Die Küchenschlacht mit Alfons Schuhbeck vom 06.01. - 10.01.2020

zurück weiter

Mitglied seit 20.12.2004
504 Beiträge (ø0,09/Tag)

Nachdem Alfons Schuhbeck 2019 die Qualifikatinsowchen beendet hat darf er 2020 gleich wieder damit beginnen

Unter der Leitung von Alfons Schuhbeck präsentieren sechs Kandidaten folgende Gerichte:

Christina Leser‚
Hamachi Ceviche‘ mit rosa Grapefruit, Kirschtomaten und Süßkartoffeln

Jörg Ackermann
Maispoularden-Involtini mit Roquefort-Polenta, Chorizo-Jus und Babykarotten

Milena Krieg
Risotto Milanese mit Saltimbocca alla romana

Dominik Goertz
Frikadellen mit Rotweinsauce, Apfel-Zimt-Rotkohl und Kartoffelstampf

Maria Schreiner
Kalbsfilet mit Vanille-Karotten, Parmesan-Soufflé und geschäumter Petersiliensauce

Daniel Schmitz
Rinderfilet mit Pesto-Bandnudeln und karamellisierten Kirschtomaten

ZDF Infoseeite
Video wohl erst ab 14:15
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.12.2009
5.335 Beiträge (ø1,45/Tag)

Guten Morgen, grüß Gott, Grüezi, Moin!

Allen ein gutes, recht erfolgreiches neues Jahr!

Schon längst wieder alles online, auch wenn gestern noch zu lesen war, dass es das Video erst ab 14:15 Uhr geben würde.

LG, Norbert
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.06.2014
10.924 Beiträge (ø5,38/Tag)

Ich schau es gerade

LG Bagheera
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.12.2004
504 Beiträge (ø0,09/Tag)

Finde das neue Küchenschlacht-Jahr hat ganz gut angefangen. gut es sind ein paar Sachen schief gegangen aber wijklich goße Fehler waren nicht dabei heute.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
1.524 Beiträge (ø0,23/Tag)

Das Steak vom Tagessieger sah wirklich sehr lecker aus, wo hingegen mir die Fischstücke bei der Ceviche zu groß gewesen wären.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.12.2004
504 Beiträge (ø0,09/Tag)

Guten Morgen und auch noch ein Gutes, gesundes und erfolrecihes Neus Jahra an alle

Heute gibt es diese Vorsepeisen

Christina Leser
Zitronen-Parmesan-Risotto mit Jakobsmuscheln

Jörg Ackermann
Asia-Salat mit grüner Papaya, mariniertem Sashimi von der Gelbflossenmakrele und Sesamstange

Dominik Goertz
Cremige Pastinakensuppe mit weißen Bohnen, Stangensellerie und Walnuss-Apfel-Topping

Maria Schreiner
Geräucherter Saibling und geschmorte Rote Bete mit Wasabi-Frischkäse

Daniel Schmitz
Tomatensuppe mit Pfannenbrot und zweierlei Dip

Als Jurorin kommt Srah Henke

ZDF Infoseite
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
1.524 Beiträge (ø0,23/Tag)

Oh nein, die Spaßbremse Sarah Henke darf mal wieder an den Start.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.12.2004
504 Beiträge (ø0,09/Tag)

Zitat von Monika am 07.01.2020 um 09:19 Uhr

„Oh nein, die Spaßbremse Sarah Henke darf mal wieder an den Start.“



Letztes Jahr war sie gemeinsam mit ihrem Mann Gastjuror bei The Taste. Finde da kam sie symphatischer rüber.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.01.2011
249 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hi@all 🙋

Tut mir leid aber Sarah Henke find ich total unqualifiziert als Jurorin ☹

Lg Senftube
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.03.2008
482 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hallo!

Ich hab die Sarah Henke heute das erste mal gesehen. Richtig sympathisch war sie mir nicht. Aber da gibt es viel schlimmeres imho.
Die Entscheidung fand ich in Ordnung und nachvollziehbar.
Alles gut.

LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.08.2004
852 Beiträge (ø0,15/Tag)

Das neue Jahr fängt doch ganz unterhaltsam an.Eigentlich finde ich es gut, dass endlich wieder mal „etwas“neuere Juroren am Start sind.Leider finde ich Frau Henke total unsymphatisch (für mich auch arrogant und eine die alles weis🤯).Die Entscheidung war aber richtig.Ich freue mich schon auf die heutige ,vegetarische 🥕Sendung.
🍄Gruss Sabine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.12.2004
504 Beiträge (ø0,09/Tag)

Also ich finde es auch gut das mal JUuroren kommen die sonst nicht so oft da sind. Und auch mal ein weiblicher Juror. Sarah henke finde ich nicht unsympathsich aber sie kommt doch recht unterkühlöt rüpbver und da ja am Montag der nette robin Pietrsch da war fällt das vielleicht noch mehtr auf. Die Entscheidung war schon die richtige. Bei der Pastinakensuppe ja das einzgie Gericht an dem es viel zu ritteln gab und wenn es auch nur die Konsistenz war.
Was mir aufgefallen istr das sie bei den Suppen gemeint hatte das sei doch recht einfach und kein so großer Aufwand aber das war das Risotto ja auch nicht und ich finde das als Vorspeise doch recht üppig. Da ist ja man schon anch der Vorspeise satt.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.12.2004
504 Beiträge (ø0,09/Tag)

Heute gibt es diese vegetarische Gerichte

Unter der Leitung von Alfons Schuhbeck präsentieren vier Kandidaten folgende Gerichte:

Christina Leser
Indisches Süßkartoffel-Curry mit selbstgemachtem Naan

Jörg Ackermann
Apfel-Cidre-Risotto mit Rotkraut-Gelee und gefülltem Rotkrautblatt im Cidre-Teig

Maria Schreiner
Gebackene Teigtaschen mit Feuerbohnen-Füllung, Paprika-Kraut und Rieslingschaum

Daniel Schmitz
Gnocchi mit Möhrenpesto und Knusper-Kichererbsen

Fotos und Video
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.03.2008
482 Beiträge (ø0,11/Tag)

Das war gutes Niveau heute. Ich hätte alles gerne gegessen.
Den Baudrexel mag ich gerne. Die Entscheidung war auch in Ordnung.
Ich werde nie verstehen, wie man in der Küchenschlacht Risotto machen kann. Das braucht einfach länger inkl. Vorbereitung als Zeit ist in der Sendung.
Risotto fliegt auch oft genug raus und ist selten wirklich perfekt.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.12.2004
504 Beiträge (ø0,09/Tag)

Zitat von Manwe am 08.01.2020 um 20:56 Uhr

„Das war gutes Niveau heute. Ich hätte alles gerne gegessen.
Den Baudrexel mag ich gerne. Die Entscheidung war auch in Ordnung.
Ich werde nie verstehen, wie man in der Küchenschlacht Risotto machen kann. Das braucht einfach länger inkl. Vorbereitung als Zeit ist in der Sendung.
Risotto fliegt auch oft genug raus und ist selten wirklich perfekt.“



Ist ja diese Woche schion das zwieite mal das Risotto fliegt. Mir hat das schon vom Bild her nicht gefallen. Und ich würde das auch ni9e in der KS machen da de Juroren da immer sehr kritisch sind. Mal sehen ob es morgen wieder ein Ristto gibt. Scheint ja die inoffizielle Risotto-Woche zu sein.
Zitieren & Antworten
zurück weiter