Welche Teller für Fingerfood Party ?


Mitglied seit 31.01.2010
28 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo,

an meiner Feier gibt es diverses Fingerfood (Gläschen, Spieße, Löffel .,...) und 2 Suppen. Jetzt frage ich mich welche Teller ich nehmen soll. Meint ihr die Pappe bzw. Plastikeinwegteller reichen? Bzw. halten es aus wenn ein paar Sachen auch in Gläschen drauf stehen?

Ich würde es gerne vermeiden Porzellanteller zu verwenden, da die Spülberge sonst ins unendliche gehen.

Vielen Dank für Eure hilfreichen Antworten.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.10.2003
21.597 Beiträge (ø3,82/Tag)

Hallo lilyfee,

ich glaube auf Pappteller kann man keine Gläschen stellen. Ich würde die so anbieten ohne Teller und auf die Papp-Teller eben nur leichte Sachen.

Wieviel Gäste hast du denn?

LG Petra
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.01.2010
28 Beiträge (ø0,01/Tag)

30 bis 40.

Ich dachte nur wenn die Leute sich mehrer Sachen nehmen wollen, wie das dann geht.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.08.2004
8.513 Beiträge (ø1,6/Tag)

Hallo,

darum heißt es ja Fingerfood. Da wird nicht auf einen Teller geladen was raufpasst sondern man nimmt hier ein Häppchen und dort ein Gläschen/Löffelchen, immer schön nacheinander. Für die Suppe brauchst Du natürlich Suppentassen. Für die Spieße reichen sicher Servietten.

Viele Grüße
Aennica

Man muß sich damit abfinden, daß man manchmal die Taube und manchmal das Denkmal ist.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.01.2011
7 Beiträge (ø0/Tag)

Ich denke mit Papptellern dürtest du hinkommen, da man bei Fingerfood ja immer nur eine Sache nimmt. Daher dürfte das gut gehen!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.06.2007
941 Beiträge (ø0,22/Tag)

Hallo,

ich würde bei Fingerfood nur

jede menge Papierservietten hinstellen.

lg
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.11.2005
2.175 Beiträge (ø0,45/Tag)

Hallo,
ich würde auch keine Teller hinstellen, weder Porzellan noch Pappteller.
Fingerfood in die Hand, ebenso ein Gläschen. (Die Gäste sollen sich doch nicht einen Teller voll packen?)

LG
gugu
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.04.2010
189 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo Lillyfee,

wenn Du eine größere Gästgeanzahl mit Fingerfood bewirten möchtest, ist das einzelne Häppchen nehmen ein Problem. Die Leute sind sammelfreudig und gehen nicht für jedes einzelne Stück extra ans Buffet.

Auf größeren Empfängen gibt es immer Teller dazu. Professionelle Anbieter haben dafür Prozellanteller mit Aussparung für ein Glas und die Teller haben eine Einteilung für verschiedene Teile. So ein Teller kostet mingestens 10,-- € aufwärts. Das ist eine kostspielige Angelegenheit.

Für Privatleute günstiger ist folgende Variante: Suche auf Amazon doch mal nach Fingerfoodteller. Dort gibt es einen Kunststoffteller (glasklar) mit Aussparung fürs Glas zu 2,50 € das Stück. Kann mehrfach verwendet werden und hält auch ein Gläschen mit Füllung aus. Dann können die Gäste Getränke und Essen in einer Hand halten und mit der anderten Essen und Trinken. Das ist sehr angenehm, weil man dann nach dem Essenfassen damit umher gehen kann, wie es bei einem Empfang oder festlicher Gelegenheit auch gedacht ist.

Inarock
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine