Rezept für Topsey Turvey Cake gesucht


Mitglied seit 05.09.2011
13 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo alle zusammen ich möchte was wagen und für meine schwester zum Geburtstag einen 2-stöckigen Topsy Turvey backen, ketzt meine Frage welchen Teig und wieviel davon nehme ich, und mit was fülle ich ihn am besten Buttercreme mag meine schwester gar nicht und schokoladencreme auch nicht,

Ich hoffe sowieso das er was wird, denn ich bin noch total unerfahren habe bis jetzt nur 2 motivtorten gebacken ( eine davon seht ihr im Album) ist schon zwei Jahre her.

Dann wollte ich sie gerne mit schmetterlingen totenköpfchen dekorieren am liebsten in den farben schwarz rot weiss, wie mache ich die schmetterlinge am besten ich habe nur einen einfachen schmetterlings plätzchen ausstecher aber dann sieht man nur die umrisse. kann mir da auch jemand weiterhelfen, bis zum 22. September m *ups ... *rotwerd* uss er fertig seinLächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.09.2011
13 Beiträge (ø0/Tag)

ach ja und weiss jemand wo ich ne anleitung fürs cake stencing und die vorlagen dafür bekomme
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.03.2010
400 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hi,

im www und/oder bei google/youtube bekommt man jede Menge Tutorials. Was die Schmetterlinge betrifft gibt es z.B. Patchwork Cutters. Die habe eine "Struktur". Die bekommst du u.a. bei Ebay oder du googelst das Schlagwort.

Zu deinen Fragen bezügl. der Torte solltest du vielleicht erwähnen, wie groß deine TT werden soll....und die Füllung ist doch dir überlassen. Da kannst du so gut wie jede Füllung nehmen, die du oder deine Schwester mag. Als 3 Motito eine TT? Alle Achtung BOOOIINNNGG....

Gruss
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.09.2011
13 Beiträge (ø0/Tag)

Also zweistöckig vom durchmesser ne ne normale backform und eine kleine kuchen backform.

Also von den Füllungen her, naja ich kann zwar alles backen aber ich kann leider keine sahne schlagentraurig und mit Buttercreme verhält es sich genau so die bekomm ich einfach net hin.

Deswegen suche ich nach füllungen, die fest genug sind das man den Fondant drüberlegen kann.

Auch vom teig hab ich schon gehört, das biscuit zu weich und fluffig für das gewicht des TT ist. also was schlagt ihr vor??
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.02.2009
1.241 Beiträge (ø0,32/Tag)

heyho,

ganz ehrlich? ich halte dein projekt für ein ziemliches himmelfahrtskommando. mhmmmh hmmhmhmmmmhhh Let´s cook baby!

ich würde na deiner stelle erst mal üben eine torte schön glatt einzudecken, bevor du dich an eine tt wagst. die etagen von einer tt sind ja ziemlich hoch und dazu noch nach unten hin shcmaler wrdend- da gehört schon ein bischen übung dazu, dennn je höher und schmaler der kuchen, desto schwieriger ist es den fondant glatt draufzukriegen.

um das ganze stabil genug hinzubekommen, mach am besten einen lekkeren rührkuchen,evtl mit marmeladeschichten, damit es saftiger ist.

keine schokocreme und keine buttercreme? da bleibt dann eigentlich nur noch marmelade zum glätten der torte....und das ist nicht so das gelbe vom ei.

ich hab mal ein paar fotos von dem zusammenbau einer tt gemacht- vielelicht hilft dir das ja: hier

morgendliche grüße von sylvie Lächeln
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine