Fingerfood-Büffet für Mädelsabend


Mitglied seit 08.10.2013
9 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Leute,

ich finde die Community echt super und hab auch schon viel gestöbert :) Macht wirklich Spaß zu lesen und nachzukochen. Leider geht die Zeit dabei so schnell rum...
Das wollt ich erst mal loswerden ;)

Ich möchte zu meinem 23. Geburtstag einen Mädelsabend in meiner Bude veranstalten. Es werden ca. 6 - 8 Personen und ich hab - aus Platzmangel - vor, ein kleines Fingerfood-Büffet zu machen. Der Tisch ist leider für die Spiele und die Gläser belegt. Den größeren Tisch kann ich nicht als Spieletisch nehmen, da er zu hoch ist.

Ich habe einige Ideen, was ich an Fingerfood anbieten kann, aber ich weiß nicht, ob das abwechslungsreich genug ist und wie viel ich überhaupt anbieten soll... Ich koche sehr gerne und hab auch kein Problem damit länger in der Küche zu stehen.

Vielleicht fällt euch etwas ein? Das wäre total klasse!


Bedingung: Ich habe eine Vegetarierin unter den Mädels. Daher werde ich nur wenig mit Fleisch anbieten. Auch Schweinefleisch ist nicht gewünscht.


Süßes:
Bisquitrolle mit Erdbeercreme
Selbst gemachter Wackelpudding mit Agar-Agar

Herzhaftes:
Mini-Party-Quiches (2 Sorten: Tomate-Mozzarella & Paprika-Ajvar)
Partybrötchen (mit Röstzwiebeln und Käse)
Blätterteigschnecken (mit Knobi-Creme-fraiche und getr. Tomaten)
Party-Wraps auf Spieße (mit Salat, Frischkäse, Gurke und evtl. Hähnchenbrust)
Hähnchen-Nuggets in Cornflakespanade
Schoko-Obstspieße ODER Crepe-Fruchtspieße (bin mir nich nicht sicher)

Eventuell (als Alternative) :
Überbackenes Baguette (vegetarisch)
Blätterteig-Tomaten-Quadrate
Kinder-Pizzaspieße (Mit Mozzarella)
Gemüse mit versch. Dips
Blätterteig-Käsestangen


Ich hab das Gefühl, das Ganze ist zu "Teig-lastig"... Welt zusammengebrochen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.10.2013
151 Beiträge (ø0,08/Tag)

Ja in der Tat viele "Back -sachen " --Ananas Hähnchen Spieß -Hähnchen in Curry vorher eingelegt .. Das wäre etwas ..Oder in Sektgläser kleine Unterschiedliche Partytomaten -gibts auch in gelb und grün dazu die Mini Mozzarella und selbst gemachtes Pesto öl darüber ---gern auch Pesto fertig gekauft mit Öl verlängert ..Ein Hingucker und im Glas auch schön anzusehen .. z.b.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.04.2013
102 Beiträge (ø0,05/Tag)

"Ich hab das Gefühl, das Ganze ist zu "Teig-lastig"... " Glaube ich allerdings auch :D
Würde an deiner Stelle 1-2 Teigsachen weglassen und stattdessen vielleicht hiervon noch was nehmen:

- vegetarische Frikadellen (z.B. die hier: http://www.chefkoch.de/rezepte/1631611270752104/Vegetarische-Frikadellen.html )
- Spieße (Käse-Weintraube, Ananas-Hähnchen, Tomate-Mozarella, etc.)
- die: http://www.chefkoch.de/rezepte/1037961208875533/Ananas-Fritten-mit-Himbeer-Ketchup.html kommen auch oft gut an

- sonst waren bei mir noch sehr beliebt (auch wenns jetzt Teigsachen sind): Frischeiwaffeln und Brezeln

Hoffe, ich konnte weiterhelfen :)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.01.2009
17.803 Beiträge (ø4,83/Tag)

Hallo,

die Erdbeercrème würde ich jetzt im November durch eine Orangen- oder Zitronencrème ersetzen.

Als Frisches evtl. diese Gurkenhäppchen oder Gurken- bzw. Zucchiniröllchen mit Schafskäsefüllung.

Diese Karottenfrikadellen gab es bei uns neulich als Löffelfood.

Fingerfood Büffet Mädelsabend 3881226368


Gruß Alex
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.10.2013
1 Beiträge (ø0/Tag)

irgendwie fehlt in dem ganzen noch etwas "frisches" wie ein kleiner Salat oder wie schon gesagt wurde Käse-Trauben-Spieße, die kommen doch immer super an, oder ein Tomaten-Basilikum-Teller.

Vielleicht auch etwas für´s Auge (und zum "veräppeln") http://www.chefkoch.de/rezepte/1037961208875533/Ananas-Fritten-mit-Himbeer-Ketchup.html ... als ich das gemacht hatte waren alle erstaunt, dass Pommes und Ketschup angeboten wurde Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.03.2008
51 Beiträge (ø0,01/Tag)

hallo!

würd auch nicht so viel Blätterteig & Co. anbieten - ich liebe ja Spieße in allen Variationen sehr gut angekommen sind die Tortelloni-Spieße - sind dann auch Vegetarisch lecker, ich hab welche mit Spinat und Käse genommen, die 2 Tage vorher mariniert und mit z.B. Tomaten gespießt, kann man auch super abwandeln, außerdem ist die Spinat-Lachsrolle auch immer der absolute Renner - easy vorzubereiten aber toller Effekt und mega Geschmack (habe gerade ein Album meines letzten Buffets angelegt, da kannst Du das sehen wenn Du magst) Na!

viel Erfolg
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.04.2007
610 Beiträge (ø0,14/Tag)

Hallo,

du kannst einfach kleine Paprikaschoten längs teilen und z. B. mit Bresso füllen. Sieht hübsch aus und schmeckt.

LG
Olivia
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.07.2013
17 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo

-Wie wärs mit Mini Frühlingsrollen? Kannst ja alles rein tun was du willst :) Nudeln, Meeresfrüchte, Fisch, Fleisch, Gemüse,..

-Blini mit diversen aufstrichen wie Thonsalat, Eisalat, PouletCurry, Selleriesalat, Caviar, ect.

-Curryballs - ich liebe sie :D

-Kleine Crevetten -Avocadomousse Cocktails im Glas? immer schön gleichmässige schichten und zuoberst ein Garnelenspiess. Sieht fantastisch aus Lächeln


lg Angelica
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.10.2013
9 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo :)

Danke für eure Antworten! Ich hab mir alles angeschaut und ich finde einige Vorschläge echt gut und inspirierend!

Das was Frisches fehlt, hab ich mir schon gedacht... Die "Paprika-Schiffchen" hab ich mit aufgenommen! Genau wie die Spieße, die ich eigentlich nicht machen wollte, weil es die immer aufm Büffet gibt. Aber dank euch sprießen die Ideen für Variationen :D

Von Fisch und Meeresfrüchte lasse ich lieber die Finger... Die würden bei uns nicht aufgegessen werden, wenn was übrig bleibt. Generell sind die Geschmäcker bei Fisch sehr verschieden...

Die Mini-Frühlingsrollen klingen super. Vor allem, weil man sie gut vorbereiten kann! Die kommen auf die Liste... :)

Die Ananas-Fritten, die vegetarischen und die Karotten-Frikadellen klingen ebenfalls super :)

Wenn ich keine TK-Erdbeeren bekomme, wird aus der Erdbeer-Creme definitiv eine Orangen-Creme.

Danke euch allen! Wenn ihr weitere Vorschläge habt, schreibt sie mir gerne :)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.11.2013
3 Beiträge (ø0/Tag)

Also wenn wir ein paar Snacks für kleiner Partys vorbereiten oder mal seleber wieder einen Riesenappetit auf Fingerfood bekommen, dann schwöre ich auf alles mit Blätterteig, z.B. lecker Schinken-Käse-Sangen. Superleicht vorzubereiten, superlecker und kommt (außer bei Vegetariern) eigentlich immer gut an :)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.11.2002
1.320 Beiträge (ø0,22/Tag)

Hallo,
ich finde deinen Plan (ohne die Alternativen) super. Mir wäre das überhaupt nicht zu "backlastig" bei einer Party. Immerhin ist ja Gemüse (Paprika, Tomaten, Gurke) drin, bei den Wraps sogar ungebacken. Dazu Fruchtspieße - super!
Wenn es unbedingt noch etwas "frisches" sein muss, dann bin ich persönlich ja total begeistert von Salaten in Mini-Gläsern. Ich habe inzwischen fast 50 "Galej"s von Ikea und richte darin gerne kleine Salatportionen an. Der Andalusische Gemüsesalat ist immer lecker frisch. Oder ein leckerer Bohnensalat. Oder Rukola mit getrockneten Tomaten, Pinienkernen, Parmesan und (Dattel-)Balsamessig.
Viel Spaß,
ennamey
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine