Torten stapeln ohne Etagere - Anleitung mit Bildern!

zurück weiter

Mitglied seit 14.12.2005
4.875 Beiträge (ø1,01/Tag)


Hallo,

Ich habe meine Hochzeitstorte gefüllt und mit einer Hilfskonstruktion aus Strohalmen und Kunsstoffbrettchen gestapelt.

Da ich schon viele Anfragen zu dieser Technik bekommen habe, habe ich mich entschieden einen Bilder-Anleitungsfred zu machen - hier ist er!

Es ist eigentlich ganz leicht.

Man braucht:

2-3 Torten
2 flexible Kunststoffschneidebretter, in der Größe der beiden oberen Torten zurechtgeschnitten
einige stabile, dicke Kunsstofftrinkhalme

Die unterste Torte wird auf die Tortenplatte gelegt. Die anderen beiden auf die zurechtgeschnittenen Kunsstoffschneidebretter. In die unterste Torte werden senkrecht die Trinkhalme eingesteckt und abgeschnitten, so dass sie nur noch 1-2mm heraus schauen. Dann kann man die zweitkleinere Torte darauf legen. Da die obere Torte nicht auf der unteren Torte sondern auf den Trinkhalmen ruht, kann die untere Torte nicht unter dem Gewicht zusammensinken.

Dann in die zweite Torte ebenso Trinkhalme einstecken, zurechtschneiden und die oberste Torte darauf legen.

Stehen die Trinkhalme zu weit raus, kann die Torte verutschen, da sie zu wenig Reibung hat. Sie sollte also schon die darunter befindliche Torte berühren. Mann kann das aber austesten und die Torte problemlos wieder herunter nehmen.

Beim anschneiden muss man von oben anfangen und dann nach und nach die Trinkhalme wieder herausnehmen.

Hier die Bilder dazu:

Eine Schemazeichnung:

Torten stapeln Etagere Anleitung Bildern 1626227664


Die unterste Torte mit den Trinkhalmen (hier stehen sie noch zu weit heraus)

Torten stapeln Etagere Anleitung Bildern 2796603492


Drei Torten gestapelt. Wenn man genau hinsieht, sieht man die Kunststoffschneidebretter dazwischen:

Torten stapeln Etagere Anleitung Bildern 2614157780

Nun zu den flexiblen Kunsstoffschneidbrettern:

Gemeint ist damit so etwas:

Torten stapeln Etagere Anleitung Bildern 4075678498

Sollte man solche Bretter nicht finden kann man auch eine Windowcoulour Unterlage verwenden, oder eine dünnes Kunststofftablett zerschneiden. Es muss nur einigermaßen stabil und dünn sein.

Viel Spaß beim Tortenstapeln!!!!


Torten stapeln Etagere Anleitung Bildern 3971478854
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.11.2006
1.528 Beiträge (ø0,34/Tag)

hallo Roswitha,

das ist ja genial einfach.Danke für den Tipp inkl. Anleitung.

LG Evelin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.08.2006
476 Beiträge (ø0,1/Tag)

Hallo,

klasse Idee, habs schon notiert.

vielen Dank

LG
Nelli
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.09.2005
7.680 Beiträge (ø1,55/Tag)

hello,

ja super gut zu wissen!!danke!


liebe Grüße * Altbaerli *

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.02.2003
17.011 Beiträge (ø2,89/Tag)

Hallo roswitha!

schön das du Dir soviel Mühe gibst, Danke für Deine Anleitung!

Tschüß Rosalilla
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.06.2005
5.776 Beiträge (ø1,15/Tag)

Hallo Roswitha!

Viele Dank für die tolle Erklärung, ich werde mich sofort (also nicht jetzt gleich, aber in den nächsten Tagen) auf die Suche nach geeigneten Kunststoff-Unterlagen machen. Mit deiner tollen Erklärung kann ja hoffentlich am nächsten WE nichts mehr schief gehen! Na!

LG, Kati.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.10.2006
3.284 Beiträge (ø0,73/Tag)

Hallo Roswitha!

Vielen Dank für deine tolle Anleitung. Gelesen habe ich deine Technik schon, aber ich finde es immer einfacher, wenn ich sehen kann wie etwas gemacht wird.


Liebe Grüße
Gisela

Nr.15 der SHGdBS
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.09.2005
2.001 Beiträge (ø0,4/Tag)

Hallo Roswitha,

bis auf die Kunststoff Zwischenlagen habe ich es genauso gemacht. Ich hatte zurechtgeschnittene Tortenpappe, hat, zum Glück, genauso gehalten.


LG Petra
*94 CdbU*

Iss schön Schatz
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.10.2006
1.233 Beiträge (ø0,27/Tag)


Hallo Roswitha,

danke für die tolle Anleitung. Wo bekommt man denn solche dünnen
Brettchen und wie hast Du sie rund geschnitten?

LG cookie1960
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.09.2005
76 Beiträge (ø0,02/Tag)

HALLO
DIESE DÜNNEN KUNSTOFFBRETTCHEN bzw.SCHNEIDEUNTERLAGEN BEKOMMT MAN GANZ GÜNSTIG BEI IKEA!!!
gruss
tami
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.12.2005
4.875 Beiträge (ø1,01/Tag)



stimmt @ tami!!!!! Danke für den Tipp! Zurechtschneiden kann man sie ganz einfach mit einer Schere!!!!!!!


Torten stapeln Etagere Anleitung Bildern 3971478854
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.05.2007
389 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hallo Roswitha

Danke für die tolle Anleitung . Du hast dir viel Arbeit gemacht .
LG Sandy59 ...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.04.2005
1.994 Beiträge (ø0,39/Tag)

Hallo,

tolle Idee, vor allem für Leute die selten mehrstöckige Torten backen und nicht extra eine Etagere anschaffen wollen.

lg
Monddrache
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.01.2002
16.002 Beiträge (ø2,55/Tag)

Eine Plastik-Etagere bekommt man doch schon ab rund 20€ (gebraucht auch noch billiger), da lohnt sich das Basteln doch nur sehr bedingt ...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.07.2004
208 Beiträge (ø0,04/Tag)

Wahnsinn auf was für Ideen man kommt. Sieht toll aus!
Also noch mal zu den \"Brettchen\"--meinst du vielleicht diese sogenannten \"Plastik-Platz-Sets\"?
Liebe Grüße,
Claudua

@bender: kenne Plastik-Etageren leider nur so, dass zwischen den Torten dann immer etwa 10cm Platz ist und das Ganze nicht den klassischen Tortenturm gibt wie hier bei ihr (oder eben nur aus sehr \"massiven\" Kuchen\")--oder kennst du noch andere Etageren?
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine