Fingerfood für ca 50 Personen für 50€ und 3 Tage Vorlaufzeit

zurück weiter

Mitglied seit 28.02.2007
1.701 Beiträge (ø0,39/Tag)

Hallihallo,

habe sozusagen meinen ersten Catering Auftrag erhalten. Budget ist sehr begrenzt und ich muss Sonntag in einer fremden Küche zubereiten damit am Montag alles mitgenommen werden kann.

Die "Kundschaft" ist sehr unkompliziert, d.h es muss nicht exklusiv sein. Vegetarisch ist ein Muß.

Was mich vorallem interessiert ist, kann ich jetzt schon was vorbereiten um Zeit zu sparen?



Bis jetzt gibts auf meiner Ideen-Liste:

- gefüllte Tomaten, Eier, Pilze
- Käsfies (Blätterteig mit Käse überbacken in Fussform
- Blätterteig-Tomaten-Quadrate
- Bärlauch-Pistazien-Pesto-Schnecken ( auch Blätterteig)
- Tortellini-Tomaten-Mozzarella-Spiesse

Ich hab viele Chutneys hier die ich gerne einbringen würde also bräuchte ich noch Ideen für Käse, sollte etwas mehr hermachen als nur eine Käseplatte

Ideen her, bitte Lächeln

LG Wedda
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.08.2010
1.487 Beiträge (ø0,48/Tag)

Hallo Wedda,

was hälst du von aufgeschnittenen gefüllten Pfannkuchen, z.B. mit Spinat und Frischkäse oder Feta? Pumpernickeltaler mit Gouda, nett garniert? Spießchen von gebratenen Auberginen, Champignons oder Zucchini mit Mozzarella. Lässt sich überwiegend gut vorbereiten.

Ansonsten finde ich, dass dein Buffet ein bisschen viel Blätterteig enthält. Ist vielleicht etwas schwer.

Flaneuse
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.02.2007
1.701 Beiträge (ø0,39/Tag)

Hallo Flaneuse,

ja du hast recht aber das fiel mir halt spontan unter günstig ein Was denn nun?

Pfannkuchen Achtung / Wichtig Stimmt, genial da hab ich früher immer Spiesse draus gemacht für Pausenbrot

Danke Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.02.2007
1.701 Beiträge (ø0,39/Tag)

Ach und Nachtrag:

Ist "nur" für Kollegen anlässlich eines normalen Geburtstags, sonst gibts da immer Fleischkäse oder Brezeln mit Butter mhmmmh hmmhmhmmmmhhh
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.08.2010
1.487 Beiträge (ø0,48/Tag)

Du könntest doch auch Schnecken aus Hefeteig machen, dann fiele einmal Blätterteig weg. Wie sieht's denn mit Fisch aus? Denke da an Thunfischdip zu Gemüsesticks oder geräucherten Lachs. Eine Quiche könnte man mit allen möglichen Gemüsen machen und sowohl warm als auch kalt aufschneiden.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.04.2010
6.454 Beiträge (ø1,97/Tag)

Hallo

50€ für 50 Personen?!? Sind das die Warenkosten, oder ist da dein "Verdienst" auch schon eingerechnet? BOOOIINNNGG....
Und wie lange genau willst diesen Caterin"betrieb" noch weiterführen? na dann...

Na!

Sorry, das konnte ich mir jetzt nicht verkneifen - mir sträuben sich grad die Nackenhaare... Ich hoffe, ich habe alles komplett falsch verstanden! Na!

Gruzz & viel Erfolg - Zinemin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.02.2007
1.701 Beiträge (ø0,39/Tag)

Hallo Zinemin,

ja hast du Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Kein Verdienst, reine Warenkosten, ist für meinen Bruder der einfach mal was anderes mitbringen möchte als den üblichen Fleischkäse

LG Wedda
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.04.2010
6.454 Beiträge (ø1,97/Tag)

Puhhhhh, ok, alles klar dann! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.08.2010
1.487 Beiträge (ø0,48/Tag)

Noch so ein Gedanke: Spanische Tortilla mit Paprika, Frühlingszwiebeln und Oliven. Am Vorabend zubereiten, ganz auskühlen lassen und dann in Würfel geschnitten servieren. Ist billig, lecker und vorzubereiten.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.01.2011
6.471 Beiträge (ø2,17/Tag)

Hallo

zum Thema Käse

gäbe es noch Datteln mit Roquefort gefüllt

Sehr lecker

LG
Sonja
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.06.2008
6.481 Beiträge (ø1,65/Tag)

Hallo,
dazu fällt mir auch noch Fritata ein, zB. mit Artischocken, aber die Variationen sind auch endlos und kann man in nette Rauten schneiden und ist kostengünstig.
LG, Nico
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.06.2010
14.204 Beiträge (ø4,44/Tag)

Hallo,

wie wärs denn mit gefüllten halben Eiern? Hart gekocht, dann das Eigelb herausnehmen und mit z.B. Tunfisch vermengen, würzen und wieder, mit einem Spritzbeutel, in die Eier füllen.
Mir wäre der viele Blätterteig etwas zu viel.
LG, Helge
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.12.2008
1.057 Beiträge (ø0,28/Tag)

Hallo!

Zucchini ist gerade sehr günstig- diese Zucchiniröllchen mit Schafskäse habe ich schon oft gemacht. Lassen sich super vorbereiten (gerne auch schon 3 Tage vorher, kannst also direkt damit anfangen Lächeln ) und kommen immer klasse an! Der Schafskäse wäre hier allerdings nicht so kostengünstig- man könnte alternativ evtl. kleinere Stücke schneiden oder mit etwas anderem füllen.
Zu Zucchini fallen mir noch kleine Zucchinipüfferchen ein, die Du aufpeppen könntest, indem Du vielleicht Cocktailtomaten oder einfach nur Basilikumblättchen o.ä. drauf spießt.
Und sonst... hatten wir Stichwort Tortilla schon? Irgendwo hier geistert ein fantastisches Rezept für eine Spinattortilla herum, die im Ofen gebacken wird... Moment... hier ist es .
Man glaubt es kaum, aber sie schmeckt wirklich grandios (bißchen mehr Zwiebeln nehmen) und läßt sich nach dem Erkalten einfach in kleine mundgerechte Würfel schneiden.

LG
Bärbel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.12.2008
1.057 Beiträge (ø0,28/Tag)

Zum Blätterteig noch: die Tomaten- Quadrate kenne ich auch. Die auf gar keinen Fall weg lassen! Die sind sooo lecker!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.10.2005
10.063 Beiträge (ø2,05/Tag)

Das ist ein Wareneinsatz von 1 Euro pro Person, ich hoffe die Gäste sollen davon nicht satt werden, das wird echt eng Was denn nun?

Liebe Grüße Michèle
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine