahlt. Damit ist die Firma Marquardt eigentlich ja schon aus dem Schneider. Sehr schlau!
Einbau war eigentlich ok, allerdings wurde eine große Platte so ungeschickt verlegt, dass ein Riss entstand und diese neu angefertigt werden musste. Dauer: mehrere Wochen!
Bei der Installation der Spüle wurde eine Wasserrohrverbindung so unsachgemäß angeschlossen, dass ein Wasserschaden auftrat und nun ein Schrank neu angefertigt werden muss. Seit Mitte Oktober ist der Schreiner noch nicht aufgetaucht. Termine werden nicht eingehalten, nicht einmal abgesagt.
Alles in allem keinerlei Kundenbetreuung nach Erledigung der Auftragsarbeit!
Firma Marquardt ist zu teuer, zu sachunkundig und zu unzuverlässig bei Nachbesserung. Dass man die Ware direkt bei Lieferung und nicht nach dem Einbau bei Fertigstellung zahlen muss ist, schlicht gesagt, eine Frechheit.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.11.2007
1 Beiträge (ø0/Tag)

Marquardt??? Jajaja, was auch immer!
Na ja... mit der Qualität und der Küche als solchen sind wir zufrieden. Preis (€ 15.000)??? Keine Ahnung, dafür haben wir zu wenig verglichen, aber auf jeden Fall günstiger als die "Großen Irren" in diesem Bereich.

Abwicklung ? Eine absolute Katastrophe. Beratung schlecht!!! Erste "Beraterin" nach Bestellung entlassen. Ihr Nachfolger stellte dann fest, was alles fehlt und nicht geht. Wir sollten etliche hunderte Euros mehr bezahlen. Die wurden teilweise richtig agressiv. Hab ich ausgesessen.

Anlieferungstermin wurde nicht gehalten. Lieferung und Montage dann am selben Tag. Totale Katastrophe. Es fehlten dann auch gleich einige Teile bzw. waren verkratzt oder passten nicht. Als ich dementsprechend Geld zurückbehalten wollte, wurde mir angedroht, alles wieder abzubauen. Bin stabil geblieben (natürlich wurde nichts abgebaut).

Jetzt warten wir seit über zwei Monten auf die "Nachlieferungen"----

Mal sehen, was noch alles kommt. mhmmmh hmmhmhmmmmhhh

Fazit: Man muß sehr stabil sein und mit diesem Vertrags"partner" zurrechtzukommen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.02.2007
327 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo, ich habe seit 11/2 Jahren eine M.küche. Da ich 18 lange Jahre auf eine neue Küche meinen Göga überzeugen mußte, war ich bestens informiert (Jedes Küchenstudio in einem Umkreis von 100 km wurde imLaufe der Jahre abgegrast) Die Beratung war sehr gut, der Preis noch überzeugender! Mit Möblierung meines Hauswirtschaftsraumes ( da aber keine Natursteinplatte) mit Geräten (Induktionskochplatten und Dampfgarer ect) war meine Küche ca 50 % günstiger wie bei anderen Küchenherstellern (sogar ohne Hwraummöbel)
Lieferung ect war ok. Der Umbau, Installationen und Einbau wurden von uns selbst mit "schwäbischer Gründlichkeit" ausgeführt.
Kurz... wir waren und sind sehr zufrieden.
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine