Umzug-bitte um zahlreiche Ideen zur Verpflegung

zurück weiter

Mitglied seit 05.05.2009
21 Beiträge (ø0,01/Tag)

Halli Hallo,
ich bin auf der Suche nach Fingerfood während eines Umzuges. Bitte nach Möglichkeit nicht nur belegte Brötchen. Mir fallen halt nur die üblichen Verdächtigen wie Frikadellen und so ein, aber es muss doch noch andere Möglichkeiten geben. Wäre sehr dankbar, wenn die Chefkoch-Community mir da behilflich sein könnte... Dankeschön schon mal im Voraus!! hechel...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.05.2006
9.122 Beiträge (ø1,95/Tag)

Wenn du vorher noch die Möglichkeit zum Vorbereiten und Kühlen hast, wären vielleicht in Crepes gerollte Häppchen nett, ansonsten kommen bei uns auch Saussagerolls (in Blätterteig gewickelte keine Würstchen oder Hackfleisch) an.

LG bajadera
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.05.2009
8.392 Beiträge (ø2,33/Tag)


Mitglied seit 05.05.2009
21 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hi, vorbereiten kann ich vorher und möchte ich auch einen Tag vor dem Umzug schon wenn es ginge... Als Kühlmöglichkeit hab ich eine elektrische Kühlbox, da geht auch einiges rein.Blätterteig hätte ich sogar noch im TK, den müsste ich eh verwerten... wie mach ich das dann mit dem Hackfleisch? Fertig braten, und dann abgekühlt auf den Blätterteig geben? Das hört sich nämlich auch gut an.... hach, ich bin so verdammt ideenlos.....

LG nikazo
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.08.2008
2.941 Beiträge (ø0,76/Tag)

Hallo!

Butterbrezen haben bei meinem Umzug (neben belegten Brötchen und Kuchen) mich und die Helfer glücklich gemacht.
Soll ja schnell gehen, lecker und einfach sein.

LG, Claudia
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.05.2009
21 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hi, ja vorbereiten wäre einen Tag vorher schon gut... Kühlen kann ich mit der elektrischen Kühlbox, da passt auch einiges rein... das mit dem Hack in Blätterteig ist schon mal ne Option.... hast du da ein konkretes Rezept? Muss das Hack erst fertig gebraten da rein und dann auf den Blätterteig und in den Ofen?? Hach, ich bin so dermaßen ideenlos im Moment, echt schrecklich....
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.05.2009
21 Beiträge (ø0,01/Tag)

hä??? Nun hab ich zweimal geantwortet.. meine erste Antwort war erst verschwunden, dann hab ich es nochmal getippt und nun stehen beide Antworten da... sorry.... ich bin ein Hammel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.05.2009
21 Beiträge (ø0,01/Tag)

hmm.. die Pizzaschnecken sehen auch toll aus!!!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.05.2009
8.392 Beiträge (ø2,33/Tag)

So und so ... Na!



Liebe Grüße
Anneliese
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.08.2008
2.941 Beiträge (ø0,76/Tag)

Ich rate Dir - frisch umgezogen - Du wirst genug zu tun haben, mach es Dir so einfach wie möglich.

Gruß, Claudia
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.05.2009
21 Beiträge (ø0,01/Tag)

danke anneliese60... das mit den Würstchen ist ja klasse.. die gehen dann ja auch kalt... aber ob die einen Tag später noch schmecken Wichtige Frage
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.05.2009
21 Beiträge (ø0,01/Tag)

@ claudiaj: es soll ja auch möglichst wenig Aufwand machen... aber da ich in den letzten Jahren ziemlich oft umgezogen bin, will ich mal von der belegten Brötchen Schiene abkommen.. hihi.... jemand Idenn für Süsses?? Kuchen? Cookies? Muffins??? Hach, ihr seid nett und immer für Ideen zu haben!!!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.05.2009
8.392 Beiträge (ø2,33/Tag)

Wie viele Personen musst du denn satt bekommen ?



Liebe Grüße
Anneliese
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.09.2010
11.422 Beiträge (ø3,66/Tag)

Hallo,

wenn du einen Einkochtopf hast, kannst du einen einfachen Eintopf darin vorbereiten und an Ort und Stelle aufwärmen. Der heizt ja selber und braucht keine fertig aufgebaute Küche. Geschirr und Besteck gibts ausnahmsweise aus Plastik...

Bin lang nicht umgezogen - früher haben wir uns immer gegenseitig geholfen mit dem Kochen, denn wer umzieht, ist froh, das nicht auch noch um die Ohren zu haben...

LG küchenbetti


If vegetarians eat only vegetables, what do humanitarians eat?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.05.2009
21 Beiträge (ø0,01/Tag)

Wir werden so 6-7 Leute sein... einen Einkochtopf hab ich leider nicht, aber ich kann mit einer Partypfanne dienen... und ne Mikrowelle und Wasserkocher ist auch noch da... denke, ich muss auch noch die ersten 3,4 Tage kochtechnisch überbrücken, da die Küche wohl nicht sofort stehen wird... und jemand aus der Familie kann nichts für mich kochen, da wir in eine andere Stadt ziehen werden... aber ich möcht halt eigentlich vermeiden, nen teuren Pizzadienst o.ä. anzurufen... der Umzug ist schon teuer genug....
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine