Hilfe! Fondant Torte wie lagern?


Mitglied seit 11.02.2017
3 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo ihr Lieben,

Ich habe mich soeben hier registriert, da ich dringend Hilfe brauche und viele Fragen habe.
Ich habe fertigen 3 teiligen Kuchenboden gekauft und auf die jeweiligen Böden Schlagcreme getan. Ganz oben habe ich nichts drauf getan. Jetzt steht der Kuchen so im Kühlschrank. Ich brauche den Kuchen erst morgen und möchte ihn gerne mit Fondant verzieren. Ich habe mich für den Untergrund des Fondants für Marmelade entschieden. Der Fondant ist bereits fertig ausgerollter Fondant.

Nun meine Frage: Soll ich die Marmelade (bereits gesiebt und erhitzt) jetzt schon auf den Kuchen tun, damit in den Kühlschrank und morgen erst den Fondant drauf? Oder morgen erst die Marmelade drauf, trocknen lassen und dann den Fondant drauf? BOOOIINNNGG....

Ich habe den Kuchen im Kühlschrank übrigens nicht abgedeckt, damit beim Rausholen morgen kein Wasser drauf entstehen kann. Und den Fondant auch erst morgen drauf, damit er sich nicht löst, oder?

Und darf ich den fertig gerollten Fondant schon aus der Packung holen, daraus die Motive schneiden und dann einfach ungeschützt lagern in der Küche? Oder darf ich die Formen erst morgen "ausschneiden", weil der Fondant sonst an der Luft austrocknet? Garten oder Balkon habe ich nicht.

Ich freue mich über jede Antwort!!! ...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.02.2017
3 Beiträge (ø0/Tag)

Niemand eine Idee? :(
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.11.2007
3.659 Beiträge (ø0,9/Tag)

Also ich mache es so. Wenn ich etwas anFange, egal was, Informiere ich mich vorher.
Dabei bin ich immer gut gefahren.
LG charly
PS: Von dem Fondant halte ich noch weniger wie nichts.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.11.2007
3.659 Beiträge (ø0,9/Tag)

Was soll es den für ein Kuchen/Torte werden?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.12.2011
102 Beiträge (ø0,04/Tag)




Hallo, Kuchenfeechen!

Wenn auch sicher zu spät, will ich doch meinen Kommentar abgeben.

Ist Schlagcreme gleich Schlagsahne? Bei Sahnefüllungen musst du nämlich aufpassen, dass die Creme nicht mit dem Fondant in Berührung kommt, der weicht nämlich auf. Buttercreme und Ganachefüllungen sind dagegen unbedenklich.

Ich hätte dir geraten, den Kuchen schon gestern komplett fertig zu machen u. in den Kühlschrank zu stellen.

Motive aus Fondant kannst du ohne Weiteres am Vortag ausschneiden ( Modeliierungen schon ganz weit im Voraus, denn sie bestehen aus Modellier-oder Blütenpaste )
und zwischen Klarsichtfolie aufbewahren.

Berichte mal, wie du es am Ende gemacht hast und ob du mit deinem Werk zufrieden warst.


Liebe Grüße
Margret
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.12.2011
102 Beiträge (ø0,04/Tag)




Charly

Dein Beitrag zu diesem Thema ist nicht gerade motivierend.
Anstatt einen gescheiten Ratschlag zu geben, haust du um dich mit Sätzen wie

Pfeil nach rechts Also ich mache es so. Wenn ich etwas anFange, egal was, Informiere ich mich vorher.
Dabei bin ich immer gut gefahren. Pfeil nach links

Vielleicht sind ja nicht alle Menschen so toll organisiert wie du .


Pfeil nach rechts PS: Von dem Fondant halte ich noch weniger wie nichts Pfeil nach links


Wer zum 1. und vielleicht einzigen Mal eine Fondant Torte macht, kann getrost auf fertig ausgerollten Fondant zurückgreifen. Was spricht dagegen?
Ist doch ideal für junge Frauen, die sich an Motivtorten versuchen wollen.


Liebe Grüße
Margret
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.02.2017
3 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo liebe Margret,

Du sprichst mir aus der Seele! Vielen Dank für deinen lieben Kommentar!

Ich habe jetzt doch noch alles gemeistert bekommen und alles ist gut gegangen. Den fertigen Kuchen habe ich mit Schlagcreme, Schokotröpfchen und Mandeln gefüllt und über Nacht in den Kühlschrank gestellt. Heute morgen habe ich den Kuchen dann mit erwärmter Konfitüre bestrichen, trocknen lassen und dann den weißen Fondant drauf. Ich habe noch Formen aus dem Fondant ausgeschnitten und der Kuchen ist mir für das erste mal ganz gut gelungen.

LG Sophie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.12.2011
102 Beiträge (ø0,04/Tag)




Hallo Sophie

Wunderbar...ich gratuliere. Hast du ein Foto?

Liebe Grüße
Margret
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.04.2008
80 Beiträge (ø0,02/Tag)

hallo!


in kalten Tagen würde ich den Fondant einen Tag vorher rausholen also ZImmertemperatur lassen. Wenn er sowieso fertig gekauft, dann bleibt das draußen.

Wenn du nur den Fondant als Decke auf den Kuchen legen willst, kannst du ruhig am gleichen Tag machen. Das fertige Ausrollen des Fondant fordert zwar etwas Erfahrung. Aber soll eigentlich auch kein Problem sein. Den Boden mit puderzucker bemehlen und nach jedem Rollen den Fondant hochheben und drehen, damit er nicht klebt und gleichmässig groß wird.

Für kleine Dekos würde ich die einen Tag vorher machen und aushärten lassen. Trotzdem würde ich die abgedeckt in Zimmertemperatur lassen.(Im Sommer bitte nicht).

Also Grundregeln gilt Untergrund für Fondant sollte so wenig Wasser haben wie möglich, damit der Fondant nicht weg schmelzt.

Wie gesagt, Als decke würde ich echt am gleichen Tag ausrollen und drauflegen. Wenn du es wirklich zeitlich nicht schaffst, eine Nacht davor.
Wenn der Kühlschrank nicht zu feucht, kannst du den natürlich eine Nacht drin liegen lassen.

Ich würde den Untergrund immer einen Tag vorher machen und drauf streichen. Im kühlschrank aushärten. Natürlich reicht das auch wenn man mehrere Stunden das im Kühlscrank lässt. dann ist der Untergrund schön hart. Viel Spass!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.12.2011
102 Beiträge (ø0,04/Tag)




Alou

Pfeil nach rechts Also Grundregeln gilt Untergrund für Fondant sollte so wenig Wasser haben wie möglich, damit der Fondant nicht weg schmelzt. Pfeil nach links

Das stimmt so nicht.

Torten, die mit Fondant eingedeckt werden, streicht man mit: Buttercreme, Ganache oder Konfitüre ein.
Wasser u. Sahne vertragen sich überhaupt nicht mit Fondant.

Meine Fondant Torten überstehen mehrere Tage unbeschadet im Kühlschrank.



Liebe Grüße
Margret
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine