Fingerfood für 2 Personen


Mitglied seit 21.12.2003
750 Beiträge (ø0,13/Tag)

Hallo zusammen,

da ich total auf Fingerfood stehe und mal wieder ein bisschen Zeit hatte, habe ich für uns 2 ein kleines Büffet zusammen gestellt.
Ich habe ca. 2 Stunden gebraucht und gekostet hat es ca. 20 € wo es aber noch einige Reste an Zutaten gab.

Die Menge war gut berechnet und es war ein voller Erfolg. Leider habe ich die Bilder vergessen. Anbei aber mal Anregungen wie das ganze im kleinen Stil aussehen kann.

- Käse-Trauben-Spiesse (8 Stück)
- Melone-Serrano-Spiesse (6 Stück)
- Mozzarella-Feigen-Salat mit roten Zwieblen (2 kleine Elch-Gläser)
- Knoblauch-Garnelen (2 kleine Elch-Gläser + 1 Scheibe Brot)
- Gorgonzola-Creme mit Gemüsesticks (Paprika + Kohlrabi) (2 Elch-Gläser)
- Lachs-Pfannkuchen-Röllchen (10 Stücke)
- Thunfisch-Toastsis (6 kleine Toasts (Viertel einer ganzen Scheibe))
- Blätterteig verschieden gefüllt (Pesto, Ajvar, Serrano, Lachs) (jede Sorte ca. 10 Stückchen)
- Pflaumen im Speckmantel (6 Stück)
- Toasts mit Bruch (Paprika - Peperoni) und Bacon (8 Stücke) (2x4)

Es war alles gut zu machen und auch schnell fertig.
Vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen. Das ganze lässt sich auch gut für viele Personen machen. Da eben gut vorzubereiten.

Gruss Nathalie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.10.2007
6.794 Beiträge (ø1,56/Tag)

Hallo Nathalie

das macht Appetit!! Insbesondere der Mozarella-Feigen-Salat könnt mir grad munden hechel... Hast Du das Rezept bei der Hand??

VG Jule
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.12.2003
750 Beiträge (ø0,13/Tag)

Hallo Jule,

habe es gerade nicht zur Hand, zitiere aus dem Kopf Lächeln

Mozzarella fächerförmig aufschneiden. Getrocknete Feigen klein schneiden und darüber streuen. Rote Zwiebeln in feine Ringe schneiden und ebenfalls dazu geben. Dressing rühren aus 2 EL weissem Balsaimo, 2 EL Olivenöl und 1 TL Honig. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und darüber geben.

Ja, so im groben müsste es passen Lächeln Ich mache weniger Essig dran, da ich das saure nicht so mag.

Klingt total aussergewöhnlich, kommt aber immer wieder gut an.

LG Nathalie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.10.2007
6.794 Beiträge (ø1,56/Tag)

hmmmm danke, das werde ich sobald ich schöne reife Feigen bekomme - meine Ernte steht ja erst wieder im Herbst an - ausprobieren!

VG Jule
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.12.2003
750 Beiträge (ø0,13/Tag)

Hallo Jule,

so lange brauchste gar nicht warten Lächeln
Das Rezept wird mit getrocknetenm Feigen gemacht.

Oder trocknest du selber?

Gruss Nathalie
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 26.12.2009
1.947 Beiträge (ø0,55/Tag)

Hei Nathalie,

wie nett. Lächeln Ich wäre nie auf die Idee gekommen, mir diese ganze Mühe für zwei Personen zu machen. ... Und ich finde, du hast völlig Recht Achtung / Wichtig Wieso eigentlich nicht?

Danke für deinen Hinweis. Küsschen

Lieben Gruß Andrea
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.12.2003
750 Beiträge (ø0,13/Tag)

Guten Morgen,

klar, kein Problem Lächeln

Man muss halt Spass an der Sache haben und ich liebe es in der Küche zu stehen Lächeln

LG Nathalie
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine