Schloßtorte Kindergeburtstag


Mitglied seit 29.05.2015
105 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo,
ich würdebin gern eine Schloß Torte backen. Nun meine Fragen an euch, da die TE von diesem Beitrag nicht mehr online ist.

- wie wurden die Türme gemacht? Ausgestochen und gestapelt?
- ist der Überzug zum streichen oder zum auswählen und eindecken?
- welche Farben eignen sich am besten zum Einfärben des Teiges? Und zum Einfärben des Überzugs?

Viele Grüße
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.07.2008
7.779 Beiträge (ø2,03/Tag)

Hallo,

lies DIr doch den verlinkten Thread mal ganz durch Na!

Da steht z.B. zu den Türmen:

Pfeil nach rechts Für die Türme habe ich einfach um 2 Zewa- und 2 WC Papierrollen zunächst Frischhaltefolie und anschließend den Fondant gewickelt.
Das ganze habe ich dann 2 Tage trocknen lassen und anschließend die Rollen wieder heraus gezogen. Sind also innen hohl Lachen habe schon gelesen, dass viele mit einem runden Ausstecher Biskuit aus stechen und mit Nutella zusammen kleben / aufeinander stapeln bis ein Turm entsteht. Pfeil nach links

LG Cathy
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.08.2006
4.123 Beiträge (ø0,91/Tag)

Hallo,

ich persönlich würde auch aus die Türme ausstechen. Das erscheint mir sehr einfach, stabil und vor allem: essbar Na!
Deine zweite Frage verstehe ich nicht ganz...der "Überzug" auf dem verlinkten Bild ist doch sicherlich Fondant? Den kann man fertig kaufen, in allen Farben. Und ihn dann ganz einfach ausrollen und über die Torte legen. Die Konsistenz ist vielleicht ein bisschen mit Knete zu vergleichen Na!
Wenn du den Fondant fertig kauft, entfällt das färben und du hast kaum Arbeit. Das würde ich einem Anfänger immer empfehlen, denn mit dem zusammenbauen und dekorieren des Kuchens wirst du genug Arbeit haben.
Wenn du den Kuchenteig zusätzlich einfärben möchtest, würde ich Pulver- oder Gelfarben nehmen. Auf keinen Fall diese Dr. Oetkger- Tuben aus dem Supermarkt, denn die Farebn sind nicht intensiv genug. Ich habe mal für einen Regenbogenkuchen die Farben von Wilton benutzt (bei Amazon bestellt) und war sehr zufrieden. Leuchtende Farben, sehr ergiebig.Es gibt aber noch zig andere Marken, einfach mal hier im Forummstöbern oder google bemühen.

VG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.08.2006
4.123 Beiträge (ø0,91/Tag)

Es ist Montag...verzeiht die 1000 Fehler...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.05.2015
105 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hi Cathy,
ich würde die Türme gern essbat mache ... aber trotzdem Danke für deine Mühe!!

Hi Jelly,
ich meinte “ist der Überzug zum streichen oder zum ~auswellen~ und eindecken“ ... weil sie etwas von Ganache schreibt. Dachte Ganache wär so etwas wie Schokosahne.
Welchen Kuchenteig würdest du mehr als Kuchen empfehlen? Kann man den irgendwie füllen, dass er nicht ganz so “trocken“ ist?
DANKE.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.07.2008
7.779 Beiträge (ø2,03/Tag)

Hallo matz77,

das hast Du so aber nicht gefragt Na! DU hast oben gefragt : Pfeil nach rechts wie wurden die Türme gemacht? Pfeil nach links
Und darauf habe ich genatwortet...

LG Cathy
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.05.2015
105 Beiträge (ø0,08/Tag)

ich weiß, dass ich das so nicht geschrieben habe. Aber die Antworten hab ich gelesen ... Na!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.11.2016
58 Beiträge (ø0,07/Tag)

Ich verwende zum Einfärben von Kuchenteig, Fondant und Cremes Pastenfarben . Besonders empfehlen kann ich diese . Wenn Du die Türme essbar gestalten möchtest, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Du kannst Sie aus Kuchen mit passenden Kreisausstechern ausstechen oder aus Rice Crispie Masse oder aus Cake Pop Masse formen. LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.08.2006
4.123 Beiträge (ø0,91/Tag)

Hallo,
die einzelnen Kuchenteile "klebst" du mit z.B. Ganache zusammen. Das ist schon richtig, sonst würde es auseinander fallen. Ganache ist beim Verarbeiten eine recht weiche Creme.
Ich würde dir vorschlagen, mal bei Youtube nach Videos zu schauen, damit du dir vorstellen kannst, wie das Ganze funktioniert.

VG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.08.2007
86 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo,

ich hab vor Jahren auch mal eine Schloßtorte gemacht und da hab ich die Türme in einer leeren Konservendose gebacken. Ging super! Die Spitzen oben waren aus Eiswaffeln.

LG, zwergalex

Zitat von matz77 am 20.02.2017 um 11:51 Uhr

„Hallo,
ich würdebin gern eine Schloß Torte backen. Nun meine Fragen an euch, da die TE von diesem Beitrag nicht mehr online ist.

- wie wurden die Türme gemacht? Ausgestochen und gestapelt?
- ist der Überzug zum streichen oder zum auswählen und eindecken?
- welche Farben eignen sich am besten zum Einfärben des Teiges? Und zum Einfärben des Überzugs?

Viele Grüße“

Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine