welche Torte für Kindergeburtstag?

zurück weiter

Mitglied seit 21.12.2007
5 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo zusammen,

leider hab ich in der Suche nicht das Passende gefunden und komm grad einfach nicht weiter. Daher werfe ich mal meine Frage in die Runde...
Meine Tochter wünscht sich zum 5. Geburtstag eine Anna & Elsa Motivtorte.
Ich hab mich jetzt für Fondant entschieden und mich auch schon ganz gut eingelesen, was zu beachten ist.
Allerdings bin ich etwas überfordert, ein passendes Rezept zu finden, das sich für Kindergeburtstage ganz gut eignet und den Kids auch schmeckt.
Die meisten Rezepte lesen sich so, als würden sie eher Erwachsenen schmecken (kann mich natürlich auch täuschen).

Habt Ihr Erfahrungen, welche Torten (die für Fondant geeignet sind), bei Kindern gut ankommen?

Danke schonmal Lächeln

VG,
Janina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.08.2006
4.123 Beiträge (ø0,91/Tag)

Hallo,
eine Torte würde ich nicht machen, sondern einen leckeren, einfachen Kuchen. Mit Schokostreuseln, Zitronenkuchen, Schokokuchen, trockener Nusskuchen, Marmor-/ Zebra- oder Regenbogenkuchen.
Was wünscht sich denn die Tochter?

Erfahrungsgemäß ist das Essen am Geburtstag sowieso Nebensache, Spiele und Geschenke sind viel aufregender.

LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.04.2007
39.884 Beiträge (ø9,25/Tag)

Moin,

JellyBelly:

Pfeil nach rechts Meine Tochter wünscht sich zum 5. Geburtstag eine Anna & Elsa Motivtorte. Pfeil nach rechts

Na!

Sorry Janina, leider kann ich Dir nihct helfen, da ich mit Motivtorten überhaupt ichts am Hut habe. best
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.03.2005
621 Beiträge (ø0,12/Tag)

Hallo,

Ich bin zwar jetzt nicht die große Motivtorten-Bäckerin, aber ich würde einen schönen Rührkuchen backen, darauf eine weiße Schkoganache und weißen Fondant. Die Figuren gibt es doch garantiert im Spielzeugladen und diese dann dekorativ auf den Kuchen stellen. Andere Deko würde ich aus buntem Fondant Formen.

Meinem Neffen habe ich mal eine Flughafentorte in der Art gemacht, flache Deko war aus buntem Fondant und das Flugzeug war Metallspielzeug. Der junge Mann fand seine Torte toll und lecker.

LG silo
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.12.2007
5 Beiträge (ø0/Tag)

Danke für Eure Antworten.

Also für die Dekoration hab ich eigentlich schon alles zusammen, - Figuren, Fondant, Sternausstecher, - ich denke, das wird kein großes Problem.

Im Moment verzweifel ich eher am Kuchen selbst....
Aber ein einfacher Rührkuchen wäre vielleicht echt eine Möglichkeit, wenn der sich eignet. Also dann keine zusätzliche Füllung (Creme oder Sahne), sondern einfach nur ein Rührkuchen + Ganache und dann Fondant?

LG
Janina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.07.2008
7.779 Beiträge (ø2,03/Tag)

Hallo Janina,

ich kann JellyBelly nur beipflichten: meiner Erfahrung nach kommt bei Kindern in diesem Alter eine "Torte" mit viel Creme eher nicht an, sondern vielmehr irgendein "trockener" Rührkuchen - die üblichen Verdächtigen, die JellyBelly oben genannt hat.
Sahne- oder Buttercreme oder Ganache als Füllung mögen die meisten Kinder in dem Alter eher nicht.
Wenn Du eine Creme dünn außer herum zur Nivellierung der Unregelmäßigkeiten und zur Befestigung des Fondants anbringst, ist es was anderes, aber ich würde keine Torte im eigentlichen Sinne mit mehreren Böden + Füllung anpeilen.

LG Cathy
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.04.2015
6.744 Beiträge (ø4,88/Tag)

Hallo,

ich stimme den anderen zu, ein einfacher Rührkuchen wäre am besten. Wie wär's mit einem "Ameisenkuchen" mit Schokostreuseln drin?

http://www.chefkoch.de/rezepte/1116961217838734/Saftiger-Ameisenkuchen.html

LG
Hobbybäckerin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.10.2011
407 Beiträge (ø0,15/Tag)

Wenn im Rührkuchen mit hübschen Fondant dann auch noch saftige Schattenmorellen versteckt sind, wäre das natürlich auch noch irgendwie ganz besonders lecker. Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.11.2006
908 Beiträge (ø0,2/Tag)

Hallo,
Ich wundere mich jetzt gerade etwas ....also mein Sohn ist mittlerweile 23 ,aber ich denke zu seinem 5. Geburtstag waere es ihm "Jacke wie Hose " gewesen was er fuer einen Kuchen /Torte bekommt ,haptsache die Spiele sind lustig und jeder hat Spass ,ich tendiere auch eher zu einem trockenen Kuchen der schoen verzieht ist !
Liebe Gruesse,Claudia
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.12.2007
5 Beiträge (ø0/Tag)

Danke Hobbybäckerin, der Kuchen sieht superlecker aus, den werd ich auf jeden Fall machen.
Und vielleicht auch noch wirklich Schattenmorellen dazumischen, da frag ich aber meine Tochter mal noch vorher Na!

Ihr habt Recht, Sahnefüllungen und so Zeugs kommt bei den meisten Kindern nicht so gut an, deshalb war ich ja auch so am überlegen, was man noch nehmen könnte.
Aber das Problem ist ja jetzt zum Glück gelöst.

Ich muss den Kuchen Sonntag fertig haben, also müsste es ja reichen, wenn ich Donnerstag die Ganache vorbereite, Freitag den Kuchen backe und nach dem Abkühlen mit Ganache einstreiche - und Samstag den Fondant anbringe....?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.12.2007
5 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Claudia,

hab grad Deinen Beitrag gelesen... ich glaub, Mädchen ticken in dem Alter meistens anders Na!

Meine Tochter fährt grad absolut auf Anna & Elsa ab - will sich auch Fasching so verkleiden...
und als ich kürzlich nach Geburtstagskuchenideen gesucht hab, saß meine Tochter dabei und hat eine Anna & Elsa-Torte gesehen - und mir kurzerhand die Entscheidung abgenommen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.06.2007
718 Beiträge (ø0,17/Tag)

Bin da auch nicht gewieft drin....in diesem Alter hat es meine Jungs nicht interessiert wie die Torte aussah...am liebsten mochten sie kleine Amerikaner, mit Weißem Guss(zitronenguss)...das nahmen die in die Hand und verschwanden nach draußen. Zum Abendessen wollten sie immer Hackpizza oder Currywurst mit Pommes.
Ich denke mal Jungs ticken anders als Mädchen. Na!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.04.2015
6.744 Beiträge (ø4,88/Tag)

Die jüngste Tochter meiner Schwägerin wünschte sich zu ihrem 7. Geburtstag eine Meerjungfrau-Torte. Typisch Mädchen halt. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Meine Schwägerin hatte auch noch nie mit Fondant gearbeitet, aber die weiß-rosa Meerjungfrau, die sie dann modellierte, sah richtig klasse aus! Ich als total Unbegabte hätte das niemals hingekriegt. Sicher nicht!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.09.2012
813 Beiträge (ø0,35/Tag)

Da sieht man wieder die UNterschiede, meine Jungs sind da alle sehr bestimmt und darüber bewusst wie die Torte ausssehen soll,

vorletzte Woche gabs nen 70 cm großen R2D2 zum 6 Geburtstag, die Böden waren einfaches Rührteige einmal rot gefärbt und einmal schwarze Schokoböden aber nur ganz dünn mit Ganache zwischen den Böden ,,geklebt,, damits auch hält

Jedes Kind ist halt anders, manche intressieren sich mehr für Deko andre für Spiele, habs dieses Jahr auch gemerkt vorbereitete Spiele waren bei den Jungs völlig unintressant letztes Jahr gings noch dieses Jahr und noch frei und die Kids unter sich Alter 6 und 7 Jährige
Dafür war die Deko im Haus für alle umso Intressanter und lustiger tjaaa die werden eindeutig zu schnell groß ...
liebe grüße
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.07.2011
976 Beiträge (ø0,36/Tag)

hallo
ich experimentiere seit 11 Jahren herum welche Torte denn geeignet ist (machen jedes Jahr ne kleine PArty mit meist wechselnden Gästen) und so sehr ich mich ins Zeugs lege, die Kinder essen am liebsten trocknen Kuchen
Sand- Marmor-Schoko-Zitrone-Nuss
Einmal habe ich ne Regenbogentorte gemacht, wunderschön und mit viel Arbeit verbunden bis ich das gewünschte erreicht habe
und was war... letztendlich haben die Kinder nur den trocknen Kuchen gemampft und die Torte blieb übrig
Würde also ne Motivtorte aus einfachem Rührteig machen, auch das Füllen kannste dir mitunter sparen (hab ich auch schon alles probiert, am besten kam die Nutellafüllung an BOOOIINNNGG.... )Ja und diesen Rührkuchen (runde Form) verzierste dann zu ner schönen "Elsatorte"
Weißer Fondant - hellblaue Eiskristalle - Elsa /Anna Figur oder Oblate oder so
Gutes Gelingen und
Gruß Verena
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine