Die Küchenschlacht mit Johann Lafer (21. bis 23. Januar 2019)

zurück weiter

Mitglied seit 16.12.2009
4.642 Beiträge (ø1,38/Tag)

Guten Morgen, grüß Gott, Grüezi, Moin!

Wieder mal eine verkürzte Küchenschlachtwoche, dem Sport zuliebe. Nur vier Hobbyköche bereiten diese Leibgerichte zu:

Norbert Balszuweit:
Rehrücken im Pfeffermantel mit Schokoladensauce, Rosenkohl, Schwarzwurzeln und Kartoffelklößchen

Kathi Müller:
Wiener Schnitzel mit selbstgemachtem Ketchup und Kartoffel-Feldsalat

Julian Dürr:
gebratenes Schweinefilet mit Rotweinsauce, Karotten-Gemüse und Süßkartoffelstampf

Birte Grieblinger:
Entenkeule mit Sesam-Honig-Kruste, Orangensauce, Dörrobst und Couscous

Richard Rauch ist schon wieder Juror, aber bestimmt nicht extra wieder angereist. In der Regel werden zwei Küchenschlachtwochen abwechselnd zueinander aufgezeichnet.

Für alle Ungeduldigen, Neugierigen und diejenigen, die heute Nachmittag keine Zeit haben, alles wieder vorab.

LG, Norbert
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.12.2009
4.642 Beiträge (ø1,38/Tag)

Der Rehrücken erscheint mir arg roh. Die Soße hätte mein Namensvetter besser extra servieren sollen.

Das Wiener Schnitzel ist recht blass. Ketchup dazu wäre nicht mein Ding, aber wer's mag. Das "Grünzeug" überlasse ich gerne den Wiederkäuern.

Eins von beiden Gerichten wird Rauch wohl am meisten kritisieren.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.12.2012
16.676 Beiträge (ø7,43/Tag)

Hallo,

am besten gefällt mir noch der Teller mit dem Schweinefilet.

Bei der Entenkeule fehlt auch etwas "Farbe" auf dem Teller.
Bei den restl. Tellern stimme ich dir zu, Norbert.

Vielen Dank für deine Mühe.


Gruß urmel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.02.2011
2.091 Beiträge (ø0,71/Tag)

Hallo

Optisch denke ich ist das Schweinefilet der Gewinner dieser Runde....

Das Schnitzel wird sicher durchfallen ein einfaches Gericht muss perfekt sein das ist es aber schon rein optisch so gar nicht.

Wie ne Entenkeule in 35 Minuten gegart werden soll erschliesst sich mir auch nicht wirklich.

Ist da überhaupt ne Schokoladensauce auf dem Teller oder ist das Fleischsaft?


LG
Mamacanis
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.12.2009
4.642 Beiträge (ø1,38/Tag)

Was soll auch dabei heraus kommen, wenn sich eine Sylterin an einem Wiener Schnitzel versucht?!😀 Ihr Leibgericht? Dann haben es bestimmt andere zubereitet.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.06.2014
8.747 Beiträge (ø5,15/Tag)

Ohje, der arme Richard Rauch. Jetzt weiß ich, wofür die Juroren ihre Gage kriegen. Das ist Schmerzensgeld😂

LG Bagheera
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.12.2009
4.642 Beiträge (ø1,38/Tag)

Das Schnitzel sieht im Video in Großaufnahme noch viel schlimmer aus als auf dem Foto.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.12.2009
4.642 Beiträge (ø1,38/Tag)

Das kann man heute nur mit Humor ertragen. Ob das Studiopublikum schon so ausgehungert war, dass es sich über die Reste hermachte? Nur der Bayer fällt mit seinem Gericht positiv auf.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.11.2011
10.572 Beiträge (ø3,98/Tag)

Was war DAS denn heute? 🙈 Ich bin entsetzt. Das Einzige, was ich probiert hätte - und das will was heißen - war das Essen von Julian.

Herrn Lafer fand ich heute ... nun ja, ich sag mal "anstrengend". Mit Richard Rauch hätte ich heute nicht tauschen mögen. Ob das morgen besser wird? Dass das nun schon wieder eine sooo kurze Woche ist, finde ich überhaupt nicht gut. 😒

LG, ashala
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.06.2014
8.747 Beiträge (ø5,15/Tag)

Ashala, sei doch froh, dieses Niveau nicht noch über eine ganze Woche ertragen zu müssen.
Wenn das die Zukunft der Küchenschlacht ist, dann läuft die sich ganz schnell tot.
Auch wenn ich nicht täglich zuschaue, und wenn, dann meist nur über die Mediathek, fände ich es schon schade, wenn maln ein solches Format so vor die Wand laufen ließe.

LG Bagheera
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.12.2012
16.676 Beiträge (ø7,43/Tag)

Das lief heute unter dem Motto Pest oder Cholera! Na!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.02.2011
2.091 Beiträge (ø0,71/Tag)

Hallo

Ich fand der Rauch hatte es Heut wirklich nicht einfach, er hat überall versucht was Gutes an den Gerichten zu finden ....
keine einfache Aufgabe 😢😂😢😂 aber das Mädel mit Ihrem Schnitzel hat den Vogel wirklich abgeschossen.

Haben die keine besseren Kandidaten für die Sendung gefunden? Der Bayer hat sich erholsam vom Rest der Truppe abgehoben.

LG
Mamacanis
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.11.2011
10.572 Beiträge (ø3,98/Tag)

Ja, wenigstens einer, der in der Lage wäre, eine ganze Woche durchzuhalten. Ich hatte schon in den letzten kurzen Wochen den Eindruck, dass man nicht so richtig "gute" Kandidaten eingesetzt hat. Ist das Zufall oder Strategie?

Bagheera, das fände ich aber echt traurig, wenn man das Format gegen die Wand laufen ließe. Ich hoffe, dass das nicht der Plan ist. Ich gucke nur diese eine Kochsendung und muss mich noch weiterbilden. 😆 (Nein, nicht heute!)

LG, ashala
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.06.2014
8.747 Beiträge (ø5,15/Tag)

Ashala, nichts kann so schlecht sein, dass es eicht noch als schlechtes/abschreckendes Beispiel dienen könnte😂

Soviel zum Bildungsauftrag der Öffentlich-rechtlichen..........Den haben sie doch heute wirklich erfüllt.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.12.2009
4.642 Beiträge (ø1,38/Tag)

Guten Morgen, grüß Gott, Grüezi, Moin!

Tagesmotto: "Asiatische Küche"

Drei Hobbyköche präsentieren diese Gerichte:

Norbert Balszuweit:
im Bambuskorb gedämpfte Krabben-Sticks mit Mango und Limettensauce & Meeresfrüchte mit Chili und Duftreis

Julian Dürr:
Kokos-Curry-Suppe mit Garnelen am Zitronengras-Spieß und krossem Filoteig

Birte Grieblinger:
Streetfood-Nudeleintopf mit Hähnchen, Pak-Choi-Salat und Bhatura

Karlheinz Hauser als Juror hatte wieder eine kurze Anreise.

Der Einzige, der gestern gut kochte, scheint es sich heute zu einfach gemacht zu haben. Jetzt kommt es halt darauf an, wie alles gelungen ist und schmeckt. Wenn ich mir auf dem Vorschaubild des Videos die Gesichter angucke, tippe ich aber darauf, dass Julian morgen im Finale ist, hoffe ich jedenfalls.

LG, Norbert
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine