Wie viel Buttercreme für Hund mit Fell?


Mitglied seit 15.08.2005
57 Beiträge (ø0,01/Tag)

Ich möchte für einen Schulanfang (dieses Wochenende, eilt also) eine Torte machen, die auf Wunsch der Schulanfängerin einen Hundekopf darstellt (Skye aus Paw Patrol). Das Motiv soll ungefähr so werden https://cdn1.bigcommerce.com/server4700/166d3/products/1806/images/5096/Paw-patrol-Cake-chase__22856.1474903901.1280.1280.jpg (die Torte wird also das Hundegesicht in Frontalansicht) als 26er Torte (plus Ohren). Nur möchte ich die Torte nicht mit Fondant einkleiden, sondern Fell auspritzen wie hier https://cdn.thewhoot.com/wp-content/uploads/2017/09/Dog-Cake-1-1.jpg (mit der Grastülle, aus Swiss Meringue Buttercream).

Nun frage ich mich aber wie viel Buttercreme ich dafür wohl brauchen werde?

Bei meinem Rezept kommt erfahrungsgemäß ca. 1 Liter raus (250 g Butter, 200 g Zucker, 5 Eiweiß). Ich habe mal eine 20er Torte in Ombre Wave Optik bespritzt, da habe ich alleine schon 2 Liter verbraucht - und das war ja ne 20er Torte (okay, dafür war sie recht hoch und die Wellen wurden mit ner großen Rosentülle gespritzt...). Brauche ich für die 26er Torte vermutlich mehr?
Aber 3 Liter Buttercreme für eine Torte erscheint mir echt krass viel... (Ist ja nur die Verzierung, der eigentliche Kuchen und die Füllung kommen noch dazu.)

Hat jemand ne Empfehlung oder eventuell schon Erfahrung, wie viel Buttercreme man beim Spritzen mit der Grastülle verbraucht?

(Ja, man kann übrige Creme einfrieren, aber ich hab nur sehr begrenzt TK-Kapazität.)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.05.2018
92 Beiträge (ø0,36/Tag)

Hallo Lastalda,

ich habe für den Teddykuchen (siehe mein Profilbild) auch einen 26er-Kuchen gebacken und dann mit der Grastülle verziert.

Für das Teddyfell habe ich Ganache aus 200g Sahne und 200g Schoki genommen - war vollkommen ausreichend. Der Kuchen war allerdings auch relativ flach.

Mit einer Grastülle spritzt man ja nicht so voluminös wie mit einer Rosentülle.

LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.09.2006
25.808 Beiträge (ø5,74/Tag)

Maaaannnn,

das ist aber auch ne Überschrift....ich dachte wirklich, du willst einem Hund eine Buttercremetorte einflössen und hab mich jetzt gefragt, was das mit seinem Fell zu tun hat. Püüüüh.

Gut, dass dem nicht so war. ;O)

LG
Knöderl
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.09.2007
5.044 Beiträge (ø1,22/Tag)

Ich dachte an einreiben...🐶😂
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.08.2005
57 Beiträge (ø0,01/Tag)

Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Ich dachte, im Motivtorten-Forum wäre klar, dass ich ne Torte machen will... XD Die lesart ist mir nicht aufgefallen! *rofl*

@Bäckerin_Antje vielen Dank, das hilft mir sehr!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.09.2006
25.808 Beiträge (ø5,74/Tag)

Ich gehe immer über “Aktuelle Beiträge“ rein, da kuck ich nicht aufs Forum.

LG
Knöderl
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.08.2005
57 Beiträge (ø0,01/Tag)

Nachbericht für künftige Finder: ich habe letztendlich ca. 1,5 Liter Buttercreme für die Torte gebraucht. (Das Spritzen des Fells hat recht wenig Creme gebraucht, aber das Einstreichen der Flächen braucht ja auch was, und ich habe noch einiges zum modellieren der Ohren gebraucht, weil das zurecht-stückeln aus Teig nicht so perfekt ging (habe nur eine Springform gebacken, keinen Zweit-Kuchen zum modellieren).
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.05.2018
92 Beiträge (ø0,36/Tag)

Super Hinweis - ich hatte damals einen großen und einen kleinen Kuchen gebacken. Da blieb noch genug Kuchenteig zum Modellieren über. Die Flächen hatte ich mit der hellen Creme eingestrichen, da hab ich bei meiner Mengenangabe nicht mehr daran gedacht.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.08.2005
57 Beiträge (ø0,01/Tag)

Das hier war übrigens das Ergebis: https://78.media.tumblr.com/c726758a14b196394c9bd0704b6b4b72/tumblr_pdaus4MgFl1xr31fjo1_1280.jpg Lächeln
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine