Kalte, etwas zu geräuchertem Wildschweinfilet gesucht....


Mitglied seit 12.06.2007
278 Beiträge (ø0,07/Tag)

hallo ihr lieben
brauche mal anregungen von euch...
möchte mein wildschweinfilet im tischofen räuchern. (also es wird erst gegart und dann kurz in den ofen)
das filet wird dann in dünne scheiben geschnitten. es soll kalt auf löffelchen oder kl. Tellerchen serviert werden...
aber was dazu?
mir fällt nichts so richtig ein... rotkrautsalat:-/ hmmm
habt ihr eine Idee???

lg
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.02.2012
9.061 Beiträge (ø3,54/Tag)

Hallo,

als Amuse fänd ich eine gebratene Dattel dazu passend. Oder auch eine Feige..

VG
bbqq
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.09.2004
10.778 Beiträge (ø2,05/Tag)

Pfeil nach rechts wildschweinfilet im tischofen räuchern Pfeil nach links

Hallo,

Du willst das schöne Filet im Heißrauch räuchern, also gegart Wichtige Frage Wichtige Frage nächste Frage: Ist das Filet vorher gepökelt worden. Wichtige Frage

Ansonsten könnte ich mir vorstellen es als Fingerfood zu servieren, es gibt von einer sehr bekannten Firma die lauter Meerrettichspezialitäten herstellt Raspelstix in Sahne, dazu solltest Du vielleicht ein dünneres Baguette selber backen, Scheibchen abschneiden und Filetscheibchen drauf legen und mit winzigen Klecks Raspelstix belegen und eine Granberries als Garnitur drauf legen.

LG Hobbyko wo bleibt das ...

Hobbyko's Leitspruch: Es gibt nichts schöneres, als etwas "Schönes"
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.01.2011
6.470 Beiträge (ø2,19/Tag)


Hallo

Feigenchutney könnte ich mir gut vorstellen




Liebe Grüße Sonja
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.11.2008
13.001 Beiträge (ø3,47/Tag)

als Carpaccio aufgeschnitten mit Olivenöl und Brunoise oder Julienne von Staudensellerie und Karotte, Fleur de sel wenn angebracht.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.04.2007
40.037 Beiträge (ø9,23/Tag)

Hallo,
ich kann mir gut einen Klacks gewürzte (Pfeffer) Crème fraîche oder Schmand darauf vorstellen. Oder einen Klacks Preiselbeersahne,dickliche Cumberlandsauce, Orangenmarmelade, Feigen-, Orangensenf.

LG Ciperine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.02.2007
28.181 Beiträge (ø6,44/Tag)

wie wär's mit Aprikosenkompott?

LG Carrara
Selbst das beste Werkzeug kann mangelndes Know-how nicht ersetzen!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.06.2007
278 Beiträge (ø0,07/Tag)

wow, ihr seit spitze!
zum räuchern: es soll nur ganz leichten Rauchgeschmack bekommen. Habe es schon mit Hirschfilet usw gemacht.
Filet habe ich mit Gewürzen, Kräutern in Folie gewickelt, dann kurz ins Wasserbad...
danach kurz in den Rauch gelegt... ist super! habe auch schon roh direkt in den Räucherofen, aber anders ist es einfacher und schneller. auch nix vorher gepökelt..
(mache mit dem Tischräucherofen auch gerne geräuchertes Kartoffelpü, Tomaten usw....)

gut, nun wieder zum Amuese hechel...

mit den Feigen hört sich auch gut an... und mit dem Rettich auch... evtl dünnes geröstetes Baguette, Feigenchutney und oder/und Rettichraspeln....hmmmm....

danach geht halt der Rest des Wildschweins auf den Grill bzw auf die 3 Grills Na! ....(Also Keule, Rippchen, Bratwürstchen, Steak und Spießchen...) dazu gibt es Kartoffelgratin aus dem Dutch, Krautsalat, Rotweinsauce und Minzsauce....

Hoffe Wetter wird gut...
LG
eisbox
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.11.2003
5.980 Beiträge (ø1,07/Tag)

Hallo,

wir haben letztens zu Wildschinken, was ja vergleichbar ist, eine Art Frischkäsepralinen in getrockneten Wildkräuter gewälzt und Vogelbeeren bekommen.

LG Neri
Hier gehts zu meinem CK-Blog
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.04.2007
40.037 Beiträge (ø9,23/Tag)

Etwas mit Äpfeln würde auch sehr gut passen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.01.2011
6.470 Beiträge (ø2,19/Tag)


Hallo

Calvadosäpfel wären lecker Ey man, bin ich blau! Ey man, bin ich blau!




Liebe Grüße Sonja
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine