Fondant Torte!

zurück weiter

Mitglied seit 04.05.2010
10 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,

da ich Anfängerin in sachen Fondant bin wollte ich hier mal eineige fragen stellen. Ich habe mich gestern und heute schon Stunden durchs Forum gewühlt aber nichts bezüglich meiner Fragen gefunden. Meine Eltern haben am 19.6.2010 Silberhochzeit und ich wollte eine Fondant Torte machen. Die Torte soll 3 Böden haben und das Blech ist 55x28cm also wirds schon größer.

Da ich eigentlich eine Erdbeercreme machen vollte mit Quark und Sahne stehe ich nun auf dem Schlauch, da ich gelesen habe das Sahe zu viel Feuchtigkeit hat und das Fondant schmelzen lässt. Dann habe ich mir in den Kopf gesetzt das ich eine Erdbeer Buttercreme mache. Aber da ich noch nie Buttercreme gegessen habe weiss ich nciht ob das schmeckt. Und gerad bei dem warmen Wetter sollte es schon was leichteres sein. Habt ihr eine Idee?

Da ich die Torte schon einen Tag vorher machen muss stellle ich mir die Frage wie ich das aufbewahren soll. Also erstens ist das Blech viel zu groß für meinen Mini Kühlschrank und zweitens soll man Fondant ja nicht in den Hühlschrank stellen da er sonst austrocknet und das wollte ich ja nur bei den Rosen erreichen. Aber die Buttercrem wie bewahre ich die auf? Kann ich das alles bei Zimmertemperatur stehen lassen einen Tag?

Vielleicht denke ich auch nur zu kompliziert!

Liebe Grüße Fla
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.01.2010
27 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo,

Du brauchst gar nicht auf deine Erdbeercreme zu verzichten, du usst halt nur darauf achten, das die Sahne nicht mit dem Fondant in Berührung kommt Dazu musst du die Torte fondanttauglich machen, wie es hier sehr schön beschrieben wird: *Link vom Admin entfernt* Googlesuchtext -->tortentante anleitung-eine-sahnetorte

Zum Aufbewahren würde ich den Kuchen einfach an einen kühlen Ort stellen (z.B. Keller) und gut abdecken, damit das Fondant nicht so austrocknet. Die Deko würde ich vorbereiten, sofern das geht und dann a Tag der Silberhochzeit anbringen.

Ich hoffe ich konnte helfen!

Die Maria
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.05.2009
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hey....also Fondant trocknet nicht aus im Kühlschrank, sondern wird feucht bzw beginnt er zu schwitzen. Sowas ist sehr unschön. Da du ja schon erfähren hast, dass du auf deine Cremé nicht verzichten musst, brauchst du dir also um deine Buttercremé keine Sorgen mehr machen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Wolltest du denn Fondant selber machen oder welchen kaufen? Es gibt nämlich extra Kühlschranktauglichen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Der wird hier meist als MTT bezeichnet, bedeutet Massa Ticino tropic. Den kannst du dir im Internet bestellen, ist aber auch etwas teurer. Kann dir aber geschmacklich wärmstens den Callebaut empfehlen.

Liebe Grüße
Tortenperle
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.03.2004
680 Beiträge (ø0,12/Tag)

Hallo,

ich stelle meine Torten immer in den Kühlschrank. Das ist überhaupt kein Problem, wenn nichts feuchtes direkt unter dem Fondant ist und ihn von innen auflöst.
Ich verwende immer ganache unter dem fondant, da ist noch nie was passiert, auch nicht am letzten heissen wochenende.
Stell zur sicherheit eine schüssel zucker in den kühlschrank, feuchte sachen wie salat etc. rausnehmen und dann passiert auch nix.
wenn du die torte rausnimmst vielleicht nicht sofort in den heissesten raum stellen, weil sie erst DANN zu schwitzen beginnen könnte. aber auch das ist mir weder mit GF noch mit MMF passiert.

also nur Mut! Lächeln

lg
robbe
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.05.2010
10 Beiträge (ø0/Tag)

Huhu,

danke für die Antworten. Ich habe gerade ebend versucht einen probe Fondant zu machen. Denn ist ja doof wenn es so weit ist und ich sowas noch nie gemacht habe. Ich hatte mir hier ein Rezept rausgesucht 450g MM, 1kg Puderzucker und 3 Eßl. Wasser. Also 450g MM in eine Mikrowellen Schüssel da das Wasser drüber und 2-3x auf 600Watt in die Micro dann mit den Knethaken 500g puderzucker drunter und dann die Restlichen 500g Puderzucker mit der Hand einkneten. Hab ich alles gemacht.

Lach es war eine Sauerrei... aber so sieht es bei mir immer aus wenn ich in der Küche bin. Aber ich habe das gefühl das der MMF zu trocken ist. Denn er sieht trocken aus und auch wenn man zwei Enden aneinander kneten möchte haftet es sehr schwer zusammen. Habe ihn nun erstmal luftdicht eingepackt aber was hab ich falsch gemacht? Oder gehört das so?

Bin gespannt auf eure Antworten.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.05.2010
10 Beiträge (ø0/Tag)

Kann es sein das ich die MM länger in der Micro hätte lassen müssen? Bis sie ganz glüssig sind?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.02.2009
1.241 Beiträge (ø0,33/Tag)

heyho,

wenn der fondant zu tocken ist, hast du zuviel puderzucker erwischt. die genaue menge kann mann immer schlecht angeben, weil es von mehreren faktorten abhängt, wie viel man braucht.da muß man eien bischen ein gefühl für entwickeln.

wahrscheinlich wird er nun nach dem ruhen recht hart sein.

erwärme ihn kurz (in 5-10sek-schritten) auf niedriger leistung in der mircro und knete etwas palmin und ggf ein paar tröpchen (nicht mehr!!) wasser unter. und kneten,kneten,kneten..... Na!

mmf allgemein ist etwas zäh und wiederspenstig- aber man kann eigentlich ganz gut damit arbeiten, wenn man sich an ihn gewöhnt hat.

die sauerei kann man ganz gut verringern, wenn man alle schüsseln und arbeitsgeräte und auch die hände gut mit palmin einfettet.


sonnige grüße von sylvie Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.05.2010
10 Beiträge (ø0/Tag)

Ich habe mich gestern mal rangewagt. Also der MMF ist nachdem ich ein wenig Palmin auch gut geworden. Ich habe heute über all ganz dollen Muskelkater Na! Also hab mich richtig reingehängt um den MMF zu kneten. Meine erste Rose aus MMF finde ich garnicht so schlecht. Ich hatte leider nur blaue LMF da aber ich wollte ja nur den MMF ausprobieren für die SIlberhochzeitstorte.
Ich finde die MMF Decke könnte ein bisschen mehr glänzen. Ich möchte nicht noch solch LM Glanzspray kaufen kann ich das noch irgendwie anders zum glänzen bringen ausser Fett zu nehmen?

Im großen und ganzen muss ich an meiner künstlerischen Ader noch arbeiten. Aber in der Schule war ich auch nicht gut.

Achso das Bild ist in meinem Fotoalbum. Vielleicht mögt ihr es ja mal anschauen?!

Liee Grüße
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.03.2009
465 Beiträge (ø0,12/Tag)

Hallo,

dein Album ist noch nicht freigeschaltet... seh nix...


LG
naberma
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.05.2010
10 Beiträge (ø0/Tag)

jetzt aber...glaube ich oder?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.03.2009
465 Beiträge (ø0,12/Tag)

Hallo,

ja, jetzt schon... sehr schön geworden, hast sauber gearbeitet... die Rose ist wirklich die Erste?


LG
naberma
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.05.2010
10 Beiträge (ø0/Tag)

Ja das ist meine aller erste. habe sowas nie vorher gemacht!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.02.2002
6 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo an alle Backerfahrenen.
Ich muß am 19. eine Hochzeitstorte machen und bin so was von verunsichert was das Arbeiten mit Fondant zu tun hat.
Also meine Fondant- Deko steht...doch wie sieht es mit der Haltbarkeit aus. Die Torte wird mit Buttercreme gemacht und ich muß die Deko schon am Tag davor anbringen. Wird das Fondant jetzt weich??? oder kann ich es wagen?? Man ließt so viele verschiedene Meinungen und an was soll ich mich jetzt halten??
Bitte,bitte helft mir!!!!!!!

Lg.Magdalen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.04.2009
337 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hallo Magdalen,
Fondant wird nur weich, wenn er mit Sahne in Berührung kommt. Du kannst problemlos deine Torte mit Buttercreme "ummanteln", dann mit Fondant eindecken und dann in den Keller (kühler, trockener Raum) und dort kann die Torte problemlos über Nacht lagern.
Lg,
Nina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.02.2002
6 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Nina! Lächeln
Danke für deine Antwort. Leider ist unser Keller alles andere als kühl, also muß ich die Torte in den Kühlschrank stellen. Schon der Buttercreme zuliebe. Werde jedenfalls berichten, ob es geklappt hat, damit andere auch von meiner Erfahrung provitieren können.
Drück mir die Daumen , dass es gut geht!! Lg. Magdalen
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine