Hilfe zur Kommunionstorte gesucht


Mitglied seit 12.11.2008
105 Beiträge (ø0,03/Tag)

Guten Morgen, meine Tochter hat nächstes Jahr Kommunion. Ihre Patin und ich möchten gerne ihre Torte selber backen, allerdings habe ich noch ein paar Fragen dazu... Wir möchten gerne eine 2-stöckige Torte backen. Die größere unten soll mit Schokolade sein und die kleinere oben mit Himbeer. Da wir das Ganze mit Fondant überziehen wollen, habe ich gelesen, dass Sahne ungeeignet ist, und man eher Buttercreme nehmen soll. Stimmt das? Kennt jemand ein gutes Rezept für Schokobuttercremetorte bzw. Himmerbuttercreme. Ist es dann sinnvoll wenn wir für Schoko einen dunklen Boden machen und für Himbeer einen Hellen? Wir haben uns gedacht, wir backen einen hohen Kuchen, schneiden ihn in der Mitte durch und füllen mit der Buttercreme. Funktioniert das? Meine nächste Frage wäre, mit was müssen wir die Torte einstreichen, damit der Fondant hält. Es soll weißer Fondant sein, wir wollen nicht, dass da was durchschimmert. Da wir sowas aufwändiges noch nie gemacht haben, wären wir sehr dankbar wenn uns ein paar Backexperten unsere Fragen beantworten könnten....Danke schon mal....
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.04.2015
6.744 Beiträge (ø4,88/Tag)

Hallo,

Fondant besteht aus Zucker und löst sich in Verbindung mit Feuchtigkeit auf, er darf deshalb nicht mit Schlagsahne in Berührung kommen. Buttercreme mit Pudding geht, der Pudding sollte aber dicker sein als "normaler" Pudding.

Für eine Himbeerbuttercreme kann ich dir dieses Rezept empfehlen, ist zwar für Erdbeeren, funktioniert aber genauso gut mit anderen Beeren (auch TK-Beeren):
http://www.chefkoch.de/rezepte/1708371279714663/Erdbeer-Vanille-Buttercreme.html
Diese Buttercreme ist wirklich klasse, sie schmeckt herrlich fruchtig und hat eine tolle Farbe. Himbeeren nach dem Pürieren durch ein feines Sieb streichen, um die Kerne zu entfernen, erst danach 500 g Püree abwiegen. Die Creme passt geschmacklich und optisch sowohl zu hellem wie auch zu Schokobiskuit.

Für Schokobuttercreme kannst du normalen Schokopudding kochen, aber nur mit 400 ml Milch auf ein Päckchen Puddingpulver. Wenn du die Creme noch schokoladiger haben willst, kannst du im heißen Pudding noch etwas Zartbitterschokolade auflösen.

Zum Einstreichen unter weißem Fondant vielleicht eine Vanillebuttercreme (Pudding mit 2 Päckchen Vanillepuddingpulver auf 500 ml Milch). Weiße Ganache ginge natürlich auch, ist aber sehr, sehr süß.

LG
Hobbybäckerin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.11.2008
105 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo Hobbybäckerin, danke für Deine Antwort. Aber besteht Ganache nicht aus Sahne?? Das verträgt sich doch nicht, oder verwechsel ich da jetzt was??
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.04.2015
6.744 Beiträge (ø4,88/Tag)

Ganache besteht aus gekochter Sahne und sehr viel Kuvertüre. Im erkalteten Zustand ist das fest, also gar nicht zu vergleichen mit Schlagsahne.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.02.2003
17.165 Beiträge (ø2,95/Tag)

Hallo momo_yannik,

Du kannst reinfüllen, was Du gerne möchtest und was Euch gut schmeckt, schau mal, da gibt es einen kleinen Trick, man muss nur ganz außen am Rand einen Ganache oder Buttercremering spritzen, dann kann man innen auch Sahnefüllungen oder mit Obst, so wie ich es hatte, als Schwarzwälder Kirschtorte, oder Erdbeertorte oder was auch immer euch vorschwebt. Ich habe das schon zigmal gemacht, auch in Hochzeitstorten, habe extra Alben im Profil. Ich zeig Dir mal ein Foto, dann verstehst Du wie ich es meine. Wenn sie gestapelt werden soll, so geht das auch, aber es müssen dann Stützen eingearbeitet werden und für die obere auf alle Fälle ein Cakeboard und oder Kapaplatte verwendet werden.

hier mit abgebundenen Kirschen und Sahne, nur der Ring außen herum ist Buttercreme

Torte mit Thema Fische wie die Einladungskarte





Thema der gute Hirte, Erdbeercreme mit Erdbeerstücken







hier mit Buttercreme komplett eingestrichen vor dem Überziehen und verzieren





Rosalilla

Wenn Niemand perfekt ist,
dann bin ich Niemand!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.02.2003
17.165 Beiträge (ø2,95/Tag)

Bei der oberen habe ich zuerst die Kirschen gekocht und dann aufgestrichen, aber auf den Rand geachtet, denn sonst würde die Creme ja schmelzen, da wird dann der Rand nachher aufgespritzt, wenn alles kalt ist.



Rosalilla

Wenn Niemand perfekt ist,
dann bin ich Niemand!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.11.2008
105 Beiträge (ø0,03/Tag)

Vielen Dank😉 ok ich werde dann entweder Ganache oder Buttercreme nehmen.

Danke dir Rosalilla für die Fotos...ich wollt eig die kleine Torte oben drauf setzen auf die Grossw. Geht das nicht???
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.02.2003
17.165 Beiträge (ø2,95/Tag)

Hallo momo_yannik,

doch natürlich geht das, man muss wie ich oben schon irgendwo geschrieben habe, Stützen einbauen und den oberen Kuchen auf ein Cakeboard oder eine ähnliche Platte geben, dann kann man stapeln, als Stützen gehen Holzstäbe oder ganz stabile dicke Trinkhalme, es gibt da Videos auf Youtube dazu. Betty sugardreams hat auch eins hochgeladen.

Rosalilla

Wenn Niemand perfekt ist,
dann bin ich Niemand!
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine