Gekaufte Fondantdecke für Explosionskuchen


Mitglied seit 19.12.2003
372 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo,

Ich möchte gern zum ersten Mal eine Explosionstorte machen.
Dafür werden ja in der Mitte des Kuchens Fondantspitzen umgebogen.
Da mein Platz in der Küche sehr begrenzt ist, habe ich bisher zum Eindecken immer
fertige Fondantdecken genutzt. Ich frage mich jetzt, ob die stabil genug ist, damit die Ecken nicht komplett nach unten umbiegen, sondern oben stehen bleiben. Oje, ich hoffe ich hab mich verständlich ausgedrückt.
Hat jemand schon mal mit einer gekauften Fondant Decke so etwas probiert?
Ich wäre für Eure Hilfe und Erfahrungen sehr dankbar.
Liebe Grüße
Gaban
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.02.2005
2.489 Beiträge (ø0,49/Tag)

Auch anderer Fondant ist, gerade bei diesen Temeraturen, weich.
Damit die Spitzen nicht schlapp machen, muss du sie zum Trocknen abstützen, da geht wohl kein Weg dran vorbei. Entweder mit Küchen- oder Packpaier. Beises klebt nicht mit dem Fondant zusammen.

LG Stefanie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.12.2003
372 Beiträge (ø0,07/Tag)

Vielen Dank für den Tipp! 🙏🏻 Ich werde es dann abstützen.
Liebe Grüße Gaban
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine