Wie mache ich eine Motivtorte Rechteckig und Einstöckig?


Mitglied seit 20.08.2011
22 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo,

ich möchte gern zu einem Geburtstag eine rechteckige Motivtorte mit Quark Sahne Füllung machen und zwar bräuchte ich einen stabilen Boden, den ich dann in Scheiben schneide und zwischen den Scheiben, die Füllung drauf streiche. Jedenfalls war es so geplant. Ich habe vorher immer ein Loch in den Boden gemacht und die Füllung da rein gegeben. Dann ist die Torte aber regelmässig in sich zusammen gefallen.
Über den Überzug bin ich mir noch nicht ganz im klaren. Mit Ganache komme ich nicht so gut klar, bisher habe ich immer einen Schokoladen Überzug gewählt aber da hier die Füllung ja auch am Rand ist, wird das mit der Schoki wohl nich gehen. Habt ihr Tips für mich? Fondant möchte ich nur oben auf dem Deckel machen, da es sonst zu süß wird.

Nun Problem Nr. 2. Ich möchte einen Wolftraumfänger als Motiv nehmen und überlege, mir ein essbares Bild drucken zu lassen oder es selber zu machen. Die Frage ist nur wie könnte man sowas machen, wenn man absolut nicht malen kann?

Ich fasse nochmal zusammen:
Frage 1: Ich brauche ein Rezept für einen hellen Tortenboden der sehr stabil ist?
Frage 2: Ich bräuchte Tips für den Überzug ( Ganache oder Schoki )?
Frage 3: Wie könnte ich das Motiv selber machen?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.01.2010
9.647 Beiträge (ø2,94/Tag)

Hallo!

Ein rechteckiger Kuchen ist eigentlich simpel zu machen. Du brauchst dafür einen sogenannten Backrahmen. Den stellst du auf's Blech mit Backpapier darunter und gibst dann den Teig dort hinein zum Backen - fertig ist der rechteckige Kuchen.

Als Teig für gefüllte Torten bietet sich meist Biskuit gut an. Der ist einerseits leicht (Gewicht und geschmacklich) und trotzdem stabil genug zum Stapeln. Aber auch Rührteig kann man nehmen.

Nach dem Backen schneidest du den Boden dann einmal waagerecht durch und gibst dazwischen deine Creme. Auch hier ist der Backrahmen wieder eine tolle Hilfe. Einfach um den unteren Boden herumstellen, Creme darauf geben, gleichmäßig verteilen, zweiten Boden darauf legen - so quillt die Creme nicht seitlich raus. Die Creme an sich sollte natürlich schon etwas stabilerer Natur sein. Sahnegeschichten, also eher "fluffige" Varianten, funktionieren dabei am besten, wenn man Gelatine einarbeitet.

Unter Fondant wird meist Buttercreme oder Ganache auf den gesamten Kuchen gestrichen. Das liegt unter anderem auch daran, dass Fondant ja aus Zucker ist und wasserhaltigere Cremes wie z.B. aus Sahne mit Frucht den Fondant dann aufweichen.

Wenn du nicht gut malen kannst, wäre für das Motiv der Druck wahrscheinlich echt die beste Variante. Geschickte, künstlerisch begabte Menschen schaffen es auch, auf Fondant selbst mit Farbe und Pinsel oder auch Airbrushmethoden etwas zu malen. Aber wie gesagt, dafür braucht's das entsprechende Talent, wie auch beim Malen auf Papier ;). Da mir das auch komplett abgeht, würde ich mir hier einfach das passende Bild suchen und einen Druck in Auftrag geben (selbst drucken wäre für einmal mit zu hohen Anschaffungskosten verbunden, da man ja spezielle Lebensmittelfarben im Drucker dafür braucht).

GLG, Elphi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
49.523 Beiträge (ø10,61/Tag)

Hallo nefilm,

was genau meinst du mit "ein Loch in den Boden gemacht?"

Fr eine eckige Torte, egal ob viereckig oder rechteckig, backe ich einen Biskuit einen Wiener Boden in einer eckigen Form.
Nach dem auskühlen, am besten einen Tag vorher backen, schneide ich den in 3 Teile (waagerecht) und fülle ihn dann.
http://www.chefkoch.de/rezepte/816061186121370/Wiener-Tortenboden-Schoko.html

Bei meiner Pyramiden Torte brauche ich z.B. mehr Böden, insgesamt 8 Stück, da mache ich dann mehrere dünne Böden auf dem Bachblech und schneide die passgenau zu.

Zu deinem Motiv, das kannst du dir ausdrucken lassen wenn du nicht selber malen möchtest. Hier nur ein Anbieter

https://www.torten-druckerei.de/de/Tortenaufleger-Zuckerbilder-TortenBild-Zuckerbild-TortenBilder-essbar/

katir



Wie füllst du die Torte, bzw wie stabil ist die Quark Sahne Masse?

Eine Füllung aus Schokoladen Buttercreme könntest du auch als Überzug nutzen. Oder eine Marzipan Decke zuschneiden und auflegen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.11.2016
58 Beiträge (ø0,07/Tag)

Ich nehme am liebsten einen Eierlikörkuchen als Boden. Das Rezept findest Du bei der Tortentante.
Wenn du nicht so gerne mit Ganache arbeitest, kann ich Dir diese fondanttaugliche Creme empfehlen. Sie ist praktisch und unkompliziert und zudem noch sehr lecker wie ich finde.
Du kannst bei Pati-Versand auch Tortenfotos bestellen.
oder Du druckst das Motiv aus und legst es Dir auf den ausgerollten Fondant. Dann kannst Du die Konturen mit einem spitzen Gegenstand nachzeichnen. Das Motiv überträgt sich dann auf den Fondant. LG und viel Erfolg
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.08.2011
22 Beiträge (ø0,01/Tag)

@Katir
Mit Loch in den Boden meine ich, das ich von dem Boden einen Deckel abgeschnitten habe und dann den unteren Teil ausgehullt habe. Dort habe ich dann die Füllung reingetan. Beim ersten mal hat es super gehalten aber beim zweiten mal ist er etwas zusammen gefallen. Das Motiv habe ich mir nun ausdrucken lassen, nur den Traumfänger mache ich selber. Das einzige was mich noch etwas zum grübeln bringt, sind die Federn vom Traumfänger. Würde da gerne fertige aus Zucker kaufen aber finde niergendwo welche. Sie sollten natürlich auch bezahlbar sein, hatte da auch welche für 30 EUR gefunden. :D Das ist dann doch etwas heftig. ;)

Also @Wellcakes80
Das mit der Dekorcreme is ne klasse Idee aber die kann man wohl nur online kaufen oder? Weiß jetzt auch nich, ob 500gr bei meinem Vorhaben reichen, glaub eher nich.

Was den Tortenboden betrifft, werde ich glaube ich wieder Bisquit Teig nehmen. Die Quark Sahne Masse ist sehr stabil, die ich mache und die Deko ja auch nicht schwer, so das da nix passieren kann. Ich danke euch erstmal, bin mir noch nich sicher wegen der Ganache oder Dekorcreme oder Buttercreme. Vielleicht kann man die Dekorcreme ja bei Real bekommen, dann nehme ich die mit. :D
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine