schinkengipfel und calzone aus blätterteig


Mitglied seit 11.05.2011
2 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo zusammen
Ich möchte am nächsten samstag für den sonntag schinkengipfel und mini calzone vorbereiten um dann am sonntag zu servieren.

Ist es notwendig die gipfel und die calzone bereits am vorabend halb zu backen?
Oder kann man die vorbereiteten sachen einfach roh in den kühlschrank stellen und am nächsten tag backen?

Wäre euch für tips sehr dankbar.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.06.2008
6.481 Beiträge (ø1,65/Tag)

Hallo.
Ich würde nicht Samstag (halb)backen, je nachdem was drin ist, weicht es doch auf. Hast Du nicht die Möglichkeit alles vorzubereiten ?Also schnippeln und Käse reiben und dann Sonntag frisch einschlagen und backen.
LG,
Nico
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.01.2007
12.692 Beiträge (ø2,85/Tag)

Hallo,
du musst das auf keinen Fall vorher backen. Wenn du Zeit hast, das frisch zu backen, ist das doch doch die beste Loesung. Die Fuellung kannst du ja so weit wie moeglich schon vorbereiten.



LG Risei

No matter what the question is, chocolate is the answer!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.05.2011
2 Beiträge (ø0/Tag)

Nun das problem ist meine gäste kommen um 11 morgens..und ich muss sehr sehr viel noch frisch vorbereiten am sonntag
Und irgendwie reicht sonst die zeit nicht auch wenn ich um 7 beginne...

Wenn ich sie halbbacke wie sollte ich diese am besten lagern? Im kühlschrank?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.07.2008
7.753 Beiträge (ø1,99/Tag)

Hallo unseen,

in diesem Thread klick mich hatte jemand das gleich Problem wie Du. Sie hat es dann so gelöst, in dem sie am Vorabend den Blätterteig gefüllt hat, die Teilchen im Kühlschrank über Nacht aufbewahrt und dann erst am nächsten Tag gebacken hat. Das scheint sehr gut geklappt zu haben. Vielleicht die bessere Lösung für Dich?

LG Cathy
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine