Ruhekuchen für Kommunion


Mitglied seit 07.09.2014
174 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hallo
Ich will für die Kommunion meines Sohnes eine Motiv Torte backen! Ich dachte da an eine Torte in Form eines Buches!
Jetzt bin ich auf der Suche nach der Füllung für die Torte!
Denn „ruhekuchen“ hab ich schon oft gebacken und find ihn super klasse da man Zeit hat für die Verzierungen usw!
Leider ist der ruhekuchen nicht unbedingt der lieblingskuchen meines Sohnes!
Gibt es einen Kuchen der ähnlich die Ruhe Zeit hat wie der ruhekuchen?
Vielleicht was mit Frucht Füllung oder so?
Vielleicht hat ja jemand sowas Schonmal gemacht?
Danke Schonmal für die Antwort
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.02.2005
2.489 Beiträge (ø0,49/Tag)

Hallo,
Schau mal bitte hier rein, vielleicht ist da was passendes dabei: Sammelthread Kuchen/Torten, die längere Lagerung vertragen bzw. dadurch besser werden

LG Stefanie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.09.2014
174 Beiträge (ø0,11/Tag)

Lieben Dank, hab grad kurz mal durch geschaut, aber noch nix passendes gefunden! 😒
Ich dachte an eine Torte so ähnlich wie den ruhekuchen nur vielleicht mit einer anderen Füllung oder mit Früchten in der Sahne Creme!
Geht sowas? 🤷🏼‍♀️
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.02.2005
2.489 Beiträge (ø0,49/Tag)

[URL] Ruhekuchen mit Obst?[/URL]
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.02.2005
2.489 Beiträge (ø0,49/Tag)


Mitglied seit 18.07.2008
7.779 Beiträge (ø2,03/Tag)

Hallo,

bei Früchten in der Sahne wäre ich wirklich vorsichtig wegen der langen "Ruhe"zeit des Kuchens, das würde ich wegen der begrenzten Haltbarkeit von frischem Obst nicht riskieren - höchstens mit Marmelade oder einem zuckrigen Kompott.
Und da muss man dann sehr aufpassen, dass das ganze nicht zu süß schmeckt.

Wären denn Nüsse oder Schokolade eine Alternative, die Deinem Sohn gefällt?

LG Cathy
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.09.2014
174 Beiträge (ø0,11/Tag)

Es könnte auch was püriertes sein! Er ist nicht unbedingt so ein Sahne Fan, am liebsten Schokolade klar, wie so ziemlich jedes Kind! Aber das isst ja nicht jeder gerne! Wollte halt eine Mischung finden! Bisschen was obstiges oder was püriertes (in der Sahne) und dann Schoko ganache drum rum!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.02.2005
2.489 Beiträge (ø0,49/Tag)

Einen Kuchen backen, dem JEDER schmeckt, halt ist für nahezu unmöglich. Zumindest innerhalb meiner Familie gibt es so viele Abneigungen/Unverträglichkeiten, dass es einfach nicht möglich ist.
Ich kann nur versuchen entweder nach dem Geschmack des Kindes zu backen (was ich meistens tue, denn schließlich ist es sein Tag und seine Torte) oder ich mache etwas, was den meisten schmecken könnte. In der Regel gibt es noch andere Kuchen, von denen können die anderen dann essen.

Wenn mit Obst, würde ich Marmelade mit wenig Zucker selber kochen und diese grob unter die Sahne rühren.
Oder du nimmst Paradiescreme mit Fruchtgeschmack und rührst das unter die Sahne. das kann ich mir auch sehr gut vorstellen.

LG Stefanie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.01.2016
1.026 Beiträge (ø0,94/Tag)

Hallo wasfüreinname,

Du möchtest einen Ruhekuchen backen, der nicht der Lieblingskuchen deines Sohnes ist.
Was ist denn der Lieblingskuchen deines Sohnes?

Sollte das in Richtung Schokolade gehen, käme vllt. eine Art Sachertorte in Betracht.

LG Dalheimerin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.02.2003
17.165 Beiträge (ø2,95/Tag)

Hallo,

ich hab schon mehrfach den Ruhekuchen mit Marmelade gemacht, hab da zuerst die Böden gut mit Marmelade (Erdbeer) eingestrichen und da die Füllung drauf, da meine nicht auf pure Sahne stehen, hab ich da noch Paradiescreme Vanille reingemacht und einmal sogar die Mouse au Vanille vom Doktor, die war noch viel besser als die mit der Paradiescreme, dann waren alle zufrieden, es hat erdbeerig geschmeckt und nicht nach purer Sahne.

Rosalilla

Wenn Niemand perfekt ist,
dann bin ich Niemand!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.09.2014
174 Beiträge (ø0,11/Tag)

Haben sich die Böden dann nicht mit der Marmelade voll gesaugt? 🤔
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.09.2014
174 Beiträge (ø0,11/Tag)

Der lieblingskuchen meines Sohnes ist ein Sprudel Kuchen, der ist so ähnlich wie marmorkuchen, nur ganz dunkel mit geh Nüssen drin und natürlich Sprudel!
Also er ist eher der trockene Kuchen Esser!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.01.2001
8.172 Beiträge (ø1,24/Tag)

Guten Morgen

also den Sprudelkuchen, den ich kenne (auch mit Nüssen und Schokoladenpulver), könnte ich mir auch vorstellen

LG Chiara

Ich soll abnehmen? Ich wiege nur 50 kg !!! Der Rest ist Pracht, Schönheit und Charisma !!!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.02.2003
17.165 Beiträge (ø2,95/Tag)

Hallo,

den Sprudelkuchen kenne ich auch und mach den auch gerne (ohne Schoko und Nüsse) in hell, dafür mit Zitrone im Teig für Frankfurter Kranz, eben weil der schön feucht und saftig ist. Der Unterschied zum Ruhekuchen ist aber der, das die Böden des Ruhekuchens ja ziehen und weich werden sollen, da sie nach dem Backen hart und crunchig sind, deswegen auch die lange Ruhezeit von dem der Kuchen seinen Namen hat. Aber mit diesem Lieblingskuchen Deines Sohnes gelingt es auch, weil ich auch schon oft den Frankfurter Kranz am Freitag mache, wenn ich ihn am Sonntag brauche und da war nie etwas matschig.Ich tränke sogar die Böden noch extra.

Rosalilla

Wenn Niemand perfekt ist,
dann bin ich Niemand!
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine