Die Küchenschlacht mit Alexander Kumptner (12. bis 16. November 2018)

zurück weiter

Mitglied seit 16.12.2009
4.642 Beiträge (ø1,38/Tag)

Guten Morgen, grüß Gott, Grüezi, Moin!

Tagesmotto: "Alpenküche"

Auf geht's zur 6. und letzten Champions Week in diesem Jahr! Sechs Champions aus Deutschland und der Alpenrepublik Österreich bereiten in einem Länderkampf diese Alpengerichte zu:

Sonja van der Werff:
rund um den Bodensee: Confiertes Blaufelchenfilet mit Weißbier-Schaum, Rösti und Vogerlsalat mit gebratenen Birnen

Maria Spallek:
Kürbiskern-Brezenknödel mit Zitrus-Schmand, Birnenspalten und Rucolasalat

Carl Borufka:
Tiroler Spinatnocken mit Nussbutter, karamellisiertem Speck und Speck-Pesto

Marika Loacker:
Bregenzerwälder Käsknöpfle mit Röstzwiebeln und Wiesenkräuter-Salat

Eva Ulrich:
Fleischkrapfen mit Bergkäse, Sauerrahm und lauwarmem Krautsalat

Tatjana Büttner:
Speck-Kas-Knödel auf Krautfleckerln mit Röstzwiebeln

Björn Freitag darf das alles probieren, seinen "Senf" dazu abgeben und schon eine(n) wieder nach Hause schicken.

Alles schon vorab, das Video, die Rezepte zum Download und Fotos von den Gerichten.

LG, Norbert
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.12.2009
4.642 Beiträge (ø1,38/Tag)

Das wird schwer für den Wiener Carl, sich gegen fünf Frauen durchzusetzen. In seiner Woche war er schon ausgeschieden. Dann fiel eine Kandidatin kurzfristig aus. Er durfte wieder mitmachen und wurde dann sogar Wochensieger.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.06.2014
8.747 Beiträge (ø5,15/Tag)

Nobby, das ist doch ganz einfach: Er muss nur besser kochen als die Damen😂
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.12.2009
4.642 Beiträge (ø1,38/Tag)

Stimmt und das fünfmal und dann im Jahresfinale noch fünfmal besser als die anderen und man ist Jahressieger. So "einfach" ist das.😂
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.12.2014
521 Beiträge (ø0,34/Tag)

War das jetzt lustig oder nur albern oder gar angeheitert?

Egal. Björn Freitag hat Stimmung in die Bude gebracht. Da sein Haus einen Stern trägt, geh ich mal davon aus, dass er irgendwie kochen kann. Seine Stärke: regional und bodenständig. Darausresultiert aber auch seine Schwäche, er hatte keine Wanderjahre vor Übernahme der Gaststätte der Eltern.
Von den heutigen Gerichten kannte er ja fast gar nichts. "Brezn-Möbel" war schon fast der Höhepunkt. Alex Kumptner hat sich gekugelt und das Kaspertheater damit noch befeuert. Von daher bin ich bei der niris und halte Herrn Freitag für durchaus "entwicklungsfähig".

Ich kann mit der Entscheidung leben, denn die Gerichte von Maria und Carl waren m.E. die Schwächsten auf dem Tisch. Und auch sonst klang es eher nach Leibgerichte-Montag als nach Championswoche.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.12.2009
4.642 Beiträge (ø1,38/Tag)

Carls Gericht mag ja geschmeckt haben, war aber auch recht spartanisch, eher als Vorspeise geeignet. Danach hätte ich noch einen Hauptgang gebraucht.

Schuhbeck hat im BR eine neue Sendereihe: SCHUHBECKs Kabarett. Das ist Kochen mit bayerischen Kabarettisten, vorerst sechs Folgen, jeweils 28 Minuten lang, jeweils sonntags. Die erste Folge am 18.11. mit Monika Gruber. Alle sechs Folgen sind aber jetzt schon vorab in der Mediathek des BR.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.06.2014
8.747 Beiträge (ø5,15/Tag)

Nudelbert,

richtig lustig konnte ich das nicht finden. Ja, die Breznmöbel waren nett, aber sich bei jedem Rezept beim Vorlesen ins Stottern zu kommen, fast lallen, das war blamabel. Der stand doch neben sich.
Gut, wenn sich das nicht wiederholt, sei's ihm verziehen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.12.2014
521 Beiträge (ø0,34/Tag)

Demnächst sehen wir in der Mario-Kotaska-Woche (mit Ehemaligen) wie er zwei Stunden vorher drauf war.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.12.2009
4.642 Beiträge (ø1,38/Tag)

Guten Morgen, grüß Gott, Grüezi, Moin!

Tagesmotto: "Füllungen"

Fünf Champions präsentieren heute diese "gefüllten" Gerichte:

Sonja van der Werff:
Maispoulardenbrust à la Saltimbocca mit gefüllter Radicchio-Roulade und gefülltem und frittiertem Ei

Carl Borufka:
dreierlei Sommerrolle: vietnamesisch, koreanisch und karibisch mit Erdnuss- und Fischsauce

Marika Loacker:
Blutwurst-Strudel mit Apfel-Balsamico-Reduktion und Rahm-Sauerkraut

Eva Ulrich:
mit Lachsfilet, Avocado, Spinat und Zucchini gefüllter Buchweizen-Wrap mit Kürbiskern-Pesto und Meerrettich-Eis

Tatjana Büttner:
Steinpilz-Ravioli mit Salbei-Butter und Duxelles

Ali Güngörmüs wird, wahrscheinlich nüchtern, die Gerichte beurteilen. Lustig ist er so oder so.

Vorab das Video, die Rezepte zum Download und Fotos von den Gerichten auf der ZDF-Küchenschlachtseite.

LG, Norbert
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.02.2004
7.520 Beiträge (ø1,37/Tag)

Hallo,

ich schaetze mal, dass ein Gericht viel zu exotisch fuer den lieben Ali ist.

Gruss Dorry
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.12.2009
4.642 Beiträge (ø1,38/Tag)

Ist doch eigentlich kein Drama, wenn der eine oder andere Juror vorher ein wenig "gebechert" haben sollte.

Ganz anders gestern im Raum Saarburg (Rheinland-Pfalz). Da hat die Polizei einen 56-jährigen Schulbusfahrer mit 3,4 Promille aus dem Verkehr gezogen. Vor der Kontrolle am Morgen hatte er noch Kinder zu verschiedenen Schulen gefahren. Eine Zeugin hatte der Polizei mitgeteilt, sie habe den Eindruck, dass der Busfahrer alkoholisiert sei.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.12.2009
4.642 Beiträge (ø1,38/Tag)

Sarah Wiener ist gerade bei "Volle Kanne".
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.12.2009
4.642 Beiträge (ø1,38/Tag)

Die Küchenschlacht heute im ZDF schon um 14:05 Uhr!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.12.2009
4.642 Beiträge (ø1,38/Tag)

Weil ich morgen vormittag nicht kann, verrate ich schon mal (fast) alles:

Das Thema morgen heißt "Alliterationen".

Die vier verbliebenen Champions bereiten also jeweils Gerichte zu, bei denen die einzelnen Komponenten alle mit dem gleichen Anfangsbuchstaben beginnen.

Das hat man sich dazu einfallen lassen:

Sonja van der Werff:
zartes Zanderfilet mit Zitronenbutter, Zuckerschoten und Zwiebel-Püree

Carl Borufka:
Garnelen-Ceviche mit Gazpacho, gebratener Garnele und Guacamole

Eva Ulrich:
Lachsforelle mit Limettenschaum, Lauch-Muffin und Lollo-Rosso mit Leinöl und Leinsamen

Tatjana Büttner:
Barbarie-Entenbrust mit Bete-Reduktion, Blumenkohl-Püree, Brat-Kohl und Buchweizen-Brokkoli-Crunch

Karlheinz Hauser darf als Juror entscheiden, wer am Donnerstag noch dabei ist.

Unter diesem Link gibt es dann morgen ab ca. 9 Uhr wieder das Video vorab, die Rezepte zum Download und Fotos von den Gerichten.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.10.2006
1.289 Beiträge (ø0,29/Tag)

Danke @nobby!!! 🙂
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine