Das perfekte Bettfrühstück von Galileo


Mitglied seit 23.08.2003
18 Beiträge (ø0/Tag)

hallo hat jemand zufällig die heutige sendung galileo gesehen?
mich würden die rezepte für das perfekte bettfrühstück interesieren.
lg marily
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.01.2009
749 Beiträge (ø0,2/Tag)

hi!
jup hab ich, mich würds auch interessieren!

VLG Jule
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.08.2003
18 Beiträge (ø0/Tag)

na dann hoffe ich mal das uns bald einer weiter helfen kann Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.10.2003
21.597 Beiträge (ø3,83/Tag)

Hallo,

falls ihr hier keine Infos mehr bekommt dann schaut mal in 2-3 Tagen auf diese Website:
http://www.prosieben.de/wissen/multimedia/videos/artikel/50096/.

Dort kann man sich die Sendungen nochmal als Video ansehen und ggf. mitschreiben. Sonst habe ich auch keine Rezepte gefunden.

LG Petra
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.06.2007
3.090 Beiträge (ø0,72/Tag)

Hallo,

guter Tipp, Petra, das muss ich meinen Kindern zeigen.
Gestern habe ich zu ihnen gesagt, dass ich so ein Frühstück selbstverständlich zum Muttertag erwarte. Lachen

LG
Asro
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.03.2009
1 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo ihr Lieben,
kann das Video leider nicht runterladen bzw. anschauen Welt zusammengebrochen vll könnte ja doch jemand die einzelnen Schritte zu einem Block zusammenfassen oder stellt es anderwertig irgendwie ins netz...
Würd mich echt sehr freun, wenn es jemand in die Hand nimmt Lachen
Kann man ja immer wieder brauchen so ein leckeres Frühstück und die Videos sind leider nur 7tage verfügbar :(

Vielen DANK!!
glg Gernot
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.02.2006
3 Beiträge (ø0/Tag)

So ich hab mir die Sendung nochmal angeschaut und ein bisschen mitgeschrieben. Also komplette rezepte gibts garnicht, sondern immer nur Zutatenlisten, aber das reicht ja schonmal fürs erste.
1) Abgefangen hat es mit kleinen belegten Toasts in Herzform. Toast austechen und mit einem der drei vorgeschlagenen Beläge belegen. (Chorizo, Feigensenf und Spiegelei aus Wachteleiern(diese auch in der Herzform Braten))
2)Mini Croissant
Einen fertigen Blätterteig ausrollen und in kleine dreiecke schneiden. Diese etweder Natur oder mit Füllung einrollen. Die Füllung war bei der Sendung eine Marzipan-Blaubeer Füllung, bestehend aus ein wenig Marzipan und einer Blaubeere. Die Mini-Coissants vor dem Backen mit eigelb bestreichen und bei 180°C backen.
3)Gespießter Orangenigel.
Verschiedene Fruchtspieße: -Tomate-Mozzarella mit Basilikum Pesto (Pesto: Basilikum, geröstete Pinienkerne, Parmesan,
Olivenöl und nach Belieben ein wenig Knoblauch=>Mixen=>fertig)
-Honigmelone-Schinken (empfohlen wird ein guter Serano Schinken)
-Verführerspieß. Es eignet sich hierfür sämtliches Obst. Empfohlen wird aber, aufgrund der
verführerischen Wirkung, die Erdbere. Diese aufspießen und mit Flüssiger Kuvertüre
verzieren. Zum Schluss noch Zimtzucker drüber streuen und fertig ist die Verführung.
4)Lachslollies
Aus Mehl, Eiern, Milch, Wasser, Salz und zerlassener Butter einen Crepeteig herstellen. Diesen mithilfe von Rote Betepulver rosa oder rot, je nach geschmack, einfärben. (Ich denke das ist auch mit herkömmlicher Lebensmittelfarbe möglich, welche im Gegensatz zu dem Rote Betepulver, sicherlich einfacher zu bekommen ist)
Einen dünnen Crepe mmit dem Teig ausbacken. Dann stellt man eine Creme aus Frischkäse, Creme Fraiche, Meerrettich und fein geschnittenem Schnittlauch her. Diese wird dünn auf die nicht so schöne seite des Crepes aufgetragen und mit Dün aufgeschnittenem Räucherlachs belegt. Dies alles zu einer Rolle zusammenrollen und über Nacht in einer Klarsichtfolie im Kühlschrank aufbewahren. Vor dem Frühstück einfach nur noch in dünne röllchen schneiden und aufspießen. Fertig ist der Lachslollie
5) Prosecco Espuma
Hierfür mithilfe von Zucker einen Karamel herstellen. Sollte nicht zu brauch werden. Diesen mit dem Prosecco ablöschen und die Schale von einer Bio Orange hinzufügen. Kurz köcheln lassen, damit sich der Karamel löst. Das ganze kurz ziehen lassen und die Oragnenschale entfernen. In den noch heißen Prosecco eingeweichte Gelantin einrühren und das ganz zum anziehen in den Kühlschrank oder Froster stellen. Das Gelee vom Blech kratzen (hatte ich vergessen zu erwähnen...kühlt auf nem blech schnelle aus) und in einen Sahnspender, manche werden diesen auch als Espumaflasche kennen, füllen. Diesem noch 2 Stickstoffpatronen hinzufügen und fertig ist der Espuma.
Als Tip wird noch empfohlen die GEtränge in Reagenzgläsern zu servieren, welche in Saladgurken als Ständer gesteckt werden.



So das ganze werd ich übermorgen mal für meine freunding machen. Mal sehen was die dazu sagt. Viel Spaß beim nachmachen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.08.2003
18 Beiträge (ø0/Tag)

vielen lieben Dank Küsschen das find ich echt klasse das du das mitgeschrieben hast und uns dies ins netz stellst. bin mal gespannt ob deine freundin begeistert ist, aber so wie das bei galileo ausgesehen hat muß es ihr gefallen
lg marily
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.05.2008
11.253 Beiträge (ø2,85/Tag)

Hi,

tolle Ideen, danke @friedokoch, dass Du das reingestellt hast.

LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.08.2009
1 Beiträge (ø0/Tag)

Ich habe einfach ProSieben angeschrieben und innerhalb weniger Stunden die kompletten Rezepte erhalten. Problemlos. Bitteschön und viel Spass. Spasshuberin
Rezepte „Das perfekte Frühstück im Bett“



– „Herz“hafte Kuschelkissen (Kanapees)



Zutaten: Kastenweißbrot, Butter, Käse , Wurst, Wachteleier als Belag, Gürkchen und Trauben als Dekoration, Meersalz, Pfeffer.

Außerdem: Herzausstecher



- Brot in fingerdicke Scheiben schneiden und ausstechen.

- Belag ausstechen, Brote buttern + belegen

- Wachteleier ansägen und in Herzchenform gießen. Vor jedem Spiegelei Pfanne buttern und Herzchenform mit Butter auspinseln.

- Spiegeleier auf gebutterte Brotherzen legen, würzen.



– gefüllte Blätterteigtaschen



Zutaten: Fertigblätterteig aus dem Kühlregal, Marzipanrohmasse, Blaubeeren, 1 Eigelb, Puderzucker



- Backofen auf 180 Grad vorheizen

- Blätterteig ausrollen und in Quadrate mit ca. 5 cm Seitenlänge schneiden.

- Eine Fingerspitze Marzipanmasse + 1 Blaubeere in die Mitte der Quadrate legen. Ränder mit wasserverdünntem Eigelb bestreichen und die Quadrate zu langen Rechtecken zuklappen. Seiten andrücken und

einschneiden.

- Taschen auf Backpapier legen und für ca. 10 Min. in Backofen schieben, dann mit Puderzucker bestäuben. Statt Marzipan und Blaubeeren kann man die Taschen auch mit stückiger Marmelade füllen.

Wichtig ist: Die Seiten gut andrücken, damit keine Marmelade auslaufen kann.



– Lachslollies



Zutaten: 2 EL Mehl, 1 Ei, 3 EL Milch, 3 EL Wasser, 1 TL Rote-Beete-Pulver, 5 g Butterschmalz, 5 Scheiben Lachs, Creme Fraiche, Meerrettich, Schnittlauch, Meersalz, Pfeffer.

Außerdem: lange Holzspieße (z.B. Schaschlikspieße), Frischhaltefolie.



- Aus Mehl, Ei, Milch, Wasser und Rote-Beete-Pulver einen Crepeteig anrühren.

- Pfanne buttern, eine Kelle Teig in Pfanne geben und durch Schwenken in Pfanne verteilen, bis der Teig anzieht. Wenden..

- Crepes auskühlen lassen und Schnittlauch in Röllchen schneiden. Mit Creme Fraiche, Meerrettich, Meersalz, Pfeffer und Schnittlauch eine Creme anrühren.

- Crepes zu einem Rechteck schneiden. Creme auf den ausgekühlten Crepes verteilen, mit Lachs belegen und alles zu einer festen Rolle rollen.

- Rolle mit Frischhaltefolie fixieren und über Nacht kalt stellen.

- Frischhaltefolie von Rolle entfernen, Rolle mit Spießen fixieren und Rolle in Scheiben (Lollies) schneiden.



– gespießter Orangenigel



1 Orange, Schaschlikspieße



- Erdbeeren, halbiert, helle und dunkle kernlose Weintrauben, dunkle Kuvertüre, Zimtzucker. Früchte im Wechsel aufspießen, im Wasserbad in einer Schüssel geschmolzener Kuvertüre über die Fruchtspieße laufen

lassen und solange die Kuvertüre noch feucht ist, mit Zimtzucker bestreuen.

- 1 Cantaloup-Melone, in mundgerechte Würfel geschnitten und mit Parmaschinkenscheiben aufgespießt

- Mini-Mozzarellakugeln, halbiert, Kirschtomaten, halbiert und im Wechsel aufgespießt



Dazu Pesto im Schnapsglas zum Dippen:

1 Bund frisches Basilikum, 1 Knoblauchzehe, 15 g Parmesan (gerieben), 1 EL Pinienkerne (geröstet), 1 Prise Meersalz, 2 Zweige frische Petersilie, 40 ml Olivenöl.

Die Zutaten in einem hohen Gefäß mittels Mixstab pürieren.

Die Spieße dekorativ in die Orange stecken und servieren.



– verführerischer Proseccoschaum



Zutaten: 0,5 L. Prosecco oder Sekt), 2 Blätter Gelatine, 1 unbehandelte Orange, 80 g Zucker.



Außerdem: 1 Isi-Thermo-Whip für 0,5 L. Füllmenge, 2 Stickstoffkapseln.



- Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

- Etwa ein Viertel der Schale der Orange abreiben, Orange auspressen und mit dem Zucker auf Herd erwärmen.

- weiche Gelatine dazugeben auflösen (nicht kochen lassen!!), den Sekt darunter rühren und alles durch ein feines Sieb passieren.

- Die Flüssigkeit im Kühlschrank gelieren lassen und das Gelee in den Isi füllen. Den Isi mit 2 Stickstoffkapseln beladen, schütteln und mögl. über Kopf über Nacht im Kühlschrank lagern.

Dann sprüht der Isi-Sahnebereiter kühlen, mit Orange parfümierten, verführerischen Sekt- bzw. Proseccoschaum.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.07.2010
1 Beiträge (ø0/Tag)

Supi ! Herzlichen Dank, dass du uns daran teilhaben lässt !!!
Werde es alsbald ausprobieren !! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.06.2010
13 Beiträge (ø0/Tag)

Zum Rezept für den Prosecco-Espuma: Die 2 Blätter Gelatine sind absoluter Schwachsinn. Über Nacht im Kühlschrank stehen gelassen, Ergebnis: Kein bisschen geliert.
Dann (laut Gelatinepackung) mit 6 Blättern probiert, Ergebnis: zu fest. Hätte Wackelpudding sein können ;)
Jetzt erneut mit 4 Blättern am Probieren, hoffentlich gibt das was.
2 Flaschen Prosecco verschwendet.. -.-
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine