Snacks zu Fischbrötchen

zurück weiter

Mitglied seit 19.08.2008
60 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo zusammen,

zu einer Geburtstags-reinfeier-Party würden wir gern mal verschiedene Fischbrötchen machen. Also alles hinstellen und jeder kann sich selbst belegen.
Es wird auf die Standardfischbrötchen hinauslaufen. Backfisch, Matjes, Bismark, Lachs...

Wir würden gern noch etwas dazu reichen, irgendwas in die Fingerfoodrichtung, das den ganzen Abend stehen kann und die Gäste sich jederzeit bedienen können.

Leider haben wir keinerlei Ideen, was man passendes zu Fischbrötchen reichen kann. Ist ja auch ein sehr einfaches "Gericht"
Bisher sind angedacht noch Gürkchen, Mixed Pickles, Tomaten, Eier?

Habt ihr Ideen?

LG Fee
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.10.2008
6.860 Beiträge (ø2,03/Tag)

Hi,

so ein Fischbrötchen ist ja eigentlich ein Snack und (etwas größeres) Fingerfood... Und Gürkchen, Tomaten und Eierscheiben kommen doch auf die Fischbrörchen mit drauf... Ich würde also die Snacks zum Snack weglassen...

VG, turbot

P.S.: selber belegen finde ich auch blöd - was ist da der "Mehrwert" für Deine Gäste? Wieso stelltst Du nicht einfach eine schön garnierte, große Platte mit verschiedenen Fischbrötchen hin?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.08.2008
60 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hi,

ja klar, ist ein Fischbrötchen ein Snack. Aber wenn man noch so ein paar Kleinigkeiten dazu hätte die man über den Abend verteilt "snacken" kann, fänd ich das nicht schlecht ;)

Um einen "Mehrwert" geht es dabei gar nciht. Jeder kann sich halt belegen wie er will. Natürlich können wir auch eine Platte hinstellen. Im Grunde egal ;)

LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.02.2012
5.118 Beiträge (ø2,36/Tag)

Hallo,
wie wäre es mit Gemüsesticks und leckeren Dips dazu?

LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.03.2011
29 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo,

was hälst Du von Lachsröllchen oder Wraps mit Fisch/Garnelen/Gemüse gefüllt. Jajaja, was auch immer!
Kleine Gläschen mit Tomaten/Gurkensalat kommen bei uns immer gut an.

LG Kitchenkaiserin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.08.2008
60 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hi,

stimmt, Gemüsesticks mit Dip sind super! Die kann man den ganzen Abend über naschen :)

Salat in Gläsern klingt auch toll, das nehm ich mal mit auf.

LG Fee
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.01.2010
9.593 Beiträge (ø3,29/Tag)

Hallo!

Bei Fischbrötchen assoziiere ich sofort unsere Urlaube an der Nordsee früher. Und da gehörte ne Portion Krabben zum Puhlen dazu *g*. Fänd ich witzig, wenn du da kleine Schälchen auf die Tische stellen würdest :).

Auch Garnelenspieße wären eine passende Ergänzung zu den Fischbrötchen, finde ich. Wenn man da nicht zu großen Schaschlikspießen greift, sondern mit Zahnstochern arbeitet, die man hübsch anrichtet (vielleicht über kleine Gläschen mit einem Dip darin gelegt?), ist das auch ein optisches Highlight.

Als Knabberkram auf dem Tisch kommen bei uns tatsächlich Gemüsesticks mit Dip immer sehr gut an. Besser als Chips oder Salzstangen!

Hast du eigentlich schon ein Dessert eingeplant? Wenn nicht, könntest du da ja auch in die Fingerfood-Richtung gehen. Zum Beispiel auch hier wieder mit Spießchen. Sehr lecker und optisch ansprechend finde ich dabei diese hier: http://www.chefkoch.de/rezepte/1363211241114399/Crepe-Fruchtspiess.html

Kennst du deine Gäste eigentlich gut genug um einschätzen zu können, dass alle Fisch essen? Keine Fischverächter oder Vegetarier darunter? Wenn nicht, würde ich eine Portion Frikadellen sowie eine vegetarische Alternative (eventuell Falafel?) anbieten, damit diese Gäste nicht trockene Brötchen mit Gürkchen essen müssen ;).

GLG, Elphi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.08.2008
60 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hi,

ja, es essen alle Fisch. Auch die ehemalige Vegetarieren isst mittlerweile Fisch. Von daher passt es super.
Eine Snack-Altnernative ohne Fisch wäre natürlich tortzdem nicht schlecht. Wir hatten schon überlegt eine kleine Käseplatte anzubieten, aber so richtig passt das nicht zu den Fischbrötchen find ich.

In der Familie sind allesamt gute Esser und von einem einfachen Essen wie mal einem Fischbrötchen nicht abgeneingt :)

Krabben pulen wäre auf jeden Fall eine witzige Idee.

Über ein Dessert haben wir noch gar nicht nachgedacht. Danke für die Anregung, da schau ich nochmal nach. Die Fruchtspieße klingen ganz nett.

LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.10.2003
18.604 Beiträge (ø3,56/Tag)

Hallo zusammen,

du könntest auch noch Grissini anbieten oder auch diese leckeren Nüsse wobei es in dieser Art noch weitere Ideen in der DB gibt.

Verschiedene Dips wurden ja schon genannt, finde auch Craker dazu nicht schlecht die man mit dem Dipp essen kann.


Liebe Grüße
vom mampfendem Affen
Lala
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.03.2005
14.055 Beiträge (ø2,99/Tag)

Snacks Fischbrötchen 296971475

Krabben pulen ist ansich ja nicht schlecht. Aber zum Einen haben viele damit Probleme und bekommen die Viecher kaum heil aus dem Panzer, zum Anderen "duften" die Hände dann doch recht intensiv. So gerne ich eigentlich Krabben pule, bei einer Feier hätte ich da keine Lust zu.



Liebe Grüße Angelika

Ach ja, Büffelmozzarella, den kenn ich. Das tut den Tieren ja so grauenhaft weh, wenn man den da pflückt. (Horst Lichter)
Lachen Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.04.2007
36.759 Beiträge (ø9,32/Tag)

Hallo,
ich würde eine Räucherfischplatte vermissen.

Frischen Salat in kleinen Gläschen finde ich auch eine tolle Idee. (Möhren-, Bohnen-, Rote Bete-Salat usw.)

Rührei im Glas mit viel Schnittlauch kann mir auch gefallen.

Gurkenmousse in Gläschen

kleine Tomaten mit Walnuß-Schmand-Füllung

LG Ciperine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.03.2007
10.726 Beiträge (ø2,7/Tag)

Hallo Fee,

Gemuesesticks und Dip - da werfe ich doch mal diesen Dip in den Ring...

LG, Susan
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.08.2011
2.913 Beiträge (ø1,24/Tag)

Ich würde diese Gurken gefüllt mit Lachscreme und Krabben machen.

Oder solche kleinen Kräuterpancakes mit Lachscreme.

Und dann noch ein Forellenmousse, das kann man super als Dip für Gemüse oder Grissini nehmen.


Lg moura
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.08.2008
60 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hi,

oh da kommt ja einiges zusammen. Vielen Dank für eure Tips :)

Für Salat im Glas und Gemüsesticks mit Dip haben wir uns auf jeden Fall schon entschieden. Mal schauen ob sich noch das ein oder andere mit unterbringen lässt :)
Die Kräuterpancakes klingen auch gut. Die speicher ich auch mal für andere Anlässe.

LG Fee
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.03.2008
13.803 Beiträge (ø3,85/Tag)

Hallo,

optisch könnte ich mir die Lachstorte gut vorstellen:

http://www.chefkoch.de/rezepte/1095491215530214/Lachstorte.html
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine