Newsletter

Vorbereitung 1 Tag vorher?


Mitglied seit 25.08.2009
2 Beiträge (ø0/Tag)

Liebe Chefköche,
für das Verabschiedungsbuffet meines Chefs plane ich kleine Tomaten-Mozzarella-Basilikum-Spieße. Da ich sie aber morgen früh mitnehmen muss, würde ich sie gerne heute noch machen - sonst muss ich so früh aufstehen Welt zusammengebrochen . Hat jemand Erfahrung, ob die Basilikumblätter dann schlapp oder braun werden?
Ich danke euch für schnelle Antworten Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.07.2003
30.908 Beiträge (ø5,52/Tag)

Hallo

wo ist das Problem einmal früher aufzustehen? Ich würde das nur frisch servieren.

Viele Grüße von der Waterkant

Angelika

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.04.2007
39.206 Beiträge (ø9,23/Tag)

Moin,
ich auch. Gerade Basilikum sollte immer ganz frisch sein. Die zarten Blätter werden schnell schlapp.

VG Ciperine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.01.2016
2.206 Beiträge (ø2,14/Tag)

Hallo

Kannst Du nicht einen Tomaten-Mozarella-Salat mit Basilikum machen? Dann kannst Du den Salat am Abend vorher machen und dann den Basilikum am nächsten Tag darauf geben, dann ist er frisch. Dann vielleicht falls Fingerfood auf Brotscheiben anrichten. Wie Bruschetta.

LG
Balineschen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.01.2006
7.938 Beiträge (ø1,7/Tag)

Du könntest aus dem Basilikum eine Art Pesto (aus Basilikum, Salz, Olivenöl und etwas Knoblauch) machen und darin den Mozzarella wenden, bevor du die Spieße machst. Die frischen Blätter werden die Nacht nicht gut überstehen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.12.2012
16.465 Beiträge (ø7,67/Tag)

Das ist im Prinzip eine gute Idee, aber ich finde wenn Mozarella
eine zeitlang liegt, zieht er immer zuviel Flüssigkeit.

Ich würde es auch morgens frisch machen.

LG Urmel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.08.2013
75 Beiträge (ø0,04/Tag)

Ich würde folgendermaßen vorgehen: Tomaten und Mozzarella schon am Vortag vorbereiten und über Nacht im Kühlschrank aufbewahren. Das Dressing kann auch am Vortag schon zubereitet und dann separat in einer Schüssel im Kühlschrank aufbewahrt werden. Am nächsten Tag würde ich dann das Dressing über die Spieße verteilen und auch erst dann das Basilikum frisch drauf machen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.04.2007
39.206 Beiträge (ø9,23/Tag)

bestimmt ist der Chef jetzt schon im Ruhestand Na!
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine